Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Jagdkonzepte + Jagd allgemein
484 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Jagdkonzepte + Jagd allgemein

Vortrag Dr. Georg Meister

1 2 3 ... 8 weiter »
#
Dr. Georg Meister
Vortrag Dr. Georg Meister
Hallo Leute!

Ich wollte Euch gerne auf einen interessanten Vortrag aufmerksam machen: Am Freitag, den 19.7.2019 hält der renommierte Bergwald- Förster einen Vortrag im Kultur- und Tagungszentrum Murnau im schönen Oberbayern. Los geht´s um 20:00 Uhr, Eintritt frei.

Grüße,
Thomas Grebenstein

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

1
 
@ WBVAmmerLoisach #
WBVAmmerLoisach schrieb:

Hallo Leute!

Ich wollte Euch gerne auf einen interessanten Vortrag aufmerksam machen: Am Freitag, den 19.7.2019 hält der renommierte Bergwald- Förster einen Vortrag im Kultur- und Tagungszentrum Murnau im schönen Oberbayern. Los geht´s um 20:00 Uhr, Eintritt frei.

Grüße,
Thomas Grebenstein

interessantes Thema
Dr. Meister spricht über die Bedeutung unserer Wälder im Klimawandel und deren
Bedrohung durch verfehlte Jagdtraditionen.



1
 
#
Nur mal so: wie lange wird der Bergwald schon in Eigenregie der Forstverwaltungen bejagt.
Wie schaut es im Revier des Bergwaldförsters oder in dessen FB aus??
Wie viel Bergwild gibt es heute mehr als vor 50 Jahren?
und wie sah damals der Bergwald aus?

Bin mir sicher, aber das Bäumchen sieht nach Douglasie aus.
Es wird zuviel erzählt von zu wenig Erlebtem
Neid zerfrisst die Seele wie Rost das Eisen.
Mit durchreißen des Abzugs wird die Kugel nicht schneller
Jede Schussweite beginnt an der Laufmündung.
Forumsformel Nr.1: 1 Bild = 1000 Worte
S³ mein Anspruch: sicher-schnell-sauber.
A³ die Formel für den präzisen Büchsenschuss: Auflage-Anschlag-Abziehen.

1
 
@ SirHenry #
Na ja, wenn man eine Tanne als Douglasie anspricht???
4
 
#
hab mir gerade das angeschaut: [www.youtube.com]

Nein, ich fahre nicht nach Murnau!

Solange vom Forst die "Fehler" oder Irrungen, die der Forst selbst gemacht hat, bewusst nicht zugegeben werden, wird mich der ÖJV nicht überzeugen können!
- Raubbau am Holz zur Begleichung der Reparationsforderungen nach den beiden Weltkriegen,
- massive Aufforstung von Fichten, weil schnellwachsend und damit schneller Ertrag,
- eigene jagdpolitische Irrwege als allgemein und überall gültige Doktrin festschreiben

Die Qualität einer Idee hängt von ihrem Einfallswinkel ab.

Erst wenn der letzte Hase geschlagen, das letzte Rebhuhn gefressen, das letzte Reh gerissen ist, werdet ihr erkennen, dass man Prädatoren keinesfalls schützen kann.“

Eins bist Du dem Leben schuldig:
Kämpfe oder duld in Ruh,
bist Du Amboss - sei geduldig,
bist Du Hammer - schlage zu!

μολών λαβέ
7
 
@ SirHenry #
SirHenry schrieb:


Wie schaut es im Revier des Bergwaldförsters oder in dessen FB aus??
Wie viel Bergwild gibt es heute mehr als vor 50 Jahren?
und wie sah damals der Bergwald aus?

Bin mir sicher, aber das Bäumchen sieht nach Douglasie aus.


Genau das zeigt der Dr. Meister eindrucksvoll, wie der Wald aussah, und wie er sich entwickelt hat.
Viel Freude dabei!
1
 
@ vierfuessler #
vierfuessler schrieb:

hab mir gerade das angeschaut: [www.youtube.com]

Nein, ich fahre nicht nach Murnau!

Solange vom Forst die "Fehler" oder Irrungen, die der Forst selbst gemacht hat, bewusst nicht zugegeben werden, wird mich der ÖJV nicht überzeugen können!
- Raubbau am Holz zur Begleichung der Reparationsforderungen nach den beiden Weltkriegen,
- massive Aufforstung von Fichten, weil schnellwachsend und damit schneller Ertrag,
- eigene jagdpolitische Irrwege als allgemein und überall gültige Doktrin festschreiben


Es wird wohl kaum einen Förster geben, dem nicht klar ist, dass in der Vergangenheit Fehler gemacht wurden. Zeitgemäße Förster haben daraus sicher einiges gelernt. Manche Jäger halt noch nicht.......
2
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 18.07.19 um 16:36 Uhr.
@ Alter_Hase #
Alter_Hase schrieb:

Na ja, wenn man eine Tanne als Douglasie anspricht???

Gebirgstanne - unsere schauen anders aus.
Ist der Leittrieb abgebissen oder abgebrochen??
Es lächelt so "wissend"
Es wird zuviel erzählt von zu wenig Erlebtem
Neid zerfrisst die Seele wie Rost das Eisen.
Mit durchreißen des Abzugs wird die Kugel nicht schneller
Jede Schussweite beginnt an der Laufmündung.
Forumsformel Nr.1: 1 Bild = 1000 Worte
S³ mein Anspruch: sicher-schnell-sauber.
A³ die Formel für den präzisen Büchsenschuss: Auflage-Anschlag-Abziehen.

0
 
@ SirHenry #
SirHenry schrieb:

Gebirgstanne - unsere schauen anders aus.
IsT der Leittrieb abgebissen oder abgebrochen??


das ist eine stinknormale Weißtanne; der Terminaltrieb ist auf dem Foto abgeschnitten, davon abgesehen sieht man auch so, dass es garantiert keine Douglasie ist
6
 
@ WBVAmmerLoisach #
Hallo,
manche Baumvermehrer oder Holzzüchter haben auch vergessen , daß es Natur ohne Tiere und wild nicht geben sollte. Ganz wenig beweisen Augenmaß für das große ganze !
MfG
Michael
0
 
1 2 3 ... 8 weiter »
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang