Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Foto

Toter Junghase

718 mal angesehen
14.04.2019, 16.43 Uhr

Toter Junghase

Heute Vormitttag bekomme ich beim Reviergang von einem Spaziergänger die Info., da und da liegt ein toter Hase.
Bei ihm bedankt - gute Verbindungen sind alles - und siehe Foto.
Wieder mal Rißraten, diesmal eine Nr. kleiner, wer war der Verursacher? Denke mal die Luftwaffe scheidet aus, was ist Euere Meinung?

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

14.04.2019 17:11 Ente
Hallo Dackelfan,

das sieht nach Bodenpersonal aus vierläufig............??
14.04.2019 17:18 Dackelfan
Ente schrieb:
Hallo Dackelfan,

das sieht nach Bodenpersonal aus vierläufig............??
Gut formuliert!

Sehe ich auch so!
14.04.2019 18:20 Gento
Denke auch, das da was Vierbeiniges zugeschlagen hat. Seine Seher scheint er noch zu haben, fliegende Räuber picken/hacken sie meist aus. Schade um den kleinen Kerl.
14.04.2019 19:09 Rumtreiber
Schade drum. Was viel schlimmer ist, zumindest hier, gestern haben 2 Landwirte schon Grassilo geschnitten. Mit 2 bzw 3 Mähwerken am Schlepper, da bleibt kein Junghase etc. verschont.
14.04.2019 21:18 ZH-7x57
Der Habicht schlägt - fängt mit Kopfgriff und bindet so. Meistens fängt der auch vorne an zu kröpfen, daher könnte es auch Habicht oder Uhu sein , wenn vorhanden.
14.04.2019 21:25 Dackelfan
ZH-7x57 schrieb:
Der Habicht schlägt - fängt mit Kopfgriff und bindet so. Meistens fängt der auch vorne an zu kröpfen, daher könnte es auch Habicht oder Uhu sein , wenn vorhanden.


Habicht um diese Zeit? Habicht kröpft kaum außerhalb der Deckung, Uhu nicht bestätigt.
Die Fraßstelle war frisch, innen noch flüssiges Blut!
Außerdem die zerbissenen Rippen, denke die Luftwaffe ist nicht daran beteilligt.
14.04.2019 21:48 ZH-7x57
Ja die zerbissenen Rippen geben zu denken , habe aber oft gesehen der Habicht jagt von Morgens bis Abends , biss er etwas im Kropf hat .Konnte man die Rißstelle lokalisieren . Die Frage bleibt offen wer war der Täter ?.
14.04.2019 21:55 Dackelfan
ZH-7x57 schrieb:
Ja die zerbissenen Rippen geben zu denken , habe aber oft gesehen der Habicht jagt von Morgens bis Abends , biss er etwas im Kropf hat .Konnte man die Rißstelle lokalisieren . Die Frage bleibt offen wer war der Täter ?.

Und deswegen habe ich das Foto eingestellt und um Euere Meinung gebeten!
14.04.2019 23:02 Voss
Liegt der Junghase noch am Fundort?--Ich sehe keine Spuren im gelben Sand.
14.04.2019 23:17 Dackelfan
Voss schrieb:
Liegt der Junghase noch am Fundort?--Ich sehe keine Spuren im gelben Sand.

Vermute ja, rundum lag Wolle!
15.04.2019 07:19 Ansitzer
Dackelfan schrieb:
Vermute ja, rundum lag Wolle!


Hallo Dackelfan,

wenn rundum Wolle liegt, deutet das für mich auf einen Greifvogel hin, zumal es sich ja um einen Junghasen handelt. Habicht liegt da schon nahe, aber nix gnaues weiß ma ned ...
15.04.2019 21:16 ZH-7x57
Wenn Wolle verstreut herumliegt , das machen Greife , , nach Angabe ist der Riss bei auffinden frisch un noch nicht gestockter Schweiß , ich mein der Täter wurde gestört . Meistens fangen Habichte bei geschlagenen Hasen an der Stelle an zu kröpfen die bei den Hasen zu sehen ist.Nicht immer versucht der Habicht die Beute in Deckung zu zerren , meist Hasen werden noch an der selben Stelle wo geschlagen angekröpft
15.04.2019 21:54 Loorper
Rumtreiber schrieb:
Schade drum. Was viel schlimmer ist, zumindest hier, gestern haben 2 Landwirte schon Grassilo geschnitten. Mit 2 bzw 3 Mähwerken am Schlepper, da bleibt kein Junghase etc. verschont.




Ja schlimm so was Immer diese pösen Landwirte. Seid ihr Jäger denn wenigstens vorher mal durch gewesen um zu suchen?
15.04.2019 22:08 Rumtreiber
Loorper schrieb:
Ja schlimm so was Immer diese pösen Landwirte. Seid ihr Jäger denn wenigstens vorher mal durch gewesen um zu suchen?

1.Nicht mein Revier
2.Nein sind sie nicht, weil keine Sau was gesagt hat!!!
Keine Ahnung, aber die Fresse aufreissen, das ausm Arsch die Sonne scheint😂
16.04.2019 08:56 Harras
Rippen abgebissen auf dem trockenen Boden keine Spur, nicht weg getragen: Marder
16.04.2019 10:14 Dackelfan
Harras schrieb:
Rippen abgebissen auf dem trockenen Boden keine Spur, nicht weg getragen: Marder


Das war auch meine Vermutung!
Allerdings müßte ich nach dem Wolfsriß schlau geworden sein.
Richtig wäre gewesen,den Hasen mit nach Hause zu nehmen. Mit Skalpell die Decke im Bereich Kehle sorgfältig abpräparieren und nach dem Kehlbiß suchen.
Ausrede, hatte sehr wenig Zeit, habe die WS der Sauen mit Rechen beseitigt.
Für die mehr oder minder interessierten Mitleser, das als Hinweis nutzen wenn Rißverursacher gesucht werden.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang