Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Hundevermittlung

DK abzugeben in gute Hände
katja04.06.18 @ Herzweib #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 04.06.18 um 22:27 Uhr.)
Herzweib schrieb:

War leider ne Luftnummer (Fake), die Suche geht weiter, noch kann ich mich nicht durchringen mit der Übergabe ans Tierheim....


eine Seite vorher hat Biobauer ein P.S. geschrieben, hast Du das eventuell übersehen? Vor Tierheim ist doch sicher ein guter Platz vor Geld entscheidend, oder?
tschortwosmij05.06.18 @ katja #
Das hast mein ich falsch verstanden....A guade Ausred is immer was wert...in dem Fall der Preis für einen Hund....
tekagage05.06.18 #
na dann mal Fakten auf den Tisch! was kostet der Hund?
2309udo05.06.18 @ katja #
katja schrieb:

eine Seite vorher hat Biobauer ein P.S. geschrieben, hast Du das eventuell übersehen? Vor Tierheim ist doch sicher ein guter Platz vor Geld entscheidend, oder?

Der Meinung bin ich auch
Ein guter Bekannter hat vor 4 Wochen seinen DD Rüden abgeben müssen, alle Prüfungen im 1. Platz.
Er hat ihn an einen sehr aktiven Jäger weitergegeben - 30 Euros fürs Restfutter.
Herzweib05.06.18 #
Der Preis ist irrelevant, mir ist wichtig, er kommt in gute Hände bekommt Auslastung. Dann würde ich ihn auch verschenken.
Herzweib05.06.18 @ Gelbkehlchen #
Tierheim ist eine Lösung, wenn auch keine gute für den Hund....
vonfleming05.06.18 @ Gento #
Liebste,mir blutet das Herz.Ich hab im April schon wieder einen Kopovwelpen bestellt,zufäligerweise auch nördlich von Berlin.Die Hündin wirft dieser Tage.
katja05.06.18 @ tschortwosmij #
tschortwosmij schrieb:

Das hast mein ich falsch verstanden....A guade Ausred is immer was wert...in dem Fall der Preis für einen Hund....


Hier braucht ja wohl niemand eine Ausrede den Hund nicht zu nehmen!
Grenzjaeger schrieb:

Das liebe Heidi ist falsch. Lass einen größeren Versicherungsfall mit einen nicht brauchbaren Hund eintreten dann is nix mit Versicherungsschutz auch bei der Gotha, geschweige dem bei den anderen.
Ich habe deshalb trotz Jagdhaftpflicht meinen Jagdhund ( in Ausbildung ) zusätzlich versichert.
Das ist leider so.

GJ


bei meiner Jagdhaftpflicht (VGH ) ist ein Hund während der Ausbildung zwei Jahre lang mitversichert, dann muß der Nachweis "Brauchbarkeit " vorgelegt werden.
Katerle05.06.18 #
OT zur Versicherungsfrage: Einigen Versicherungen reicht wirklich ein Schreiben eines Pächters, Förster, Richter, damit der Hund auch im Jagdbetrieb versichert ist.

Unter anderem auch die Gothaer (Tarif prüfen).

Dies muss natürlich vor dem Versicherungsfall passieren, danach kann sich die Versicherung auch nicht mehr raus reden, egal wie hoch der Schaden ist.