Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Jagdwaffen + Waffenhandhabung
3505 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Jagdwaffen + Waffenhandhabung

Umfrage

Teilnehmer: 60

Ich bin der Meinung...
Antworten   Stimmen Prozent
A: Der Besitz von ARs sollte in Deutschland komplett verboten werden!
4 7 %
B: Diesen Möchtegern-Rambo-Jägern sollte man den Jagdschein entziehen! 0 0 %
C: ARs sind sportlich okay, haben aber auf der Jagd nichts zu suchen, schaden dem Ruf der Jäger!
8 13 %
D: ARs sind nicht mein Geschmack, aber soll jeder jagen wie er will, solange waidgerecht!
25 42 %
E: Ich besitze noch kein AR, könnte es mir aber in Zukunft jagdlich vorstellen!
12 20 %
F: Ich besitze min. ein AR, finde es sportlich und jagdlich absolut top und kann es jedem empfehlen!
11 18 %
G: wie Grrrr...ARs sind super geil...nur noch AR...AR forever...Ra - ta - ta - ta!!! 0 0 %

AR15 - AR10 jagdliche Praxis und Erfahrung 2.0

#
Die H&K MR308 gefällt mir ja sehr gut ... bis auf das Gewicht. Hat da von eich schonmal jamand entsprechennd modifiziert und wenn ja wie? Oder ist das Gewicht kein Problem? (Falls ot natürlich gerne verschieben o.ä.)
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 30.06.19 um 20:25 Uhr.
@ Waldwicht #
Waldwicht schrieb:

Nabend,
schönes Teil, aber warum nicht komplett in Sand?
Ein paar Fragen, hast Du einen anderen Abzug eingebaut,
wie putzt du deine MR?
Da das org. HK Putzzeug inkl. Putzstockführung ja
a) Verdammt teuer &
b) kaum zu bekommen.
[www.germangunworks.com]
[www.germangunworks.com]
[www.germangunworks.com]

Zum Schluß welch Montage & Nachtoptik hast Du auf deiner MR?

Gruß Waldwicht


Nabend,
etwas spät und nicht direkt auf die MR bezogen, aaaber das putzen eines ARs ist eigentlich recht unkompliziert.
Und dieses vollkommen überteurte Putzzeug benötigst du auf jeden Fall nicht!
Borsnake in .223 und eine Patronenlagerbürste ist vollkommen ausreichend!
Kostet kaum was und funktioniert.

Ein AR kannst du innerhalb 1 Minute in seine Elementarteile zerlegen, reinigen, ölen bzw. fetten und innerhalb 1 Minute wieder zusammenbauen!

Wenn du bissle übst, geht es sogar schneller!

[www.youtube.com]

0
 
@ BasaltfeueR #
BasaltfeueR schrieb:

Die H&K MR308 gefällt mir ja sehr gut ... bis auf das Gewicht. Hat da von eich schonmal jamand entsprechennd modifiziert und wenn ja wie? Oder ist das Gewicht kein Problem? (Falls ot natürlich gerne verschieben o.ä.)



Für mich ist das Gewicht nicht die rede wert! Mit einem Guten Riemen ist es kein Problem!
MALON LABE
2
 
@ Instinkt #
Hallöle,
ich weiß schon wie man seine MR308 putzt, es gibt da ein Bedienhandbuch und da wird ein falsches Schloss erwähnt und für Tips sollte man offen sein!
Boarsnak habe ich in all meinen Kaliebern, hab sogar noch ein G3 Putzset und einen Sack voll Dochte!

In meiner aktiven Zeit (G3) konnte ich das sogar mit dem Wäschesack über dem Kopp.

Wenn ich das Gasgestänge reinigen will muss ich den Handschutz abnehmen und das geht nur mit Werkzeug. .

Waldwicht
Liebe das Leben, denn es ist zu kurz um sich zu ärgern!
1
 
#
Hallo nochmal an Alle,

ich weiß kurz vor Schluss gibt es wichtigeres, aber an dieser Stelle die Bitte nochmal kräftig an der Umfrage teilzunehmen!

Ist für mich einfach interessant die allgemeine Einstellung von euch Jägerinnen und Jägern zum Thema ARs zu sehen!
0
 
#
@Instinkt,
abgestimmt habe ich mit D. Hat jetzt nichts mit deiner Umfrage zu tun. Soll nur erläutern warum bei mir kein AR System steht. Habe selber nichts gegen die jagdliche Nutzung von SLB, nein auch nichts
gegen die Nutzung von eher militärisch aussehenden. Nutze selber ein Ruger Mini 14 für Raub und Rehwild
Jagd im Busch, auf Nachsuche oder bei Wildunfällen kommt mein BWT3D zum Einsatz, viele werden da ihren
Unmut äußern, aber ich bevorzuge gerade in solchen Fällen halt eine Waffe der ich nahezu blind vertraue.
Durch einschiebbare Schulterstütze sehr führig, Bajonett zum beherzten abfangen(da kommen die 4,5 Kg
zur Geltung) ohne bei schwerem noch mobilen Wild zu nah heran zu müssen, je nach Untergrund und Umfeld Gefährdung nutze ich auf nahe Entfernung und ausschließlich zum Fangschuß auch die blaue PT Mun.
Auf Ansitz führe ich den Clone nicht, mein SD passt zwar, aber ich habe erhebliche Probleme mit Verschluss
Überfunktion. Munition mit 150gr Geschossen ohne SD funktioniert Tadellos, schraub ich den SD auf, blies es
mir die Zündhütchen heraus.

Chris
1
 
@ Jaegerlein71 #
Jaegerlein71 schrieb:

@Instinkt,
abgestimmt habe ich mit D. Hat jetzt nichts mit deiner Umfrage zu tun. Soll nur erläutern warum bei mir kein AR System steht. Habe selber nichts gegen die jagdliche Nutzung von SLB, nein auch nichts
gegen die Nutzung von eher militärisch aussehenden. Nutze selber ein Ruger Mini 14 für Raub und Rehwild
Jagd im Busch, auf Nachsuche oder bei Wildunfällen kommt mein BWT3D zum Einsatz, viele werden da ihren
Unmut äußern, aber ich bevorzuge gerade in solchen Fällen halt eine Waffe der ich nahezu blind vertraue.
Durch einschiebbare Schulterstütze sehr führig, Bajonett zum beherzten abfangen(da kommen die 4,5 Kg
zur Geltung) ohne bei schwerem noch mobilen Wild zu nah heran zu müssen, je nach Untergrund und Umfeld Gefährdung nutze ich auf nahe Entfernung und ausschließlich zum Fangschuß auch die blaue PT Mun.
Auf Ansitz führe ich den Clone nicht, mein SD passt zwar, aber ich habe erhebliche Probleme mit Verschluss
Überfunktion. Munition mit 150gr Geschossen ohne SD funktioniert Tadellos, schraub ich den SD auf, blies es
mir die Zündhütchen heraus.

Chris


Hallo Jaegerlein71,

Hört sich super an, sind auch tolle Kanonen!
Die beiden Waffen fallen auch mehr oder minder in diese Waffenkategorie, genauso wie die AK!
Ist die Ruger Mini 14 im Kaliber .223 und die BWT3D in .308 ?
Hast du ggf. ein Bild von der BWT3 ?

Bei dem BWT3 handelt es sich ja um einen Rückstoßlader, gibt es da keine Möglichkeit den Verschlussmechanismus für die Verwendung mit SD anzupassen?
Hast du auch schon mal andere Schalldämpfer ausprobiert?
Was für eine Lauflänge hat das G3 Clon?
0
 
@ Instinkt #
BWT3D
Hallo Instinkt,
ja das Mini 14 ist in .223, keine Präzisionswaffe, aber Jagdlich durchaus brauchbar.
Das BWT3D ist in .308 Win mit 45 cm Lauf, da es ja ein Rückstoßlader mit Rollenverriegelung ist welcher auf Nato Laborierung mit 147gr Geschosse ausgelegt ist, gibt es nicht die Möglichkeit einer Regulierung wie z.B. bei Gasdrucksystem, man könnte eventuell andere Rollen oder besser ein anderes Steuerstück verwenden um den Verschluss länger geschlossen zu halten, auch ein anderer Puffer würde vielleicht etwas bringen? Anderen Dämpfer hab ich nicht probiert, werde ich wahrscheinlich auch nicht, das Problem gerade mit der BWTD3, den Hersteller gibt es nicht mehr, Reparaturen und Ersatzteilversorgung bei EWB Teilen ist fraglich, da möchte ich keine Experimente eingehen.
Aktuell hab ich die Holzschäftung angelegt. Bilder mit dem Einschubschaft hab ich auf die schnelle nicht gefunden.

LG Chris
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 10.07.19 um 21:28 Uhr.
@ Jaegerlein71 #
Savage MSR 15 Recon - Geco Target 55 gr.
Jaegerlein71 schrieb:

Hallo Instinkt,
ja das Mini 14 ist in .223, keine Präzisionswaffe, aber Jagdlich durchaus brauchbar.
Das BWT3D ist in .308 Win mit 45 cm Lauf, da es ja ein Rückstoßlader mit Rollenverriegelung ist welcher auf Nato Laborierung mit 147gr Geschosse ausgelegt ist, gibt es nicht die Möglichkeit einer Regulierung wie z.B. bei Gasdrucksystem, man könnte eventuell andere Rollen oder besser ein anderes Steuerstück verwenden um den Verschluss länger geschlossen zu halten, auch ein anderer Puffer würde vielleicht etwas bringen? Anderen Dämpfer hab ich nicht probiert, werde ich wahrscheinlich auch nicht, das Problem gerade mit der BWTD3, den Hersteller gibt es nicht mehr, Reparaturen und Ersatzteilversorgung bei EWB Teilen ist fraglich, da möchte ich keine Experimente eingehen.
Aktuell hab ich die Holzschäftung angelegt. Bilder mit dem Einschubschaft hab ich auf die schnelle nicht gefunden.

LG Chris


Ja habe als jugendlicher Rollertuner (Variomatikrollen) an andere Rollen beim BWT3 gedacht, wusste aber nicht das es tatsächlich möglich ist!

Ja wenn die Ersatzteile so rahr sind, dann würd ich es auch sein lassen, wozu auch, solange alles passt laufen lassen!
Eine tolle und interessante Waffe!
Danke für das Bild!

Mit der Präzision meiner AR15 in .223 bin ich mehr als zufrieden...hier meine beste Gruppe von diesem Samstag...4 Schuss - 100m Geco Target 55 gr.

Weicht ein wenig von der eingeschossenen Federal Fusion in 62 gr ab!
0
 
@ Instinkt #
Ja die AR Plattform bietet schon einiges an Präzisionspotential, da kommt mein Mini 14 und auch das "Eisenschwein" nicht ran , aber das gute alte Schlachtroß macht seinen Job, neigt nicht zu Störungen,
läßt sich Notfalls als Keule nutzen .
2
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang