Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Obstbäume - ich werd irre

« zurück 1 ... 3 4 5
Beitrag vom Autor bearbeitet am 06.05.19 um 19:23 Uhr.
@ Eichenschild #
Eichenschild schrieb:

Hallo esau,

hast Du eine Bezugsquelle für diese Drahtkäfige oder auch für unverzinkten Kükendraht?

Schon mal danke dafür
Eichenschild

Hab wo anders was gefunden.
Die hier haben auch sowas.
[www.wuehlmaus-stop.de]
Unter dem Begriff Wühlmauskorb findest Du sicher noch mehr.
Unverzinkt muss nicht unbedingt sein.
Die Huminsäuren des Bodens machen recht schnell kurzen Prozess mit dem Zink.
Sooo schnell wachsen die Wurzeln ja auch nicht.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
0
 
@ esau #
Danke Dir!

Unverzinkter Kükendraht wäre schon interessant. Hier wurde vor Jahren verzinkter Draht genutzt, um frisch gepflanzte Sträucher vor Verbiß und Fegeschäden zu schützen. Es war eine Sauarbeit, den Draht zu entfernen, nachdem die Pflanzen in und durch den Draht gewachsen waren. Auch im Boden war nichts mit verrotten

Bei den Wurzeln stelle ich mir das auch nicht gerade vorteilhaft vor.

Gruß Eichenschild
1
 
« zurück 1 ... 3 4 5
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang