Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Wald und Forstwirtschaft
68 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Wald und Forstwirtschaft
Rund um das Thema Wald und Waldbewirtschaftung

Ein Schlag ins Gesicht der BaySF

@ R93Hunter #
R93Hunter schrieb:

gibt es da einen ?

Ich war bisher der Meinung, drüben ist ÖJV-frei ...


drüben ist seit anderthalb Wochen erfreulich Klischee-frei, sehr annehm, solltest Du auch mal versuchen
2
 
Beitrag vom Moderationsteam gesperrt am 11.07.19 um 22:01: Netiquette - kein Gruppenbashing
Beitrag vom Autor bearbeitet am 11.07.19 um 20:59 Uhr.
#
Leute, es war schon immer so und wird auch immer so bleiben, die Forsten sind nichts weiter als ausführende Organe des jeweiligen politischen Willens. Wenn man jetzt der Greta- Welle hinterherläuft, kommt halt das dabei raus, völlig wertfrei dargestellt. Wenn mehr Windenergie benötigt wird, ist auch der deutsche Wald nicht mehr tabu!
Frauen lügen nie.Sie erfinden höchstens die Wahrheit,die sie gerade brauchen (Yves Montant)
Das Geld ist am schnellsten beim Teufel,wenn man einen Engel kennenlernt !(Robert Lemke)
6
 
@ Sucher #
Sucher schrieb:

Genau weil man zu blöd ist Wild zu bewirtschaften muß der Wald drunter leiden.

So, jetzt stimmt's.
"Was man in Foren liest, stammt leider zu oft von Leuten, die besser Fragen stellen sollten, als Antworten zu geben" (Stoeberjaeger)
4
 
@ Heide_Unterfranken #
Heide_Unterfranken schrieb:

drüben ist seit anderthalb Wochen erfreulich Klischee-frei, sehr annehm, solltest Du auch mal versuchen


Ich bin absolut klischeefrei, außer bei Leuten die das hinaus hängen lassen. Let him swing ..
Alt ist, wer mehr Spaß an der Vergangenheit hat als an der Zukunft

... Facebook .. nein Danke
... wer einem Gutmenschen mit Zahlen, Daten, Fakten kommt, konfrontiert ihn mit dem Bösen
... eine Antwort resultiert im wesentlichen aus der ihr zu Grunde liegenden Frage
... Wer ein Problem erkennt und nichts zu seiner Lösung beträgt ist Teil des Problems
... In manchen Berufen zählt nicht was man erreicht, es reicht wenn man etwas erzählt.
... nicht jeder den ich mag macht alles richtig und nicht alle die ich nicht mag machen alles immer falsch
0
 
#
Der Schwingende ist schon drüben.
"Was man in Foren liest, stammt leider zu oft von Leuten, die besser Fragen stellen sollten, als Antworten zu geben" (Stoeberjaeger)
0
 
@ R93Hunter #
R93Hunter schrieb:

Was spricht dagegen 100% aus der Nutzung zu nehmen? ... wohlgemerkt nur BaySf

...der gesunde Menschenverstand!
Spaziergänger, Jogger und Förster verbeißen keine Tannen!
Bierkenner trinken kein Fabrikbier! Biergenußregion Oberfranken/Südthüringen- handwerklich gebraut!
5
 
@ Carcano #
Carcano schrieb:

Der Schwingende ist schon drüben.


Hilfe!!!
Frage eines Nichtwissenden: Wo bitteschön ist "drüben"? Doch nicht etwa bei der Datenkrake Gesichtsbuch (zu deutsch: Face-Book)? oder gibt es da eine weniger "abgreifende" Alternative?

Würde mich über ernstzunehmende Alternativen freuen
Grüße und Waidmannsheil
4_Auge
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 12.07.19 um 09:04 Uhr.
@ 4_Auge #
wir würden uns freuen, Dich begrüßen zu können
gugg in meine Signatur
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 12.07.19 um 10:51 Uhr.
@ Spisser #
Spisser schrieb:

...der gesunde Menschenverstand!

Schön, Dich und damit auch das hier zitierte wichtige Element noch einmal zu sehen; ich dachte schon, Du seiest ganz weg. Und noch schöner wäre es, Dich drüben in Jagdundwald wiedersehen zu können.

LG, Carcano
"Was man in Foren liest, stammt leider zu oft von Leuten, die besser Fragen stellen sollten, als Antworten zu geben" (Stoeberjaeger)
1
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang