Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

Jagdhistorische Ausstellung im Schlösschen Lautereck in Sulzbach-Murr vom 23. März bis 15. April 2012


bis
Auf zwei Etagen im Schloss Lautereck wollen wir einen kleinen Einblick gewähren in die historische Entwicklung der Jagd und ihrer Bedeutung für die Bevölkerung, beginnend von der Steinzeit, über die Jagd des Adels im Mittelalter, bis zur bürgerlichen Jagd des 19.Jahrhunderts, anhand von Text- und Bildmaterial, sowie diversen historischen Exponaten, Kunstgegenständen und Tierpräparaten.

Themenbereiche: Darstellung der einzelnen Jagdepochen Das „Sulzbacher Jagen“ der Grafschaft Löwenstein von 1600 bis 1848 Die Höfische Jagd in WürttembergDie jagdlichen Verhältnisse in der Gemeinde Sulzbach-Murr nach der Revolution von 1848Verbotene Jagd (Wilderei) Jagdmethoden wie Beizjagd, Fallenjagd, eingestelltes Jagen, Parforcejagd, Hof- und Prunkjagden u.a.Die Entwicklung der jagdlichen Schuss- und BlankwaffenAusgestorbene ehemals jagdbare TierartenZeitgenössische Jagdkunst

Rahmenprogramm:

Samstag 07.04. ab 15.00 Uhr„Historisches Falknerspektakel“ Vortrag und Flugvorführungen auf der Freifläche vor dem Schlössle mit Falkner Wolfgang Weller

Sonntag 01.04. 15.00 Uhr „Die Jagd unter König Friedrich von Württemberg aus der Sicht eines Untergebenen“. Vortrag von Herrn Claus Bittner, in der Rolle als Johann Georg Bechtner, reisiger Oberförster und Leibbüchsenspanner seiner Majestät.

Freitag 30.03. 19.00 Uhr „Sulzbach im Spannungsfeld zwischen dem Kloster Murrhardt und der Grafschaft Löwenstein“ . Vortrag vom Historiker Dr. Gerhard Fritz im Gewölbekeller vom Brauhaus am Schlössle.

Sonntag 25.03 und Sonntag 15.04
„Dem Jagdmaler über die Schulter geschaut“
Rene´ G. Phillips, Jagdmaler und Jäger

Sonntag 25.03 und Sonntag 15.04 ab 13.00 Uhr.
„Scrimshaw „ Präsentation einer uralten Gravurtechnik auf Mammutzahn und Knochenmaterial
Eva J. Halat Künstlerin
Veranstaltungsadresse:
Hegering III der Kreisjägervereinigung Backnang

Ansprechpartner:

Schlagwörter dieses Termins

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Anzeige
Anzeige
Zum Seitenanfang