Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Jagdgelegenheit - Suche / Biete
2260 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Jagdgelegenheit - Suche / Biete
Gewerbliche Angebote sind hier nicht gestattet! Angebote können von der Forenleitung überprüft werden.

Zwei Nächte Ansitz

@ WiednerDerSteirer #
WiednerDerSteirer schrieb:

Braucht jemand hilfe bei der Schwarzwild Jagd ?

Zwei Kollegen würden wieder gerne einmal auswärts auf Schwarzwild jagern!
Sind erfahrene Jäger >>> Trophäen ist für Sie zweitrangig !


Wie weit sind sie denn bereit zu fahren?
Alt ist, wer mehr Spaß an der Vergangenheit hat als an der Zukunft

... Facebook .. nein Danke
... wer einem Gutmenschen mit Zahlen, Daten, Fakten kommt, konfrontiert ihn mit dem Bösen
... eine Antwort resultiert im wesentlichen aus der ihr zu Grunde liegenden Frage
... Wer ein Problem erkennt und nichts zu seiner Lösung beträgt ist Teil des Problems
... In manchen Berufen zählt nicht was man erreicht, es reicht wenn man etwas erzählt.
... nicht jeder den ich mag macht alles richtig und nicht alle die ich nicht mag machen alles immer falsch
0
 
@ R93Hunter #
R93Hunter schrieb:

Wie weit sind sie denn bereit zu fahren?

wo bist zu Hause ? Ich melde mich wenn ich genaue einzelheiten weiß ! Sie haben mich vorhin angeschrieben ob ich wo jemand weiß, die Hilfe bei der Saujagd brauchen !
Danke für Dein Interesse!
Franz

Sämtliche Fotos sind Urheberrechtlich geschützt , gegen missbräuchliche Verwendung wird Rechtlich vorgegangen
0
 
@ Tassilo #
Hallo!
Kann man alles nicht verallgemeinern ,ich war schon 4-5 mal ein Wochenende auf Schwarzwild leider nichts erlegt ,trotzdem schön!Wenn ich gedurft hätte ,wäre auch Raubwild bejagt worden!
Selbst nur Raubwildjagd (waschbär ect. wäre ein Wochenende wert)
Gruß und WMH
Hewesch
3
 
@ Dorschkoenig #
Dorschkoenig schrieb:

Hallo Kollegen,
wer hat Interesse in Thüringen, nähe Wurzbach, mit auf SW Jagd zu gehn.
Kostenbeitrag: 50,- pro Wochenende und Schütze.
JJ sind auch willkommen.
Ich bin am 31.10.2008 - 02.11.2008 wieder dort.
Vorraussichtlich auch über Weihnachten.
Das Wildbret kostet 4,50 in der Decke und soll übernommen werden.
Bzw kostet es dem Erleger 2,- , wenn ich es mit zum Händler nehmen muss.


Solltet ihr aus ST kommen, ist eine Fahrgemeinschaft mit mir möglich.

Kontakt per PN



Tolles Geschäftsmodell um Jäger ohne Jagdgelegenheit abzuziehen . An den betreffenden Jagdpächter: Wer sich keine Jagd leisten kann, sollte sich auch keine pachten.
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 12.07.19 um 07:27 Uhr.
@ Dorschkoenig #
Dorschkoenig schrieb:

Anbieten!!!
Ich kenn keinen wo das möglich ist.
Stell die Nummer ins Netz und der wird mit Sicherheit zugebommt mit Anfragen.

Och du hier wäre einer....
Freue mich immer auf Besuch und hast ausser Sauen sogar den Bock frei wenn dir einer kommt
Und Wildbret musst auch nicht mitnehmen wenn nicht willst,das verwursten wir selber
Und selbst Übernachtet werden kann bei uns im Haus für lau wenn man will.
Weiß nicht warum immer viele noch Geld für wollen.Flasche Wein,geselliger Abend am Feuer mit Wildwürsten und mal andere Jäger mit ihren Jagdgeschichten kennen zu lernen ist mir da mehr wert.
9
 
@ Dave83 #
hallo Dave83,
nettes Angebot ,daß ist es was Jagd ausmacht nette leute evtl. Anblick . muß nicht der Bock sein,
fuchs , waschbär etc. oder ne gute Krähen / Taubenjagd haben auch was.
Viel Waidmannsheil
Michael
3
 
@ Dave83 #
Dave83 schrieb:

Och du hier wäre einer....
Freue mich immer auf Besuch und hast ausser Sauen sogar den Bock frei wenn dir einer kommt
Und Wildbret musst auch nicht mitnehmen wenn nicht willst,das verwursten wir selber
Und selbst Übernachtet werden kann bei uns im Haus für lau wenn man will.
Weiß nicht warum immer viele noch Geld für wollen.Flasche Wein,geselliger Abend am Feuer mit Wildwürsten und mal andere Jäger mit ihren Jagdgeschichten kennen zu lernen ist mir da mehr wert.


Moin Dave, bin ich dabei, wo muss man hin? Wein bringe ich mit. Jagdhorn und Geselligkeit auch. So kommt man mal etwas rum.

Gruß und WMH
Der Dackel
0
 
#
Ach ja anzubieten habe ich leider nichts, bin Begehscheinler. Sonst würde ich hier gerne mit anbieten.
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 12.07.19 um 14:03 Uhr.
@ proemer79 #
proemer79 schrieb:

Tolles Geschäftsmodell um Jäger ohne Jagdgelegenheit abzuziehen . An den betreffenden Jagdpächter: Wer sich keine Jagd leisten kann, sollte sich auch keine pachten.

Abgesehen davon, daß dieser Shitstorm über ein Jahrzehnt zu spät kommt:
Von "Geschäft" oder von "abziehen" kann angesichts der aufgerufenen Kosten wohl kaum die Rede sein.
50 € für zwei Ansitznächte ist eine sehr moderate Aufwandsentschädigung, (für den Betrag geh ich mit meiner Freundin einmal ins Theater und da ist das Pausengetränk noch nicht dabei). Leckeres selbsterlegtes Wildpret für 4,50 €/kg ist selbst für geizige Schwaben mehr als fair. Übrigens war das 2008 in fast allen Gegenden noch der B-Preis.
Bei solchen Hassbeiträgen schimmert immer etwas Sozialneid mit raus...
1
 
#
Na ja 2008 ... wir ham 2019

Sonst 50€ für zwei Ansitze o.k. (Der Revierpächter hat schliesslich auch Arbeit damit)
4,5 € pro kg für selbst erlegtes Schwarzwild ist schon teuer! Bei Rehwild wäre der kg Preis o.k. aber nicht für Schwarze.
0
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang