Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Video

1476 mal angesehen
14.08.2017, 22.04 Uhr

Neues Mobile

Unser mobile für den Nachwuchs,

Böse Zungen behaupten ich würde Frühprägung betreiben

Inhalte hinzufügen

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

28.08.2017 18:47 esau
Berichte über die Erfolge.
Vielleicht hätte ich es so anfangen sollen.
Ich hab's übers Futter (Wildbret) versucht.
Diese Prägung ist gelungen.
Die selbstständige Passion konnte ich damit jedoch bisher nicht herausarbeiten.
Sollte es an der Vererbung(mütterlicherseits ) liegen ,hoffe ich in der Folgegeneration auf entsprechende Anlagen.
Eine Enkelin ist da.
Knurren und beißen kann sie gut.
Man wird sehen ,wie sie sich später am Stück macht.
28.08.2017 22:04 sizi
esau schrieb:
Berichte über die Erfolge.
Vielleicht hätte ich es so anfangen sollen.
Ich hab's übers Futter (Wildbret) versucht.
Diese Prägung ist gelungen.
Die selbstständige Passion konnte ich damit jedoch bisher nicht herausarbeiten.
Sollte es an der Vererbung(mütterlicherseits ) liegen ,hoffe ich in der Folgegeneration auf entsprechende Anlagen.
Eine Enkelin ist da.
Knurren und beißen kann sie gut.
Man wird sehen ,wie sie sich später am Stück macht.



Wir waren auch schon auf dem Schießstand um zu sehen ob er auch schussfest ist. Ergebnis ist er schläft weiter.
Wald mag er sehr, und über dem Bett haben wir ein Poster von einem Rothirsch (gab es mal bei unser Teppich Domaine ) den kann er stundenlang ansprechen. Ansonsten wird er mitgenommen wohin es nur geht.

Beim Kinderwagenkauf wurde ich verständnislos angesehen als ich nach Tragkraft und Wildwanne als Zubehör fragte.
29.08.2017 18:42 esau
sizi schrieb:
Wir waren auch schon auf dem Schießstand um zu sehen ob er auch schussfest ist. Ergebnis ist er schläft weiter.
Wald mag er sehr, und über dem Bett haben wir ein Poster von einem Rothirsch (gab es mal bei unser Teppich Domaine ) den kann er stundenlang ansprechen. Ansonsten wird er mitgenommen wohin es nur geht.

Beim Kinderwagenkauf wurde ich verständnislos angesehen als ich nach Tragkraft und Wildwanne als Zubehör fragte.


Ja die haben keine Ahnung.
Auch auf geländetauglicher Bereifung solltest Du bestehen.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang