Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Vermisst & gefunden / abzugeben

Russich-Europäische Laika vermißt / Wie notwendig ist ein Garmin?
RalfMueller11.12.18 #
(Beitrag vom Moderationsteam bearbeitet am 21.02.19 um 07:14 Uhr.)
Am Samstag 8.12. ist mein REL Rüde Rasputin, schwarz mit wenig Weißanteil, im Bereich Rockenhausen, Winnweiler, Imsbach abhanden gekommen.
Bitte bei Sichtung 0160/95981011 benachrichtigen. Der Hund hat eine Warnhalsung mit 3 Fahnen (Schwedenhalsung) an

Anmerkung Mod: Aufgrund des Threadverlaufs, Titel aktualisiert
famos8811.12.18 #
Hoch
GBL11.12.18 @ RalfMueller #
RalfMueller schrieb:

Am Samstag 8.12. ist mein REL Rüde Rasputin, schwarz mit wenig Weißanteil, im Bereich Rockenhausen, Winnweiler, Imsbach abhanden gekommen.
Bitte bei Sichtung 0160/95981011 benachrichtigen. Der Hund hat eine Warnhalsung mit 3 Fahnen (Schwedenhalsung) an

Laiki gehen außerordentlich selten "verloren".
Warum hast du kein GPS-Sender am Hund???
Ich wünsche, dass der Hund wohlbehalten zurück kommt.
Valsorey11.12.18 @ GBL #
GBL schrieb:

Laiki gehen außerordentlich selten "verloren".
Warum hast du kein GPS-Sender am Hund???
Ich wünsche, dass der Hund wohlbehalten zurück kommt.

es soll Menschen geben die einfach das Geld nicht haben..
Sollen sie deshalb auf einen Hund verzichten?
7x65R11.12.18 @ GBL #
Warum kommt dieser "Vorwurf" neuerdings bei fast jeder Suchmeldung?

Es ist niemand gezwungen seinen Hund mit "Haufen Zusatzgepäck" zu behängen.

Ich hoffe der Hund taucht sehr bald unversehrt wieder auf.
Teckelschreck11.12.18 #
Wenigstens hält diese Diskussion den trööd oben. Hoffen wir das beste für den Hund.

Ich denke die neue Technik ist ein Fluch und ein Segen. In den letzten 500 Jahren haben sich Hunde so selbst disqualifiziert weil Sie im Wald blieben.
Heute fahren wir mit ner Antenne auf dem Dach durch die Reviere und suchen die Köter.

Es hat alles sein für und wieder aber ich finde gerade bei der Jagd sollten wir uns auf unsere Instinkte verlassen und die Zechnik nicht in den Vordergrund stellen.
Ich füge hinzu das ich auch ein Garmin benutze und auch keinen Hund im Wald lassen möchte.

Alles gute für die, die gerade auf der Suche nach ihrem Kumpel sind.
maguhl12.12.18 @ Valsorey #
Valsorey schrieb:

es soll Menschen geben die einfach das Geld nicht haben..
Sollen sie deshalb auf einen Hund verzichten?



Wenn sie diese jagdlich führen,dann definitiv...

Wenn ich kein Geld für Winterreifen habe, kann ich nicht mit Sommerreifen durch den Schnee fahren.
maguhl12.12.18 @ 7x65R #
7x65R schrieb:

Warum kommt dieser "Vorwurf" neuerdings bei fast jeder Suchmeldung?

Es ist niemand gezwungen seinen Hund mit "Haufen Zusatzgepäck" zu behängen.

Ich hoffe der Hund taucht sehr bald unversehrt wieder auf.



Stimmt..ist ja auch einfacher denn Hund tagelang zu suchen.

Harras12.12.18 @ maguhl #
Vielleicht weil der Hund nur nah am Führer Jagd? Ich hab bis vor 3 Jahren auch kein GPS am Hund gehabt und benötigen würde ich es auch jetzt nicht!
Letzten Endes ist es die Entscheidung des Hundeführer ob er eins einsetzt oder nicht. Eine feste Halsung am Hund kann auch Probleme verursachen.
Es hat nicht immer alles nur Vorteile.
maguhl12.12.18 @ Harras #
Harras schrieb:

Vielleicht weil der Hund nur nah am Führer Jagd? Ich hab bis vor 3 Jahren auch kein GPS am Hund gehabt und benötigen würde ich es auch jetzt nicht!
Letzten Endes ist es die Entscheidung des Hundeführer ob er eins einsetzt oder nicht. Eine feste Halsung am Hund kann auch Probleme verursachen.
Es hat nicht immer alles nur Vorteile.


Und wer wollte das jetzt wissen?

Es ging um Geld..weder ob er führernah Jagd noch ob die feste Halsung gefährlich sein kann.