Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Wolf

erschossener Wolf im See versenkt
Was davor hast Du Angst?
Geh doch ma an die komplett bereicherten Shitholes..ääähhhh.... Hotspots unserer bunten Republik.
Jede Wette, dass Dir da mehr bewaffnete Intensivstraftäter über den Weg laufen als Du im Wald in Deinem Revier wohl jeh zu sehen bekommen würdest!
Lausitzer schrieb:

Leute, macht Euch lieber Gedanken, wer so in Euern Revieren rumwildert. Der schießt ja mit Sicherheit nicht nur Wölfe. Man traut sich ja kaum noch in den Wald, wenn dort bewaffnete Straftäter rumlaufen.


Genauso wurde auch über Robin Hood oder Jännerwein geredet !
Heute werde Sie verehrt, verfilmt und bepilgert.

"Heute wirds belacht und morgen wird es selbst gemacht".

Civil Disobidience wird die von Stauffenberg Bewegung der 2020er


Eben! War ja auch eher ironisch gemeint, im Sinne von "Im Wald hat man sich bisher sicher gefühlt vor bewaffneten Straftätern."
Ok. Dachte Du meinst das ernst.
Hier bin ich mittlerweile auf alles gefasst...!
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 13.07.18 um 10:39 Uhr.)
Heide_Unterfranken schrieb:

[www.wolf-sachsen.de]
[www.mdr.de]
[www.jagderleben.de]


Momentan sind 10.000 € vom Verein Wolfschutz Deutschland für sachdienliche Hinweise geboten.
eisenkraut11.07.18 #
Bei 14.000,- sage ich Oma Sie soll alles beichten.
Den armen Hund so zu schlagen war nicht korrekt - der wollte nur spielen
maguhl11.07.18 @ Dackelfan #
Dackelfan schrieb:

Momentan sind 7000 € vom Verein Wolfschutz Deutschland für sachdienliche Hinweise geboten.


Dafür ist sofort Geld da.Bedenkt man was Schäfer und andere Nutztierhalter machen müssen,um Ein Paar Kröten Entschädigung zu bekommen!
7x65R11.07.18 @ maguhl #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 11.07.18 um 21:52 Uhr.)
Ob das Geld wirklich da ist, ist anzuzweifeln.

Aber wie hoch ist die Chance, dass es ausgezahlt wird, weil jemand was gesehen hat und es nun "auf einmal" erzählen möchte?
Dackelfan11.07.18 @ maguhl #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 11.07.18 um 21:54 Uhr.)
maguhl schrieb:

Dafür ist sofort Geld da.Bedenkt man was Schäfer und andere Nutztierhalter machen müssen,um Ein Paar Kröten Entschädigung zu bekommen!


Moment, wurde über das Fressenbuch in D erbettelt! Ab welcher Höhe darf man denn von Judaslohn sprechen?
duk11.07.18 @ eisenkraut #
eisenkraut schrieb:
Bei 14.000,- sage ich Oma Sie soll alles beichten.
Den armen Hund so zu schlagen war nicht korrekt - der wollte nur spielen

Das schaffen nur die Babuschkas aus Russland.