Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Video

1227 mal angesehen
13.11.2017, 19.05 Uhr

was für ein schöner vogel, der tut nix, der will nur spielen!!!

Inhalte hinzufügen

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.
Anzeige

Kommentare

13.11.2017 19:25 schaaal
Habs heut auch bekommen... !!!
13.11.2017 19:56 Loorper
schade für das Kaninchen, aber ein schönes Video um dem Nabu ein wenig den Wind aus den Segeln zu nehmen
13.11.2017 21:35 schaaal
Loorper schrieb:
schade für das Kaninchen, aber ein schönes Video um dem Nabu ein wenig den Wind aus den Segeln zu nehmen


Die raffen es trotzdem nicht...
14.11.2017 17:31 sau_hund
Die Elstern werden die Karnickel trotzdem nicht ausrotten. Fressen und gefressen werden, so ist es halt.
Da gibt es ganz Andere die großräumig und nachhaltig mit großen PS - Monstern die Natur zerstören, nur die kann man halt nicht einfach abknallen und die sind auch nur der Spielball der Politik.
16.11.2017 10:46 Wachtelhund
sau_hund schrieb:
Die Elstern werden die Karnickel trotzdem nicht ausrotten. Fressen und gefressen werden, so ist es halt.
Da gibt es ganz Andere die großräumig und nachhaltig mit großen PS - Monstern die Natur zerstören, nur die kann man halt nicht einfach abknallen und die sind auch nur der Spielball der Politik.


Das nicht, aber zum Beispiel bei den letzten paar Rebhühnern können sie schon gewaltig mithelfen bei der Ausrottung. Und erschwerend kommt hinzu, dass hier die einzige Schraube ist, an der wir Jäger drehen können. Nur genau da lauert auch der Anschiss. Egal, was wir machen, den schwarzen Peter bekommen wir immer zugeschoben, und haben wir ihn einmal, wird das lautstark kundgetan.....
17.11.2017 12:58 Blattli
Wachtelhund schrieb:
Das nicht, aber zum Beispiel bei den letzten paar Rebhühnern können sie schon gewaltig mithelfen bei der Ausrottung. Und erschwerend kommt hinzu, dass hier die einzige Schraube ist, an der wir Jäger drehen können. Nur genau da lauert auch der Anschiss. Egal, was wir machen, den schwarzen Peter bekommen wir immer zugeschoben, und haben wir ihn einmal, wird das lautstark kundgetan.....

Dir als Profi ist aber schon bekannt, daß hier eine Elster ein angefahrenes Kaninchen entsorgt, ist ihre Aufgabe, so gerne wie manche sie wieder als das Böse sehen wollen.
17.11.2017 17:37 Wachtelhund
Blattli schrieb:
Dir als Profi ist aber schon bekannt, daß hier eine Elster ein angefahrenes Kaninchen entsorgt, ist ihre Aufgabe, so gerne wie manche sie wieder als das Böse sehen wollen.


Böse ist ein Tier nicht, es tut, was es tun muss um zu überleben und den Fortbestand seiner Art zu sichern. Es ging mir in meinem Kommentar nicht darum, Prädatoren als böse hinzustellen, sondern darum, darzulegen, wie sehr uns Jägern die Hände gebunden sind, nein, nicht in Bezug auf die Bejagung der Prädatoren, das dürfen und können wir(noch). Aber in Bezug auf Deckung, Biotope, die Art und Weise der Landwirtschaft.
Dinge, auf die wir nur sehr wenig oder gar keinen Einfluss haben, dennoch werden wir gebrandmarkt, wenn wir dann an der Schraube drehen, an der wir drehen können.....
18.11.2017 08:17 Dackelfan
Ich hätte der Elster die Sache vermasselt!
Habe gerade eine große Elsternfalle angeschafft.
18.11.2017 14:25 Blattli
Dackelfan schrieb:
Ich hätte der Elster die Sache vermasselt!
Habe gerade eine große Elsternfalle angeschafft.

Wieso, die Elster ist doch ein Aasfresser und das Kaninchen war "angeschweisst". Warum schreibst Du das mit der Falle, ist doch nicht erlaubtß
18.11.2017 15:09 Dackelfan
Blattli schrieb:
Dir als Profi ist aber schon bekannt, daß hier eine Elster ein angefahrenes Kaninchen entsorgt, ist ihre Aufgabe, so gerne wie manche sie wieder als das Böse sehen wollen.

Ja, ja Übung macht den Meister, nixda Rabenvögel haben wir in jeder Form mehr als genug!
18.11.2017 15:37 Blattli
Dackelfan schrieb:
Ja, ja Übung macht den Meister, nixda Rabenvögel haben wir in jeder Form mehr als genug!

Glaube kaum, daß Du bestimmen kannst, was "genug" ist. Wer dann noch Fallen stellt, wie Du, stellt sich selbst ins Abseits, sollte dir klar sein
18.11.2017 17:36 Dackelfan
Blattli schrieb:
Glaube kaum, daß Du bestimmen kannst, was "genug" ist. Wer dann noch Fallen stellt, wie Du, stellt sich selbst ins Abseits, sollte dir klar sein


Blattli,, das war mit Sicherheit mein letzter Kommentar zu Deinem GRÜNEN Gesülze!
18.11.2017 23:29 Loorper
Blattli schrieb:
Dir als Profi ist aber schon bekannt, daß hier eine Elster ein angefahrenes Kaninchen entsorgt, ist ihre Aufgabe, so gerne wie manche sie wieder als das Böse sehen wollen.



Rabenvogel, egal ob schwarz oder schwarz/weiß habe ich schon selber dabei beobachtet das die eine Junghasen nach dem anderen aus dem Satz die Lichter aus picken um sich nach jeden Junghasen erst mal wieder auf den Ausguck zu setzen um auf den nächsten Junghasen zu warten.

Ich behaupte so viel kann der Vogel gar nicht fressen wie er tötet und ggf. ist da sogar eine gewisse Lust dabei!?!?
19.11.2017 16:57 Hulzfux
Krass, hab ich noch nie gesehen und hätte ich ner Elster nicht zugetraut.
19.11.2017 16:59 Hulzfux
Dackelfan schrieb:
Ich hätte der Elster die Sache vermasselt!
Habe gerade eine große Elsternfalle angeschafft.

Na dann suchen hoffentlich die Tierschützer jetzt bei dir im Revier nach illegalen Jagdmethoden! Danach bist in der Zeitung und der Jagdverband muss von einzelnen schwarzen Schafen in seinen Reihen reden und sich offiziell distanzieren...
19.11.2017 17:12 Dackelfan
Hulzfux schrieb:
Na dann suchen hoffentlich die Tierschützer jetzt bei dir im Revier nach illegalen Jagdmethoden! Danach bist in der Zeitung und der Jagdverband muss von einzelnen schwarzen Schafen in seinen Reihen reden und sich offiziell distanzieren...

Spezi, bei mir können die suchen so lange sie wollen, ich jage gesetzeskonform und deswegen kann ich auch in meinem Revier auch mit bestimmten Zeitgenossen Klartext reden!
Alles paletti jetzt?!
19.11.2017 19:14 Hulzfux
Dackelfan schrieb:
Spezi, bei mir können die suchen so lange sie wollen, ich jage gesetzeskonform und deswegen kann ich auch in meinem Revier auch mit bestimmten Zeitgenossen Klartext reden!
Alles paletti jetzt?!


Ist mir neu, dass Elsternfallen gesetzeskonform sind.
20.11.2017 19:26 Blattli
Hulzfux schrieb:
Ist mir neu, dass Elsternfallen gesetzeskonform sind.

Dieser Werner Dackelfan ist äußerst aggressiv, wenn über Prädatoren gesprochen wird, noch nicht gemerkt? Er ist eben ein Fallenjäger und Beutegreiferhasser, durch und durch, bis zum Herzinfarkt, scheinbar. Übrigens, wenn Elstern ein schwaches Kaninchen erspähen und dann noch wie hier an der Straße, übernehmen sie die Aufgabe der Entsorgung, wie es ihre Natur ist, ähnlich der Rabenkrähen, kapiert mancher hier nicht, was mich doch sehr wundert.
20.11.2017 19:27 Blattli
Dackelfan schrieb:
Spezi, bei mir können die suchen so lange sie wollen, ich jage gesetzeskonform und deswegen kann ich auch in meinem Revier auch mit bestimmten Zeitgenossen Klartext reden!
Alles paletti jetzt?!

Kann doch nicht sein, daß Du Revierpächter bist, wer hat das zugelassen?
20.11.2017 19:33 Dackelfan
Blattli schrieb:
Kann doch nicht sein, daß Du Revierpächter bist, wer hat das zugelassen?

21.11.2017 10:23 Loorper
Blattli schrieb:
Kann doch nicht sein, daß Du Revierpächter bist, wer hat das zugelassen?



mag ja sein das er Eigenjagdbesitzer ist? Sag mal b ist du der Bruder vom Helmuto? Der war schon lange nicht mehr hier
21.11.2017 13:41 holzbockjager
hallo loorper,
ich hoffe du hast auch mit ihm gespielt.
waidmannsheil
michael
07.12.2017 21:44 Falken
können auch noch anders [www.agrarheute.com]
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang