Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Video

5032 mal angesehen
04.02.2008, 16.50 Uhr

Sau mit Gebrechschuss

Ein Video von einem unserer Anschussseminare. Wir haben hier eine Schweißhundestation. Bei der Sau versuchte der Jungjäger, auf geheiß seines Jagdherren, auf den Teller zu schießen. Solche Ergebnisse sehen wir leider häufig. Das Schwein wurde dann noch von uns für ein Seminar benutzt. Bemerkenswert, wie sich die Geschossreste und die Knochensplitter auf der Folie verteilen.

Inhalte hinzufügen

Anzeige

Schlagwörter

gebrechschuss, nachsuche, sau, seminar, wildschwein

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.
Anzeige

Kommentare

04.02.2008 17:53 Semmelkneter
war aber nur die schnurr.....! und viele fliegen....! aber sowas kenne ich, macht der forst meist 1mal pro jahr! wirklich mal interessant, vor allem für die hundeführer!
04.02.2008 18:39 Dachsberg
Semmelkneter schrieb:

war aber nur die schnurr.....! und viele fliegen....! aber sowas kenne ich, macht der forst meist 1mal pro jahr! wirklich mal interessant, vor allem für die hundeführer!

Hay Semmelkneter, es war nicht die Schnur, die wir abgeschossen haben.
Die ist durch die ruckartige Bewegung des Schweinekopfes abgerissen und zwar ganz oben am Querholz.

Grüße
04.02.2008 20:40 Tassilo
Semmelkneter schrieb:

war aber nur die schnurr.....! und viele fliegen....! aber sowas kenne ich, macht der forst meist 1mal pro jahr! wirklich mal interessant, vor allem für die hundeführer!



Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang