Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Autos

Reifen, immer ein beliebtes Thema im Board...
Gesch30.08.17 #
reifen1 reifen2
Ich wollt es jetzt einfach wissen... - die Reifenhändler vor Ort hatten für meine Reifengröße nicht wirklich brauchbare Angebote. Selbst die Dunlops, die ich viele Jahre gefahren haben (war auch die Originalbereifung) haben nicht mehr den Vorteil der langen Lebensdauer - früher bis 50 000km, heute gerade mal 30 000km...

Deshalb hab ich jetzt für meinen Toyota LandCruiser mal was grobstolliges angeschafft und zwar diesen hier:
[reifen4x4.com]

Über die Reifen kann ich noch nicht viel sagen, außer, daß sie gut aussehen. Den Händler kann ich aber schon loben, die Abwicklung war vorbildlich. Die Auslieferung hat sich etwas verzögert, weil die Urlaubszeit in Italien in die Zeit gefallen ist, darüber wurde ich zeitnah auf dem Laufenden gehalten, der letztendlich Anliefertermin lag sogar noch vor dem zugesagten Termin.
Fragen per Mail wurden zeitnah und kompetent beantwortet.

Heute wurden die Reifen montiert, ich bin jetzt neugierig auf:
*Straßentauglichkeit
*wie lange die Reifen halten
*Verhalten im Winter bei Eis/Glätte
*auf die Tauglichkeit im Revier/Gelände vertraue ich unbesehen...

Das heißt, der "Test" läuft ab dem 30.8.2017 bei km-Stand 326400km.

Gesch30.08.17 #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 30.08.17 um 22:07 Uhr.)
reichen3 reifen4
noch zwei Bilder: vorher/nachher


Ergänzung:
die runderneuerten Reifen sind tatsächlich etwas größer als die handesüblichen - ich hab die Reserveradabdeckung nicht drauf gebracht - zu klein...
Muß ich die Tage noch austesten, was das tachomäßig ausmacht, da der Tacho ja an der Nabe als Drehzahl abgenommen wird, bei größerer Abrolllänge dürfte ich jetzt schneller sein bei gleichem Tachostand als vorher.
Pille30.08.17 #
Ich möcht jetzt ned der Miesmacher sein, aber .
Ein Jagdkamerad hat sich auch mal solch grobstollige Apparate auf seinen Pajero aufziehen lassen .
Seine Aussage dazu : " I brauch Trakziooo "
Er war ein eher bedächtiger Fahrer , aber nachdem er bei Regen dauernd fast aus der Kurve geschmiert ist ,
die Dinger Laut wie der Teufel und das restliche Fahrverhalten auch eher schwammig war sind die nach einem halben Jahr weg gekommen.
Ich hoffe deine sind besser .

Gruß
blackbird30.08.17 @ Pille #
sei bitte etwas vorsichtig mit runderneuerten Reifen kann aus Erfahrung nichts Gutes berichten
Laufflächenablösung und Beulen!!!
gruss Manfred
Pille30.08.17 @ blackbird #
Isch abe gar keine Rundergneuerte
Gesch30.08.17 @ Pille #
Hoffe ich auch !!

Bei trockener Straße heute war kein Unterschied im Fahrverhalten und laut ist mein Kübel im Alter von 25 Jahren sowieso, da kommt es auf die Reifen nicht mehr an. Zumal das Limit nach oben auf keinen Fall jenseits der 100km/h liegt.

Je nach Streckenwahl, hab ich halt zwischen 12-20km Straße zum Revier, damit liege ich schon über den 20%, die für die Reifen angegeben sind.

War jetzt einfach ein Experiment...
Gesch30.08.17 @ blackbird #
blackbird schrieb:sei bitte etwas vorsichtig mit runderneuerten Reifen kann aus Erfahrung nichts Gutes berichten Laufflächenablösung und Beulen!!!
gruss Manfred

ich habe mit einigen gesprochen, die Wettbewerbe fahren, die haben nur bestes über die Runderneuerten gesagt - bei denen werden die Reifen nicht geschont.
Pille30.08.17 @ Gesch #
Fährst halt im Revier 3 Extra Runden dann passt es wieder , und der Regentest kann morgen folgen
Gesch31.08.17 #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 31.08.17 um 14:28 Uhr.)
erste Regenfahrt (es hat geschüttet wie aus Kübeln) war auch befriedigend!
Keinen Unterschied zu vorher - allerdings war viel Verkehr, mehr als 80km/h ging nicht auf der Bundestraße.

Was nervig ist: im Revier hat der Förster zwei Waldwege frisch schottern lassen, mein Auspuff ist auch ziemlich neu - die Reifen schleudern ständig Schottersteinchen hoch, der Auspuff "klingelt" richtig.
Safarischorsch31.08.17 @ Gesch #
Gesch schrieb:

Ich wollt es jetzt einfach wissen... - die Reifenhändler vor Ort hatten für meine Reifengröße nicht wirklich brauchbare Angebote. Selbst die Dunlops, die ich viele Jahre gefahren haben (war auch die Originalbereifung) haben nicht mehr den Vorteil der langen Lebensdauer - früher bis 50 000km, heute gerade mal 30 000km...

Deshalb hab ich jetzt für meinen Toyota LandCruiser mal was grobstolliges angeschafft und zwar diesen hier:
[reifen4x4.com]


.

Heute wurden die Reifen montiert, ich bin jetzt neugierig auf:


*Verhalten im Winter bei Eis/Glätte


Das heißt, der "Test" läuft ab dem 30.8.2017 bei km-Stand 326400km.



Auf Eis und Schnee desaströs wie jeder mit MT vergleichbare Reifen.