Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Club der KLM Freunde

Hund im Bett - muss das sein ?
Hund im Bett - muss das sein ?
Antworten  
Absolutes NO GO
Der Hund gehört mit ins Bett
Muss nicht sein - bin aber tolerant
Isegrim16.06.13 #
Wir hatten heute Abend eine interessante Diskussion über obige Frage.

Meine Meinung: Es ist nicht mein Ding - es soll aber Jeder für sich selbst entscheiden.

Für einige war es ein absolutes NO GO -- sie vertraten vehement ihren Standpunkt

Andere wiederum sahen es als Selbstverständlichkeit an

Wie ist eure Meinung ?
oetzi16.06.13 #
Mit welcher Begründung war der Hund mit im Bett?
DerSichEinenWolfTanzt16.06.13 #
Deine Meinung ist als Auswahl aber nicht verfügbar
Klm_Freund16.06.13 @ Isegrim #
Der Hund soll Hund bleiben, beim Ansitz nicht frieren und ist nachts im Zwinger draußen.

Grüße und WMH
Isegrim16.06.13 @ oetzi #
oetzi schrieb:

Mit welcher Begründung war der Hund mit im Bett?




Die Aussage kam von einer Dame. Sie sagte der Hund ist Teil der Familie und gehört einfach mit ins Bett

Für mich extrem gedacht und nicht nachvollziehbar

Man sollte immer noch eine Trennung Hund / Mensch vornehmen. Das hat die gute Dame
aber vermieden. Für sie waren beide auf einer Ebene.
DerSichEinenWolfTanzt schrieb:

Deine Meinung ist als Auswahl aber nicht verfügbar



Stimmt --- habe schon auf Erweiterung der Auswahl nachgefragt
Rackelhahn16.06.13 #
Ein Hund egal welcher Art hat im Bett nichts zu suchen.
Ich hege auch kein Verständnis für eine anderslautende Meinung
astrid16.06.13 #
Mir würde niemals einfallen mich in's Hundebett zu legen, warum sollte der Hund in unserem liegen? Der Hund hat seinen Rückzugsort, zumindest sollte es so sein, und wir haben unseren.

Fühlt sich ein Hund nicht zugehörig zum Rudel stimmen ganz andere Dinge nicht!

Gruß Astrid



kammerjaeger16.06.13 #
Das geliebte Tier macht Dreck - und Dreck mag ich nicht im Bettchen haben. So einfach ist das.

Weich liegen mögen sie aber, ein eigenes kleines Sofa (z.B. ein ausgemustertes Teil in einem eigenen Eck im Haus, in der Garage oder im Zwinger) oder eine ausreichend große weiche Liegefläche sollte schon sein. Ich finde es mies, den Hund im betonierten Zwinger in einer ungepolsterten Holzhütte zu halten, auch im Winter. Manche halten das ja für abhärtend oder jagdhund-artgerecht

Körperkontakt stärkt aber ganz sicherlich die Führerbindung. Bei manchem harten Kerl liegt Schnuffi mit im Bett - natürlich nur am Fußende
astrid16.06.13 @ kammerjaeger #
kammerjaeger schrieb:

Das geliebte Tier macht Dreck - und Dreck mag ich nicht im Bettchen haben. So einfach ist das.

Weich liegen mögen sie aber, ein eigenes kleines Sofa (z.B. ein ausgemustertes Teil in einem eigenen Eck im Haus, in der Garage oder im Zwinger) oder eine ausreichend große weiche Liegefläche sollte schon sein. Ich finde es mies, den Hund im betonierten Zwinger in einer ungepolsterten Holzhütte zu halten, auch im Winter. Manche halten das ja für abhärtend oder jagdhund-artgerecht

Körperkontakt stärkt aber ganz sicherlich die Führerbindung. Bei manchem harten Kerl liegt Schnuffi mit im Bett - natürlich nur am Fußende


Besser könnte man es nicht ausdrücken!

Gruß Astrid