Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

15. Messe „Jagen – Reiten - Fischen - Offroad“ – ein Treffpunkt unter Freunden


bis
in Alsfeld
Ein „Treffpunkt unter Freunden“ für Jäger, Fischer und Reiter sowie alle Natur- und Outdoor-Freunde öffnet in Oberhessen wieder seine Tore: Die 15. überregionale Fachausstellung „Jagen - Reiten - Fischen - Offroad“ lädt vom 4. bis 6. März 2016 (Freitag bis Sonntag) in die Hessenhalle Alsfeld (Vogelsbergkreis) ein. Der Einzugsbereich der Messe reicht weit über Hessen hinaus, selbst aus dem benachbarten Ausland kommen die Besucher, wie die Autokennzeichen verraten.

Doch diese Informations-und Verkaufsausstellung bildet nicht nur für Nimrode, die unter den Produkten und Dienstleistungen zahlreicher Jagdausrüster auswählen können, eine besondere Attraktion. Auch Fischer, Reiter und alle, die Naturerleben großschreiben, kommen an den über 200 Messeständen auf ihre Kosten. Zudem können Offroad-Fahrzeuge, deren Angebotspalette jährlich wächst, eingehend unter die Lupe genommen werden.

Sauer S 101 Classic XT mit
Rotpunktvisier zu gewinnen

Unter den Besuchern werden eine moderne Repetierbüchse Sauer S 101 Classic XT im Kaliber .308 mit Rotpunktvisier im Wert von über 2000 Euro, ein Kurzwaffentresor, Drückjagdsitze und hochwertige Fischereiausrüstung verlost. Diese Sauer-Büchse, die mit schwarzem Polymerschaft mit SoftTouch-Beschichtung ausgestattet ist, erhielt im Test von Fachzeitschriften das höchste Prädikat „ausgezeichnet“ und mit sechs Sternen die höchstmögliche Bewertung. (Die Jagdwaffe kann nur ein Erwerbsberechtigter gewinnen, der Rechtsweg ist ausgeschlossen).

Aktuelle jagdliche Themen – wie die Lockjagd auf Rot- und Rehwild, die Krähenbejagung sowie die Jagd auf das wehrhafte Schwarzwild – werden im Rahmenprogramm vom erfahrenen Berufsjäger Immo Ortlepp anschaulich und unterhaltsam präsentiert. Ortlepp lässt als mehrfacher Deutscher Meister im Hirschrufen den Brunftschrei des „Königs der Wälder“ in den Messehallen erschallen und moderiert das Showbühnen-Programm. Einen immer wieder beliebten Anziehungspunkt bildet das Laser-Jagd- und Schießkino. Wildzerwirken sowie Fischküche und Fischräucherei zeigen die kulinarische Seite von Jagd und Fischerei.

Fachleute des Landesjagdverbandes beantworten die Fragen von Jägerinnen und Jägern zu aktuellen Themen und beraten Interessenten über den Erwerb des Jagdscheins. Weitere Informationsstände unterhalten der Verband Hessischer Fischer (VHF) sowie der Verband Hessischer Pferdezüchter und Hessische Ponyverband.

Attraktives
Rahmenprogramm

Täglich umrahmen Jagdhornbläserkorps die Vorführungen musikalisch. Eine Präsentation zahlreicher Jagdhunderassen (Pfostenschau) ist am Messe-Samstag angesagt. Ein Fachmann erläutert den Besuchern die Einsatzgebiete unserer unentbehrlichen Jagdhelfer und die Besonderheiten der jeweiligen Rasse. Die Komturei (Landesverband) Hessen des Ordens Deutscher Falkoniere präsentiert Kindern und Erwachsenen Greifvögel wie Seeadler, Uhu und Wanderfalke und skizziert deren Einsatzgebiete bei der traditionsreichen Beizjagd.

Reiter und Gespannfahrer führen am Samstag (5. März) und Sonntag (6. März) jeweils um 10 und 14 Uhr eine Pferde-Gala vor, und die Fischer warten in ihrem Info-Zentrum und auf der Showbühne wieder mit attraktiven Beiträgen auf.

Die über 200 Aussteller zeigen auf der 15. „Jagen - Reiten - Fischen - Offroad“ die gesamte Ausrüstungspalette für Jagd und Fischerei sowie Pferdesport und -zucht. Dazu zählen auch Jagdzubehör aller Art, Bekleidung, Trachten und Accessoires, Jagd- und Angelreisen, die neueste Entwicklung im Bereich der Wildbret- und Fischverwertung und -hygiene mit Wildkühlschränken und Vakuumiergeräten sowie Waffentresore, Jagdmalerei, Edelbrände und Weine. Der größte deutschsprachige Verlag für Jagd und Natur, Neumann-Neudamm, bietet Neuerscheinungen, Bestseller und Schnäppchen an.

Offiziell eröffnet wird die Messe am Freitag, 6. März, um 10.30 Uhr in Anwesenheit von Vertretern ihrer ideellen Träger, zu denen der Landesjagdverband Hessen, der Verband Hessischer Fischer, der Verband der Warmblutzüchter (Reiter) und der Orden Deutscher Falkoniere zählen.

3000 kostenlose
Parkplätze

Die Informations- und Verkaufsausstellung öffnet vom 4. bis 6. März 2016 jeweils von 9.30 Uhr bis 18 Uhr ihre Pforten. Der Eintritt kostet neun Euro und ist für Kinder bis 14 Jahre frei. Die Hessenhalle Alsfeld liegt unmittelbar an der Abfahrt Alsfeld-West der A 5 Frankfurt - Kassel. Am Ausstellungsgelände stehen rund 3000 kostenlose Parkplätze bereit.

Weitere Informationen zur „Jagen - Reiten - Fischen - Offroad 2016“ gibt es bei der Hessenhalle Alsfeld GmbH unter der Rufnummer (06631) 784-29, der Fax-Nummer (06631) 784-24, der E-Mail-Adresse info@hessenhalle-alsfeld.de und im Internet unter www.jagdmesse-alsfeld.de.
Veranstaltungsadresse:
Hessenhalle Alsfeld
An der Hessenhalle 1
36304 Alsfeld
Hessen
Ansprechpartner:
Frau Birgit Decher
Kontakt-E-Mail-Adresse: info@hessenhalle-alsfeld.de
Kontakt-Telefonnummer: 06631-784-29
Homepage: http://www.hessenhalle-alsfeld.de/

Schlagwörter dieses Termins

fischer , jagdmesse , jäger , offroad , outdoor , reiter
Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Anzeige
Anzeige
Zum Seitenanfang