Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Jagdwaffen + Waffenhandhabung

Die Flinte, das unbekannte Wesen
Pille17.05.18 @ murmelbaer #
Könnt die von einem Amerikaner stammen ? Und das 16 könnt wirklich das Beschussjahr sein , wenn da die Wechselchokes eingebaut wurden .
SirHenry17.05.18 @ Pille #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 17.05.18 um 09:13 Uhr.)
wurden oder schon waren ?
Wenn sonst kein Beschussjahr draufsteht, dürfte 16 der Erstbeschuss sein.
Bilder wären hilfreich
Harras17.05.18 @ Pille #
Schaut mal ob die 16 nicht auch auf anderen Teilen zu finden ist, Vorherrschaft z.B.
Dann wäre es Einfach eine Nummer der Fertigung
murmelbaer17.05.18 @ Pille #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 17.05.18 um 09:17 Uhr.)
Pille schrieb:

Könnt die von einem Amerikaner stammen ? Und das 16 könnt wirklich das Beschussjahr sein , wenn da die Wechselchokes eingebaut wurden .


Hi B. Ich hab jetzt nochmal eine stärkere Lupe zum Einsatz gebracht und gesehen, dass die "16" in Wirklichkeit
"IG" ist. Mehr ist aber beim Beschusszeichen wirklich nicht zu finden.
Auch noch gefunden, am Laufhaken ist " B O " eingeschlagen. Die Kaliberbezeichnung 12 2 3/4 ist auch zu finden.
Die Wechselchokes waren von Anfang an mit dabei. 2016 hat der Besitzer schon nicht mehr geschossen wegen schwerer Krankheit.
Sorry für die anfänglich falschen Angaben.