Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Stöberhunde

Suche Durchgeh/Sauenhose
Menthos30.11.17 @ WastelDW #
WastelDW schrieb:
Werd erst die Hose probieren, dann die Unterhose


Igitt....
Valsorey30.11.17 @ WastelDW #
WastelDW schrieb:

Dann müsste die Nachsuchen-Unterhose ( [www.nachsuche.com] ) auch Murks sein, oder ?

muss sie nicht. Wenn wirklich ein Zertifikat von Denkendorf vorliegt....
Aber.... es mag ja sein das die Unterhose durchstoßfest ist... du wirst aber massive quetschungsähnliche Verletzungen und Hämatome erleiden. Die "Schläge" gehen voll durch.
Man bietet aber die schwere Nachsuchenhose aber auch mit 800 Newton an
Das eine Unterhose für 189€ den gleichen Schutz bietet wie die Hose für 369€
Das ist doch zumindest erklärungsbedürftig...
Menthos30.11.17 @ Valsorey #
Valsorey schrieb:
muss sie nicht. Wenn wirklich ein Zertifikat von Denkendorf vorliegt....
Aber.... es mag ja sein das die Unterhose durchstoßfest ist... du wirst aber massive quetschungsähnliche Verletzungen und Hämatome erleiden. Die "Schläge" gehen voll durch.
Man bietet aber die schwere Nachsuchenhose aber auch mit 800 Newton an
Das eine Unterhose für 189€ den gleichen Schutz bietet wie die Hose für 369€
Das ist doch zumindest erklärungsbedürftig...


Wenns rappelt wirst Du...Schutzhose hin oder her...nicht ohne stumpfe Verletzunge (Quetschungen Hämatome etc) nicht herumkommen. Aber die Wunde ist nicht offen...verkeimt...Bluverlust.

Bisher hab ich die Haxen immernoch schnell genug weg...bzw eine Baum dazwischengebracht.
In einer besonders blöden Situation hat mein Rüde mal eingegriffen und mich vor schlimmeren bewahrt.
Ich will das Material NICHT auf Funktion testen...
Shadowsniper30.11.17 @ WastelDW #
WastelDW schrieb:

Hallo Stöberfreunde,

Es wird bei mir keine neue Sauenschutzhose geben. Zu schwer, zu steif, zu blöd geschnitten, zu rot (!) usw. - irgendwas ist immer.

Jetzt bin ich hier drauf gestossen : [www.nachsuche.com]

Scheint für mich jetzt wie eine elegante Lösung, weil dazu hab ich wieder mehr Auswahl bei den (Drüber-) Hosen.
Ich kann dann auch ne grüne Hose drüber tragen. Nicht falsch verstehen, aber mich bekommt keiner mehr in eine rote Hose rein, dazu jage ich zu lange schon in grün und den Nimbus eines Profi-Nachsuchenführers will ich mir auch nicht geben, weil ich keiner bin.

Wer kennt jetzt also eine grüne, braune oder graue Durchgehose, die
- bequem ist, gut geschnitten
- dornenfest, robust, haltbar
- wasserdicht
- keinen Hitzestau verursacht

Danke für eure Vorschläge, Erfahrungen und Hosen - Know How


Du scheinst ja mhr Wert auf dein Äußres zu legen als auf Sicherheit.
Ich trage seit vielen Jahren die Pfanner Nachsuchenhosen.
Wegen der oft schnell aufeinander folgenden Drückjagden oder Nachsuchenbereitschaften habe ich 2 Satz.
Mitlerweile auch die verstärkte neue Ausführung die zugegebener Maßen im Zuge der Klimaerwärmung oft zu warm ist.
Mir geht es aber auch in erster Linie um den Schutz vor Dornen usw. gegen Sauen habe ich den S&W in 357 das Linder und meine 8x57
Valsorey30.11.17 @ Menthos #
Menthos schrieb:

Wenns rappelt wirst Du...Schutzhose hin oder her...nicht ohne stumpfe Verletzunge (Quetschungen Hämatome etc) nicht herumkommen. Aber die Wunde ist nicht offen...verkeimt...Bluverlust.

Bisher hab ich die Haxen immernoch schnell genug weg...bzw eine Baum dazwischengebracht.
In einer besonders blöden Situation hat mein Rüde mal eingegriffen und mich vor schlimmeren bewahrt.
Ich will das Material NICHT auf Funktion testen...

da haben wir die gleichen Erfahrungen!
Menthos30.11.17 @ Shadowsniper #
Shadowsniper schrieb:
Mir geht es aber auch in erster Linie um den Schutz vor Dornen usw. gegen Sauen habe ich den S&W in 357 das Linder und meine 8x57


Gibs zu...Du hast Angst... ......
Shadowsniper30.11.17 @ Menthos #
Menthos schrieb:

Gibs zu...Du hast Angst... ......


Deswegen braucht die Hose nur vor Dornen schützen.
Und wer wissen will welcher " Panzer " wirklich steif ist und unbeweglich macht sollte mal die alten G7 Anzüge probieren
Hasan01.12.17 @ Shadowsniper #
Beim Autofahren vertraut man auch erstmal auf seine Fähigkeiten. Seit es Sicherheitsgurte gibt, legt man die trotzdem an. Ich kenne keinen, der draussen rumrennt und damit prahlt, dass er keinen Gurt anlegt, weil er so ein toller Autofahrer ist.

Nur mal so zum Nachdenken...
Shadowsniper01.12.17 @ Hasan #
Hasan schrieb:

Beim Autofahren vertraut man auch erstmal auf seine Fähigkeiten. Seit es Sicherheitsgurte gibt, legt man die trotzdem an. Ich kenne keinen, der draussen rumrennt und damit prahlt, dass er keinen Gurt anlegt, weil er so ein toller Autofahrer ist.

Nur mal so zum Nachdenken...


Was hat das jetzt mit dem Thema zu tun ?
Außerdem nutze ich auch bei der Jagd neue Erkentnisse. Die Schwarzpulverbüchse ist nur noch Deko
Heuraffler7201.12.17 @ WastelDW #
Mit Hosenträger bestimmt gut zu tragen. Hat den Vorteil, dass das Schutzgewebe nicht nass wird. Deine Überziehhose machst Dir vielleicht aber kaputt in den Dornen. Wenn Geld net so das Problem ist, schau Dir mal die Sweatteam Sauenhosen an. Hab sie in grün, weil ich die kracherten Farben auch net mag.