Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Ideologie siegt- Betreiber wirft das Handtuch- Schießstand Waakhausen schließt zum 30.06.

@ ConnyK #
ConnyK schrieb:

[www.wahlrecht.de]
wir brauchen keine Schießstände mehr in einer großen Koalition (Grüne mit ihrem Juniorpartner CDU/CSU) unter Kanzler Robert Habeck.
2020 sind Neuwahlen aber gut bis dahin reicht es ja dann auch für die absolute Mehrheit der Grünen


Ach, der Habeck ist Kanzler?

Wenn du jemanden die Schuld geben möchtest, dann doch bitte den großen "Volksparteien".

Übrigens: In SH waren es die Grünen die als erste dem Saugatter Segeberger Heide zugstimmt haben.

Du kannst nun aufhören gegen die Grünen zu hetzen, der Bürger weis inzwischen welche Partei gut ist.
Warnung: Wie in einem Diskussionsforum üblich, gibt der Autor hier vor allem seine persönliche Meinung wieder, Ironie und Sarkasmus sind dabei gern genutzte, prägende Stilmittel!
Gerd,
27,00





aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas schönes bauen.
2
 
@ HH318 #
HH318 schrieb:

Ach, der Habeck ist Kanzler?

Wenn du jemanden die Schuld geben möchtest, dann doch bitte den großen "Volksparteien".

Übrigens: In SH waren es die Grünen die als erste dem Saugatter Segeberger Heide zugstimmt haben.

Du kannst nun aufhören gegen die Grünen zu hetzen, der Bürger weis inzwischen welche Partei gut ist.

Na hoffentlich wirst du der nächste grüne Bürgermeister in Hamburg
www.RS-Waffen.de
ÖJV - nein Danke

Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass Gehirnversagen nicht zwangsläufig zum Tod führt
5
 
#
Es ist falsch, aus Momentaufnahmen die Zukunft abzuleiten.
Zur Erinnerung: bei der letzten Bundestagswahl, noch gar nicht lange her, hatten die Grünen kümmerlich 8,x %.
Messias Habeck trifft gerade den Nerv, das gelang Herrn Schulz auch mal einige Monate.
AKK hatte einen +-guten Start, dann ein paar blöde/unbedachte Äußerungen und schon wirkt sie angeschlagen.
Lindner ist erfrischend gestartet, langsam leiert dessen Langspielplatte.
Über die EX SED und die Rechtsradikalen muss man sich gar nichts Schlechtes ausdenken, das machen die schon selbst.
Vielleicht häuten sich ja daraus wieder zwei Lager heraus, so dass man als Wähler die Wahl hat „A“ oder „B“.

Zum Schießstand hat @harras ja offenbar mehr Hintergrundwissen.
8
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 11.06.19 um 11:36 Uhr.
@ Carcano #
Carcano schrieb:

Tatsächlich sind die Betreiber der jagdlichen Schießstände i.d.R. die Kreisjägerschaften / Kreisjägervereinigungen, nicht die Verbände. Finanziell ist das in vielen Fällen nur noch möglich, weil und solange es Zuschüsse aus der Jagdabgabe gibt.


In meinem Umfeld gibt es einige von Kreisgruppen betriebene Schießstände. Diese stehen i.d.R. auch für die Allgemeinheit zur Verfügung, z.B. Verein Hubertus Unterdill

Leider wird durch immer unrealistischere Auflagen, sowie Druck aus Politik und Bevölkerung den Betreibern das Leben schwer gemacht: Bürgerinitiative
3
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 11.06.19 um 11:36 Uhr.
@ Cherokee #
Cherokee schrieb:

In meinem Umfeld gibt es einige von Kreisgruppen betriebene Schießstände. Diese stehen i.d.R. auch für die Allgemeinheit zur Verfügung, z.B. Verein Hubertus Unterdill

Leider wird durch immer unrealistischere Auflagen, sowie Druck aus Politik und Bevölkerung den Betreibern das Leben schwer gemacht: Bürgerinitiative


NGO´s mischen auch fleißig beim Feldzug gegen die Schießstände mit.
Somit werden den Jägern systematisch die Möglichkeiten zur Schießausbildung und Training entzogen.
Dies wird dann von den gleichen Organisation wieder im Sinne des Tierschutzes gegen uns verwendet.
4
 
@ vierfuessler #
vierfuessler schrieb:

Jede Ideologie hält nur bis zum Zusammenbruch ihres Systems!


Und dieser Zusammenbruch der GRÜNEN Weltverbesserer kommt, spätestens wenn die jungen Klimaverbesserer mit den Kosten der grünen Weltverbesserer konfrontiert werden.
Wenn dann noch die Ziele der GRÜNEN. Zerschlagung der Autoindustrie, Grundstoffe, chemischen Industrie erreicht wurden, die Steuerkassen an massiver Schwindsucht leiden, dann fallen alle Geschädigten über Baerbock, Habeck, Göring-Eckhardt usw. her.
Dann wird die Abrechnung geschrieben und das dauert garantiert keine 10 Jahre!
4
 
@ Cherokee #
Cherokee schrieb:

NGO´s mischen auch fleißig beim Feldzug gegen die Schießstände mit.
Somit werden den Jägern systematisch die Möglichkeiten zur Schießausbildung und Training entzogen.
Dies wird dann von den gleichen Organisation wieder im Sinne des Tierschutzes gegen uns verwendet.


Ich habe hier schon vor Jahren geschrieben, alle die legal Waffen führen egal beim Sportschießen oder auf der Jagd und nicht mind. 3-4 mal p. A. inen Schießstand benutzen, schneiden sich in`s eigene Fleisch.

Ich lasse mir jedes Training auf lfd. Keiler im Schießbuch eintragen.

Alle anderen Disziplinen wie Trapp und das jagdliche Ü.-schießen auf Fuchs, Bock und Sau wird ja in der Vereinskladde eingetragen-
Ist erst einmal ein Stand geschlossen, wird es schwer ihn wieder neu zu öffnen!
3
 
@ OberfoersterVS #
Ich habe zu einigen schiesanlagen Lärmgutachten erstellt. Das was in dem Link geschrieben steht lässt einem die Haare zu Berge stehen.
Wahrscheinlich waren schon die ersten Einschränkungen unnötig.
2
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 11.06.19 um 11:56 Uhr.
@ HH318 #
HH318 schrieb:

Ach, der Habeck ist Kanzler?

Wenn du jemanden die Schuld geben möchtest, dann doch bitte den großen "Volksparteien".

Übrigens: In SH waren es die Grünen die als erste dem Saugatter Segeberger Heide zugstimmt haben.

Du kannst nun aufhören gegen die Grünen zu hetzen, der Bürger weis inzwischen welche Partei gut ist.

wo hab ich das behauptet? unterlass doch bitte deine Saudummen Unterstellungen 0
Ich freue mich auf eine Regierung unter Grüner Führung und werde die Grünen Wählen!
Liber ein Ende mit schrecken als Schrecken ohne Ende Ich wird jetzt auch freitags nicht mehr arbeiten und alles für die Umwelt Grüner als ich bin gibt es kaum Leute ich trage sogar im Büro grüne Kleidung.


Entschuldigung an alle Sauen
4
 
@ HH318 #
Hallo HH318,
welche Meinung du hast interessiert hier unheimlich viele darumm würde ich doch fundierter begründen
und das Beamtentum fördern ! Das du das in einem Jagdforum tust finde ich mehr als mutig da du in dieser
Materie noch viel Lernbedarf hast . Hoffe du findest jemanden der dir bei der Aufarbeitung der Lücken zur
Seite steht.
MfG
Michael
4
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang