Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Junge Jäger Hessen

Suche ein Waldrevier zum pachten
Sauenschubser schrieb:

Es wird auch immer gemunkelt das es dort kaum noch Rotwild gibt, bei der letzten DJ lagen beim Forst und beim Lügenbaron ca 100 Stk

Bei der letzten Rapsernte waren 100 Sauen im Raps, 50 wurden erlegt und bei der DJ lagen wieder 70 Stk

immer diese Heger


Das ist bestimmt aus Thüringen eingewechselt.
kennst wohl kein "Steckerleswald"
Tannenwaechter23.12.12 @ Biobauer #
Biobauer schrieb:

wo steht , das des staat ist??

und es gibt noch leute mit hirn, die haben erkannt, das sie mit ner guten jagd wesentlich mehr verdienen als mit ihren steckerleswald.

aber was red ich...............


Ich glaub nicht das es Leute ist Hirn sind, die 100 €/ha bezahlen.
Tannenwaechter schrieb:

Das ist bestimmt aus Thüringen eingewechselt.


Die werden immer gerne aufgenommen
Jaegerbursch schrieb:

kennst wohl kein "Steckerleswald"


Ich kenn beides:

Sowohl "Steckerleswald" als auch den Ziegelrodaer Forst.

Deswegen fragte ich ja so verwundert, Hä?
Stimmt, aber diejenigen die 100 EUR / ha kassieren haben offenbar ziemlich viel Ahnung von "freier Marktwirtschaft"
Tannenwaechter schrieb:

Ich glaub nicht das es Leute ist Hirn sind, die 100 €/ha bezahlen.


Leute aus dem Käseland zahlen dort 120€, ob die Hirn haben kann ich dir nicht sagen
Jaegerbursch schrieb:

Stimmt, aber diejenigen die 100 EUR / ha kassieren haben offenbar ziemlich viel Ahnung von "freier Marktwirtschaft"


Ja denkst du das die Anhaltiner auf der Wurstsuppe dahergeschommen sind?
Die haben es schnell begriffen, was wie geht.
Sauenschubser schrieb:

Leute aus dem Käseland zahlen dort 120€, ob die Hirn haben kann ich dir nicht sagen


Ich liebe unsere netten Nachbarn.

www.youtube.com
Sauenschubser schrieb:

Ja denkst du das die Anhaltiner auf der Wurstsuppe dahergeschommen sind?
Die haben es schnell begriffen, was wie geht.


Denk dran, Ziegelroda ist nicht Anhalt

Was die Anhaltiner und die Wurstsuppe angeht, hast du aber dennoch Recht.