Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Video

2849 mal angesehen
20.02.2017, 12.36 Uhr

Das Märchen von der Drückjagd und den sich entfernenden Wölfen

Moin,

das Video gehört zu diesem Beitrag:

[jagderleben.landlive.de]

Gruß aus Nordhessen

Inhalte hinzufügen

Anzeige

Schlagwörter

bracke, drückjagd, hundeführer, hunderiss, riss, wolf, wolfsriss

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.
Anzeige

Kommentare

20.02.2017 16:29 Gesch
ERSCHRECKEND !!
Extrem verständlich, daß es für manche Gebiete keine Stöberhunde mehr gibt.

Deutschland?

Wieviele von den Hunden, die zu sehen waren, sind verlustig gegangen?
20.02.2017 17:27 HH318
die Hunde haben den Wölfen nichts entgegenzusetzen, da würde ich meinen Hund auch nicht schnallen.

Mich interessiert, wie weit das von der nächsten Siedlung entfernt war.
20.02.2017 18:48 Gesch
Gesch schrieb:
ERSCHRECKEND !!
Extrem verständlich, daß es für manche Gebiete keine Stöberhunde mehr gibt.
Deutschland?
Wieviele von den Hunden, die zu sehen waren, sind verlustig gegangen?

Hab gerade den Thread dazu entdeckt.
Ok, alle Fragen beantwortet - DANKE !
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang