Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Video

3750 mal angesehen
25.12.2009, 16.37 Uhr

Kitzabschuss

Abschuss eines Kitzes, welches ohne führende Ricke war. Eine Woche nach Drückjagd im angrenzenden Staatswald.

Inhalte hinzufügen

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.
Anzeige

Kommentare

25.12.2009 16:56 Nuernberger
War denn eine nicht führende Ricke dabei?

Immer diese Unterstellungen,...bin auch kein Fan davon den Kitzen die Geißen weg zu schießen!!
Sowas kommt jedoch nicht nur beim Staat vor...
Aber ich unterstelle niemandem etwas bei der Jagd, außer du warst dabei wie die Geiß von diesem Kitz geschossen wurde und hast es selbst gesehen, dann wäre deine Behauptung natürlich/wenigstens begründet und ich müsste mich für mein Schreiben entschuldigen ...Aber es klingt nicht so!
Es soll ja auch Fallwild,...geben.Straßen gibt es bei euch auch keine?
Und sicher ist etwas dran, dass bei Privaten-Drückjagden anderes gejagt wird als beim Staat/ÖJV und auch einige führende Geißen zur Strecke kommen...aber aus Vorurteilen nicht bewiesene Tatsachen zu folgern finde ich falsch!

Trotzdem natürlich Waidmannsheil zu dem Kitz

Gruß Pascal ,
der von Behauptungen und Unterstellungen ,egal von welcher Seite, nichts hält!!

PS:Video ist dir gut gelungen...gute Aufnahme
25.12.2009 19:47 jaegerecki
Nuernberger schrieb:
War denn eine nicht führende Ricke dabei?



Immer diese Unterstellungen,...bin auch kein Fan davon den Kitzen die Geißen weg zu schießen!!

Sowas kommt jedoch nicht nur beim Staat vor...

Aber ich unterstelle niemandem etwas bei der Jagd, außer du warst dabei wie die Geiß von diesem Kitz geschossen wurde und hast es selbst gesehen, dann wäre deine Behauptung natürlich/wenigstens begründet und ich müsste mich für mein Schreiben entschuldigen ...Aber es klingt nicht so!

Es soll ja auch Fallwild,...geben.Straßen gibt es bei euch auch keine?

Und sicher ist etwas dran, dass bei Privaten-Drückjagden anderes gejagt wird als beim Staat/ÖJV und auch einige führende Geißen zur Strecke kommen...aber aus Vorurteilen nicht bewiesene Tatsachen zu folgern finde ich falsch!



Trotzdem natürlich Waidmannsheil zu dem Kitz



Gruß Pascal ,

der von Behauptungen und Unterstellungen ,egal von welcher Seite, nichts hält!!



PS:Video ist dir gut gelungen...gute Aufnahme

Hallo Pascal,

du hast ja grundsätzlich Recht. Aber in unserem Waldrevier (85%), welches zu 2/3 vom Staatsforst (vormals Panzerübungsgelände) umgeben ist, gibt es praktisch keine Durchgangsstraßen.
25.12.2009 22:59 Isegrim
Waidmannsheil zum Kitz
Sauberer Schuss
25.12.2009 23:28 Saujager111
Waidmannsheil zum Kitz
26.12.2009 01:37 GECO
Wahei zum Kitz! Gruß
26.12.2009 11:42 Kuhbett
Nuernberger schrieb:
War denn eine nicht führende Ricke dabei?



Immer diese Unterstellungen,...bin auch kein Fan davon den Kitzen die Geißen weg zu schießen!!

Sowas kommt jedoch nicht nur beim Staat vor...

Aber ich unterstelle niemandem etwas bei der Jagd, außer du warst dabei wie die Geiß von diesem Kitz geschossen wurde und hast es selbst gesehen, dann wäre deine Behauptung natürlich/wenigstens begründet und ich müsste mich für mein Schreiben entschuldigen ...Aber es klingt nicht so!

Es soll ja auch Fallwild,...geben.Straßen gibt es bei euch auch keine?

Und sicher ist etwas dran, dass bei Privaten-Drückjagden anderes gejagt wird als beim Staat/ÖJV und auch einige führende Geißen zur Strecke kommen...aber aus Vorurteilen nicht bewiesene Tatsachen zu folgern finde ich falsch!



Trotzdem natürlich Waidmannsheil zu dem Kitz



Gruß Pascal ,

der von Behauptungen und Unterstellungen ,egal von welcher Seite, nichts hält!!



PS:Video ist dir gut gelungen...gute Aufnahme

26.12.2009 14:29 illupo
Sauber !! WMH
26.12.2009 18:59 BayernFlo
Waidmannsheil!!
28.12.2009 12:47 Wallhalla
Abschuß war 100% in Ordnung..
ich weiß nicht wie "Nuernberger" das so hält.
Schießt er erst die Ricke dann das Kitz ?
Erst Jung vor Alt (gerade jetzt)..nur so ist es richtig auh für einen guten Bestand.
W.
28.12.2009 16:30 Dackeleva
ich seh da jetzt auch nicht so das problem, selbst wenn's die ricke gäbe....
und wmh!
28.12.2009 21:05 jaegerecki
Dackeleva schrieb:
ich seh da jetzt auch nicht so das problem, selbst wenn's die ricke gäbe....

und wmh!


Hallo,
ich habe dabei auch keine Probleme gehabt. Kitze ohne Führung werden (gerade vor dem Winter) bei uns erlegt. Die Erfahrung hat gezeigt, dass selbst wenn sie den Winter überleben, auf Dauer eher kümmern. Danke für Deinen Kommentar.

jaegerecki
19.02.2010 12:28 Schorkbauer
Schöner Schuss Waidmannsheil oder was man da sagt
19.01.2011 16:05 BlaserF3
WMH
KAliber, Geschoss und Treffer bitte!!
WMH
BlaserF3
20.01.2011 12:47 jaegerecki
BlaserF3 schrieb:
WMH

KAliber, Geschoss und Treffer bitte!!

WMH

BlaserF3


Gleiche Waffe (Mauser Mod. 96), Kaliber .30.06 und Munition (RWS HMK 11,7 Gr.) wie beim Damtier.

jaegerecki
20.01.2011 16:10 BlaserF3
jaegerecki schrieb:
Gleiche Waffe (Mauser Mod. 96), Kaliber .30.06 und Munition (RWS HMK 11,7 Gr.) wie beim Damtier.



jaegerecki

Da ich eventuell auch dieses Geschoss in selbigem Kaliber verwenden will, würde ich dich bitten (wenn möglich) deine Erfahrungen mir genauer per PN zu schildern!!

WMH
BlaserF3
21.01.2011 11:06 jaegerecki
BlaserF3 schrieb:
Da ich eventuell auch dieses Geschoss in selbigem Kaliber verwenden will, würde ich dich bitten (wenn möglich) deine Erfahrungen mir genauer per PN zu schildern!!



WMH

BlaserF3


Also: Benutze die Munition seit 11 Jahren. Rotwild (Kälber und Tiere bis 70 KG) lagen allesamt im Schuss (Kammerschüsse). Damwild und Rehwild ebenfalls. Sauen (bis 85 KG) mit Kammerschuss gingen noch maximal bis 70 Meter. Brauchte bislang noch keine Nachsuche.
Geschoss brachte immer Ausschuss mit vertretbarer Hämatombildung.

Dies sind meine persönlichen Erfahrungswerte.

Wmh jaegerecki
21.01.2011 14:27 BlaserF3
jaegerecki schrieb:
Also: Benutze die Munition seit 11 Jahren. Rotwild (Kälber und Tiere bis 70 KG) lagen allesamt im Schuss (Kammerschüsse). Damwild und Rehwild ebenfalls. Sauen (bis 85 KG) mit Kammerschuss gingen noch maximal bis 70 Meter. Brauchte bislang noch keine Nachsuche.

Geschoss brachte immer Ausschuss mit vertretbarer Hämatombildung.



Dies sind meine persönlichen Erfahrungswerte.



Wmh jaegerecki


Danke für die Erfahrungen!!
Nur noch eine Frage: Wie groß waren ca. die Ausschussgrößen bei sämtlichen Wildarten??

WMH
BlaserF3
23.01.2011 15:35 jaegerecki
BlaserF3 schrieb:
Danke für die Erfahrungen!!

Nur noch eine Frage: Wie groß waren ca. die Ausschussgrößen bei sämtlichen Wildarten??



WMH

BlaserF3



Unterschiedlich, wenn Ausschuss ohne Knochenbeteiligung dann ca. 5 DM Münze. Bei Knochensplittern (Rippen- oder Blatt) kann der Ausschuss bis zum 3-fachen anwachsen.

Wmh jaegerecki
28.01.2011 17:15 BlaserF3
Wo war den der Treffersitz beim Kitz??

WMH
29.01.2011 10:27 jaegerecki
BlaserF3 schrieb:
Wo war den der Treffersitz beim Kitz??



WMH


Soweit ich mich erinnere...... Hochblatt.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang