Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Wolf

Der Aktionsplan Wolf vom Aktionsbündnis der Grundeigentümer und Landnutzer
Sucher12.05.19 @ Carcano #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 12.05.19 um 23:10 Uhr.)
Carcano schrieb:

Nein, das sollen sie nicht. Und zwar deshalb nicht, weil es keinen "wolfssicheren" Schutz gibt, jenseits von Jurassic Park. Und auch der hat nicht funktioniert.

Also sei so fair, und verbreite hier keine Lügen. Dankeschön und WH.

Carcano

Natürlich gibt es einen "wolfssicheren " Schutz. Man muß nur in der Realität ankommen und nicht mit Fiktionen ( Jurassic Park ) leben. Den Wolfssicher Schutz hatten wir bis ein paar Realitätsverweigerer aus der Großstadt meinten den aufheben zu müssen. Deine Argumentation in dem Tröd ist ziemlich daneben. Es gibt nur C !
Kim14.05.19 @ Boyo #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 14.05.19 um 10:51 Uhr.)
Boyo schrieb:

Bitte nicht so emotional. Was ist der Unterschied dazu, wenn ein Wiesel eine Maus fängt? Oder eine Amsel einen Regenwurm aus der Erde zieht. Auch das dauert manchmal lange.


Emotional?
Meine Güte - lies (und zitier) meine Beiträge doch wenigstens vollständig...
Ich hatte den Dackel zum Auto zu bringen hatte; an den Wölfen vorbei - das ist eine leicht andere Situation, als bei einem Vogel, der gerade einen Regenwurm frisst.

Grüsse
Elisabeth