Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Jagdwaffen + Waffenhandhabung
3508 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Jagdwaffen + Waffenhandhabung

Umfrage

Teilnehmer: 71

Ich bin der Meinung...
Antworten   Stimmen Prozent
A: Der Besitz von ARs sollte in Deutschland komplett verboten werden!
4 6 %
B: Diesen Möchtegern-Rambo-Jägern sollte man den Jagdschein entziehen!
2 3 %
C: ARs sind sportlich okay, haben aber auf der Jagd nichts zu suchen, schaden dem Ruf der Jäger!
9 13 %
D: ARs sind nicht mein Geschmack, aber soll jeder jagen wie er will, solange waidgerecht!
30 42 %
E: Ich besitze noch kein AR, könnte es mir aber in Zukunft jagdlich vorstellen!
13 18 %
F: Ich besitze min. ein AR, finde es sportlich und jagdlich absolut top und kann es jedem empfehlen!
13 18 %
G: wie Grrrr...ARs sind super geil...nur noch AR...AR forever...Ra - ta - ta - ta!!! 0 0 %

AR15 - AR10 jagdliche Praxis und Erfahrung 2.0

« zurück 1 ... 4 5 6
@ Pille #
Pille schrieb:

Zu Burk - schau mal auf Seite 2 in diesem Faden .


Hmm, hilf mir mal bitte auf die Sprünge! ???
0
 
@ Instinkt #
Instinkt schrieb:

Hey die Burk BR10 hört sich nach einer tollen Waffe an, das Schussbild ist hervorragend!

Oh man, dass kann nicht war sein, irgendwie baut Haenel bei den Automaten echt Scheiße!
Hatte genau das gleiche Problem, die Hülsen wurden nicht herausgezogen und die nachfolgende Patrone wurde nachgedrückt!
Bei mir wars gleich von Anfang an, bei den ersten 100 Schuss, danach hatte ich keine Vertrauen mehr in die Kanone und weil Neuwaffe, wollte ich auch nicht die Geduld für eine eventuell mehrwöchige Reparatur aufbringen!
Habe schon von einigen mit den gleichen Problemen gelesen!


Hey cool, du hattest auch die Grüne mit Matchabzug. Haenel hatte mal eine Serie bei der wohl minderwertiges Material eines Zulieferers verbaut wurde. Die ersten paar hundert Schuss waren ok, in letzter Zeit wird das Problem aber immer schlimmer.

So ne Burk ist schon ne tolle Sache. Einziger Haken ist die Wartezeit. Habe auf meine >12 Monate gewartet. Dafür hast du dann eine AR nach deinen Wünschen die es so nur einmal gibt.
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 10.08.19 um 12:30 Uhr.
@ heal2000 #
heal2000 schrieb:

Hey cool, du hattest auch die Grüne mit Matchabzug. Haenel hatte mal eine Serie bei der wohl minderwertiges Material eines Zulieferers verbaut wurde. Die ersten paar hundert Schuss waren ok, in letzter Zeit wird das Problem aber immer schlimmer.

So ne Burk ist schon ne tolle Sache. Einziger Haken ist die Wartezeit. Habe auf meine >12 Monate gewartet. Dafür hast du dann eine AR nach deinen Wünschen die es so nur einmal gibt.


Ja genau die Grüne, hab lange auf die gewartet, also bis die auf den Markt kam!
Mir hat der längere Vorderschaft und die Farbe sehr gut gefallen!
Hatt die mit dem Standard Abzug.

Leider war ich dann auf Anhieb enttäuscht.
Ja ich habe auch davon gelesen, dass es wohl eine gewisse Charge war.
Aber ist halt schwer zu sagen und beim einem Neukauf somit mit Zweifel verbunden.

Meine Savage MSR15 "hämmert" wie ein schweizer Uhrwerk, mit jeder Patrone!
Und extrem Präzise, bin also sehr zufrieden.
Am Anfag war ich bissle skeptisch gegenüber den DI-Systemen, jetzt aber soweit recht zufrieden.
Vor allem auch wegen den bequemen Vorderschaft, ohne zuvielen Piccarails!

Ja 12 Monate Wartezeit ist schon lang!
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 15.08.19 um 08:04 Uhr.
@ Instinkt #
Was haben bitte die Fluchtstrecken deines erlegten Wildes mit dieser Art Waffe zu tun, oder hast du mit ihr nach den Rehen geworfen?
Dachte bis Dato, dass die Fluchtstrecken unmittelbar etwas mit der benutzten Munition zu tun hätten.

Man(n) lernt nie aus.
0
 
@ DK74 #
DK74 schrieb:

Was haben bitte die Fluchtstrecken deines erlegten Wildes mit dieser Art Waffe zu tun, oder hast du mit ihr nach den Rehen geworfen?
Dachte bis Dato, dass die Fluchtstrecken unmittelbar etwas mit der benutzten Munition zu tun hätten.

Man(n) lernt nie aus.


Hmm, war nur so für die Statistik.
Bezog sich eigentlich nur auf das Kaliber.223 der AR15, nicht auf die Waffe selber.
Macht natürlich keinen unterschied aus welchem Lauf dieses Geschoss sonst kommt.
Habe zuvor nur mit der .30-06 auf Rehwild gewaidwerkt und fand es daher für mich interessant.
0
 
« zurück 1 ... 4 5 6
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang