Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Jagdliches Brauchtum

Hubertus
SirHenry04.11.18 #
hub.
Gereimtes zum Tage
Gento04.11.18 #
x
Zur Kirche am Hubertustag
so mancher Jäger gehen mag.
Dort wird gedankt, wird´s Horn geblasen,
für´s Schalen-, Raubwild und den Hasen.
An alle wird da heut gedacht.
Hat man sein Waidwerk gut gemacht???
Auch ich am Morgen mich besann,
den grünen Rock hat ich nicht an.
Die Messe hab ich glatt verschlafen,
Hubertus wird mich doch nicht strafen...?
Ach, ich denk, das er mich mag.
Für mich ist stets Hubertustag.
Koelner5904.11.18 @ SirHenry #
Sehr schön! Dabei denke ich an meine Kindheit zurück und erinnere mich an ein Schallplatte mit Hubertusmesse. Die Parforcehörner habe ich nicht vergessen!
Nächste Woche werden wir zwei Tage jagen und zum Abschluss eine Hubertusmesse feiern.
Darauf freue ich mich jetzt schon sehr!

LG Koelner
SirHenry06.11.18 #
@Gento
Nettes Gedicht

Zum Bild:
Interessant für Anmerkungen und Fragen.
Wenn das aktuell ist, dann doch schöne Äsung für Rehwild.
In den Maisstoppeln könnte SW Nachlese halten.
Ist das Efeu am DJ-Bock oder Ein Tarnnetz?
Das Sitzbrett sollte bei Nichtbenutzung hoch gestellt werden.
Die Kanzel am Waldrand bedarf der Geradestellung.
Offensichtlich liegen da drei Sitze in einer Richtung
Die Rehgeiß ist eine ältere Dame und könnte, falls ohne Kitz, der Wildbahn entnommen werden.

Noch eine schöne Woche und Waidheil
wünscht S.H.
Gento06.11.18 @ SirHenry #
Morgen Sir Henry! Danke.
Ja, das Bild ist aus der vergangenen Woche. Die Ricke führt 2 Kitze. Wir haben in diesem Jahr sehr viel Gründünger im Revier, stellenweise so hoch gewachsen, das mal gerade das Haupt vom Rehwild raus schaut. An dem offenen Sitz baumelt ein Tarnnetz und der "schiefe Turm" im Hintergrund ist schon im vorletzten Frühjahr nach Dauerregen mit anschließendem Sturm nach vorn gekippelt. Das Ding steht seit dem aber bombenfest, ist nur ein komisches Sitzgefühl ... Eine andere hohe Kanzel ist ebenso abgekippt und wird gerade in Stand gesetzt, der schiefe Turm ist danach dran.
SirHenry06.11.18 @ Gento #
Gento schrieb:

Morgen Sir Henry! Danke.
Ja, das Bild ist aus der vergangenen Woche. Die Ricke führt 2 Kitze. Wir haben in diesem Jahr sehr viel Gründünger im Revier, stellenweise so hoch gewachsen, das mal gerade das Haupt vom Rehwild raus schaut. An dem offenen Sitz baumelt ein Tarnnetz und der "schiefe Turm" im Hintergrund ist schon im vorletzten Frühjahr nach Dauerregen mit anschließendem Sturm nach vorn gekippelt. Das Ding steht seit dem aber bombenfest, ist nur ein komisches Sitzgefühl ... Eine andere hohe Kanzel ist ebenso abgekippt und wird gerade in Stand gesetzt, der schiefe Turm ist danach dran.


Na gerne doch.
Schräge Bauteile haben zumindest den Vorteil, dass das Wasser besser abläuft.
gipflzipfla06.11.18 @ Gento #
servus

Gento schrieb:

Zur Kirche am Hubertustag
so mancher Jäger gehen mag.
Dort wird gedankt, wird´s Horn geblasen,
für´s Schalen-, Raubwild und den Hasen.
An alle wird da heut gedacht.
Hat man sein Waidwerk gut gemacht???
Auch ich am Morgen mich besann,
den grünen Rock hat ich nicht an.
Die Messe hab ich glatt verschlafen,
Hubertus wird mich doch nicht strafen...?
Ach, ich denk, das er mich mag.
Für mich ist stets Hubertustag.


wieder einnmal ein recht starkes Gedicht von Dir





(Du hast vergessen, Dein Copyright darunter zu schreiben
)