Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Fütterung, Pflege, Gesundheit & Alter

nochmal Aufbruch
Wachtelhund15.01.18 @ esau #
esau schrieb:

Ausser ,wenn die Hunde nach Frischfutter das Pupsen anfangen.



Das ist bei meinen aber nicht anders, da beginnen die Möbel zu schweben..............
famos8815.01.18 @ Wachtelhund #
Oh ja, da ist bei offenen Flammen Vorsicht geboten
Menthos15.01.18 @ esau #
esau schrieb:

Ausser ,wenn die Hunde nach Frischfutter das Pupsen anfangen.



ohhh...da brauchts weder Frischfutter noch Hunde dazu....
esau15.01.18 @ Menthos #
Menthos schrieb:

ohhh...da brauchts weder Frischfutter noch Hunde dazu....

Zauberer?
Menthos15.01.18 @ esau #
esau schrieb:

Zauberer?



.....rosa Sternenstaub.....
esau15.01.18 @ Menthos #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 15.01.18 um 15:34 Uhr.)
Menthos schrieb:

.....rosa Sternenstaub.....

Mehr so:
[www.youtube.com]
tumirnix15.01.18 @ esau #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 15.01.18 um 17:39 Uhr.)
Ich kann auch zaubern ...... ich kann machen dass die Luft stinkt sagt mein Hund

Ich meine :
Feiner ist rülpsen denn

Der Rülpser ist ein Magenwind
der nicht den Weg zum After find
er huscht vorbei an manchem Zinken
denn er hat nie gelernt zu stinken.
fuchsjaegerin11.02.18 @ esau #
esau schrieb:

Ich erwähnte es ja schon öfter.
Was für mich und die Hunde nicht taugt oder an Knochen zu viel ist, wird abgekocht und an die Hühner /Enten verfüttert.
In der Brühe werden Kartoffelschalen /Gemüseabfälle abgekocht und Brotreste eingeweicht....bestes Hühner-/Entenfutter.
Die Knochen danach(nach dem Abknabbern) eingesammelt und zerkleinert sind Mineralfutter und guter Dünger im Garten.
Gescheide wird gerne neben neu zu pflanzenden Bäumen beerdigt(quasi Unterfußdüngung).
Genaugenommen muss man gar nichts wegwerfen.


Fischköppe neben/unter den Tomatenpflanzen eingekuhlt sind ein super-Dünger - sagte der alte Herr Stockfisch vom besten Fischladen in Fishtown - der hieß wirklich so - und packte mir einige große Schellfisch & Co - Köppe ein. Eigentlich eine Delikatesse für unseren damaligen zahmen Otter, aber ich habe das mit den Tomaten auch versucht, und das Ergebnis waren sehr gute Tomaten
esau12.02.18 @ fuchsjaegerin #
fuchsjaegerin schrieb:

Fischköppe neben/unter den Tomatenpflanzen eingekuhlt sind ein super-Dünger - sagte der alte Herr Stockfisch vom besten Fischladen in Fishtown - der hieß wirklich so - und packte mir einige große Schellfisch & Co - Köppe ein. Eigentlich eine Delikatesse für unseren damaligen zahmen Otter, aber ich habe das mit den Tomaten auch versucht, und das Ergebnis waren sehr gute Tomaten

Fisch als Unterfußdüngung wurde schon von manchen Indianern beim Maisanbau praktiziert.(ideale Kombi von Stickstoff ,Phospor, Schwefel und Kalzium)
Irgendein berühmter Landschafts-Architekt lies auch schon mal Pferdekadaver für die Baumbepflanzung eingraben.