Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Ideologie siegt- Betreiber wirft das Handtuch- Schießstand Waakhausen schließt zum 30.06.

@ HH318 #
HH318 schrieb:

Deine Beiträge sind einfach gehalten, tragen nicht zu einer sachlichen Diskussion bei diesem interessanten Thema bei.
Ich kenne viele Junge Leute die einen Beruf erlernen, Meisterprüfung machen, studieren, sich fortbilden.
Ich kann wirklich nichts schlechtes über die jungen Leute sagen.
Drum bin ich auch für das Wahlrecht mit 16 Jahren. Die Jugend weis sehr genau was abgeht.

Was man von den älteren Herrschaften leider nicht sagen kann.

Du scheinst mir sehr einfach, geradezu derb zu sein, oder was soll der Unsinn mit dem Coffee Shop?

Bitte verschone mich mit deinen minderwertigen, extrem einfachen Beiträgen.

Ja dann halte dich doch bitte an deinen eigenen Empfehlungen
Ich ziehe gerade 3 davon groß also verschone mich mit deinem Dumm Geschwätz
2
 
@ galabau #
galabau schrieb:

sprach die hellste Kerze auf der Schwarzwälder Kirschtorte !

Danke für die Blumen💐
0
 
@ ConnyK #
ConnyK schrieb:

Ja dann halte dich doch bitte an deinen eigenen Empfehlungen
Ich ziehe gerade 3 davon groß also verschone mich mit deinem Dumm Geschwätz


Die Ärmsten
2
 
@ galabau #
galabau schrieb:

Die Ärmsten
Ja die sind echt zu bedauern
0
 
@ HH318 #
HH318 schrieb:


Es sind ach nicht nur die 18-29 jährigen, obwohl die meist fleissiger strebsamer und gebildeter sind als wir früher.

.

Fleißiger und Strebsamer als sie das glaub ich gerne. Gebildet mag sein, kann und will ich nicht beurteilen.
0
 
@ HH318 #
Wenn man sich die Zeltplätze vom Rock am Ring anschaut, dann gute Nacht Jugend.
Diese Müllhalden haben Spacken ohne Erziehung hinterlassen.
Wenn die dann auch noch Grün wählen, dann gute Nacht.
Ehrlichkeit währt am längsten!
6
 
@ Harras #
Harras schrieb:

Ich habe zu einigen schiesanlagen Lärmgutachten erstellt. Das was in dem Link geschrieben steht lässt einem die Haare zu Berge stehen.
Wahrscheinlich waren schon die ersten Einschränkungen unnötig.


Habe ich noch nicht verstanden. Waren die Forderungen, die an den Schießstandbetreiber gestellt wurden, ohne Substanz oder hat sich der Betreiber unprofessionell verhalten?

1
 
#
Die Forderungen sind zwar nicht ohne Substanz, aber wie in den letzten Jahren damit umgegangen wurde spottet jeder Beschreibung!!! Der Betreiber hat ja erst im letzten Jahr die Geschäftsführung übernommen und alles versucht eine Lösung zu erarbeiten. Er hat sich aus meiner Sicht sehr sachlich und professionell verhalten!!!
Schade nur das es so wenig Unterstützung gab!!! Es wurde doch alles blockiert.... Hauptsächlich ein Anwohner und natürlich die Grünen.... zuerst Lärmbelästigung, dann Bodenkontamination.... usw.
Wir verlieren eine gute Trainingsmöglichkeit, einen tollen für uns gut erreichbaren Treffpunkt an dem viele schöne Erinnerungen hängen. Mir tun besonders die Menschen leid die Ihren Job verlieren!
2
 
@ matthias1969 #
Schade ,
ich hab dort vor vielen Jahren meine erste Bundesmeisterschaft mitgeschossen .
Fakten,Fakten,Fakten und immer an die Leser Denken.

Zuchtwart [wollflugnachsuchbauhundeverein.de.tl]
1
 
@ Konfuziussagt #
Konfuziussagt schrieb:

Die meisten Stimmen von den 18 - 29 Jährigen die selbst noch nichts erreicht und aufgebaut haben. Wenn ich jetzt schreibe was ich von so I...... wie Ihnen halte fliege ich hier raus.


Je nachdem, wann ein Kind eingeschult wurde, hat ein junger Mensch mit 18 vielleicht mal das Abitur. Was erwartest Du? Soll Sozialhilfeempfängern mit 40, 50 oder älter das Wahlrecht genommen werden, wenn sie nichts geworden sind? Ein junger Akademiker mit Ende 20 hat in dem Alter einen guten Job und ein gleichaltriger Handwerker seinen Meisterbrief in der Tasche. Wer nichts aufgebaut hat und nach einer einfachen Lehre ganz einfach malochen geht, soll auch nicht wählen oder wie ist das in Deinem Weltbild? Ja es stimmt sicher, dass sehr junge Menschen leichter verführbar sind mangels Lebenserfahrung. Das gleicht sich aber bei den älteren und alten Wählern durch die Dummheit und mangelnde Bildung ganz schnell wieder aus. Ich sehe deshalb keinen Grund, junge Menschen nicht zu respektieren, auch wenn ich bestimmte Dinge differenzierter sehe.



1
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang