Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Jagdliches Brauchtum

Erste jagdlichen Erfahrungen
Wie alt wart Ihr?
Antworten  
10
12
14
16
18
20
>20
>30
>40
SirHenry30.10.18 @ Kleiner_Bauer #
Kleiner_Bauer schrieb:

Bereits im früheren entwickelte ich den Instinkt für die Natur und war damals in der Schule wo wir bei Klassenfahrten erster Stelle wenn um Fragen rund ums wald und Wild ging. Weil ich immer bei meine freienerlebnisse von der Natur sprach.Beobachte wild in seinen natürlichen Lebensraum und pirschte Rehe am wasdergraben an oder sah jungfüchse beim Spielen vorm Bau zu. Mit ca 20 Jahren Treiber dasein und ne erfolgreiche Ausbildung zum Forstwirt gemacht und bis mein jetzige Mentor ans Rehfelit Kosten ließ merkte wie lecker Wild sein kann. Und nun bin dabei den jagdschein machen zu machen.


Also dann schau mal, dass es klappt.
Auf dem Bild passt aber die Schussrichtung zur Scheibe nicht ganz, oder ist das als Fangschuss gedacht.
Übrigens lässt sich von meinen Ansitzen, ob Schirm oder Kanzel, besser schießen als von dem Schießstand.
Sollte wohl "jagdnah" sein.

Meine erste Jagdhandlung war mit 10 Jahren, als ich einen halbangeschnittenen Hasen aus einem fremden Tellereisen gerettet hatte.
SirHenry30.10.18 @ maguhl #
maguhl schrieb:

Aus der Sicht eines 6 jährigen Jagd...Heute wohl nicht anständig.


Sicher nicht, denn da wird sie totgestreichelt.
Hundenarr24 schrieb:

Hallo,

mich hätte mal interessiert, wann ihr so eure ersten Jagderfolge hattet.

Ich durfte meinen ersten Bock, Sau usw. bereits lange vor der Jägerprüfung bei meinem Großvater erlegen, wie wahrscheinlich viele unter uns. Ich denke beim ersten Frili war ich ca. 12Jahre

Wann habt ihr so angefangen?
(Ist ja bestimmt schon verjährt)

Gruß Hundenarr

Oh, oh, Du stellst aber auch Alles ins Net, oder?
Bist Du Munitionshersteller?
...für die Jagdgegner?
36 Jahre alt und noch nix davon gehört daß das I-Net nichts vergisst, keinen schont und Alles gegen einen selbst verwendet werden darf?
Du brauchst einen Jagdherren der Dich tachtelt für diese Narretei, lieber Hundenarr!
Was im Revier geschieht - bleibt im Revier!