Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Jagdwaffen + Waffenhandhabung
3494 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Jagdwaffen + Waffenhandhabung

Grüne gegen legale Waffen

@ proemer79 #
proemer79 schrieb:

Bald sind EU Wahlen. Da kann jeder von uns zeigen was man von der EU-DSSR hält und deren grünen Fahnenträgern. Nur mal so meine Meinung.


Deine Meinung ist zu 100% zutreffend! Es ist mir rätselhaft, wie eine Partei mit diesen bürgerfeindlichen Programmen rund 20% Stimmenanteil erhält.
Das können doch nicht nur gutbezahlte Oberstudienräte, Streetworker, Sozialarbeiter, Diakone, Pfarrer,Studienabbrecher usw. sein, oder?
9
 
@ Dackelfan #


servus

Dackelfan schrieb:

Deine Meinung ist zu 100% zutreffend!

Es ist mir rätselhaft, wie eine Partei mit diesen bürgerfeindlichen Programmen rund 20% Stimmenanteil erhält.


Das können doch nicht nur gutbezahlte Oberstudienräte, Streetworker, Sozialarbeiter, Diakone, Pfarrer,Studienabbrecher usw. sein, oder?


..weil sichs die etablierten Parteien (ok, dazu gehören die GRÜNENiNNEN ja auch...) a) mit ihren Wählern verschiessen haben und b) die Wähler dieser ganzen Polit-Scheisse mittlerweile sowas von überdrüssig sind, wie nur was.

Unsereins kann zu Wahlen schreiten, so lange, so oft und so regelmäßig er die Cahnce dazu hat... aber nach der Wahl ist immer wieder vor der Wahl und der ganze Haufen schachert sich trotz höchster Wahlverluste aller Zeiten immer noch die Machtstellungen zu

Ich wähle keine Koalition... und trotzdem muss ich am Ende damit leben.

D a s ist Demokratie. Vielleicht sollten wir trotzdem froh sein, dass wir darin leben......

Die Tröge bleiben stets die Gleichen, nur die Sauen die draus fressen, die wechseln sich ab!

Waidmonns Gruaß

Meine niglnoglneien Schua sein von Fuxleda gmocht, sie schlofn bei Tog und gehn aus bei da Nocht....

Alles im Leben hat seinen tieferen Sinn!





3
 
@ Dackelfan #
...Liste könnte man noch fortsetzen mit Leuten, die noch nie einen Hammer oder Schaufel in der Hand hatten, mit Medien- und Kulturschaffenden, Sozialpädagogen und anderen Geschwätzwissenschaftlern, die ich mit meinen Steuern und Sozialabgaben quersubventionieren muß.

Und hier noch ein Satz des Tages, zum Nachdenken: "Nimm das Recht weg, was ist dann ein Staat noch anderes als eine Räuberbande" (Papst Benedikt, anlässlich seines Besuchs in Berlin in der größten Räuberhöhle)
10
 
@ gipflzipfla #
gipflzipfla schrieb:

servus

..weil sichs die etablierten Parteien (ok, dazu gehören die GRÜNENiNNEN ja auch...) a) mit ihren Wählern verschiessen haben und b) die Wähler dieser ganzen Polit-Scheisse mittlerweile sowas von überdrüssig sind, wie nur was.

Unsereins kann zu Wahlen schreiten, so lange, so oft und so regelmäßig er die Cahnce dazu hat... aber nach der Wahl ist immer wieder vor der Wahl und der ganze Haufen schachert sich trotz höchster Wahlverluste aller Zeiten immer noch die Machtstellungen zu

Ich wähle keine Koalition... und trotzdem muss ich am Ende damit leben.

D a s ist Demokratie. Vielleicht sollten wir trotzdem froh sein, dass wir darin leben......

Die Tröge bleiben stets die Gleichen, nur die Sauen die draus fressen, die wechseln sich ab!



'Besonders der letzte Satz stimmt.......................
Denn wenn im Wald die Hunde lustig jagen,
Das ist die schönste Melodie;
Und auch in meinen letzten Lebenstagen,
Gewiß, niemals vergeß ich sie!
2
 
@ Tobi_Nambur #
Tobi_Nambur schrieb: Irgendwie fühle ich mich da von den Grünen verarscht.

Du weißt doch, das Geschäftsmodel der Grünen und ihrer NGO oder Abmahnvereine läuft immer nur über Panikmache und Hetze. Gegen den Legalwaffenbesitz das böse Atom, das Waldsterben, der Rinderwahn, der Feinstaub, das NOx, den "Klimawandel" oder Wetter, der Insektentod, das Bienensterben, das Mikroplastik und irgendwas habe ich jetzt sicher noch vergessen. Mit dieser Panikmache, unterstützt und verbreitet von den mehrheitlich auch linksgrünen Journalisten in den Staatsmedien und beim von uns finanzierten ÖR versuchen sie als radikale Minderheit der Mehrheitsgesellschaft ihre ökofeministische Agenda aufzuzwingen.

Im Gegensatz zu vor 30 Jahren wird die nukleare Aufrüstung aber nicht mehr als Bedrohung dargestellt. Dazu sind die Grünen heute zu eng mit der NATO vernetzt. Auch die Bevölkerungsexplosion ist in diesen Kreisen eigenartigerweise kein Thema. Warum auch immer.

Wer diese Fanatiker wählt oder mit ihnen koaliert, dem ist nicht zu helfen.
8
 
@ proemer79 #
proemer79 schrieb:

...Liste könnte man noch fortsetzen mit Leuten, die noch nie einen Hammer oder Schaufel in der Hand hatten, mit Medien- und Kulturschaffenden, Sozialpädagogen und anderen Geschwätzwissenschaftlern, die ich mit meinen Steuern und Sozialabgaben quersubventionieren muß.

Und hier noch ein Satz des Tages, zum Nachdenken: "Nimm das Recht weg, was ist dann ein Staat noch anderes als eine Räuberbande" (Papst Benedikt, anlässlich seines Besuchs in Berlin in der größten Räuberhöhle)

Nicht Hammer und Schaufel, aber Hammer und Sichel. Die Genderwissenschaft, heute in Deutschland mit mehr Lehrstühlen vertreten als die Pharmazie der früheren Apotheke der Welt, hast Du noch vergessen.

Benedikt war einer der klügsten Päpste, die wir in den letzten Jahrzehnten hatten.
6
 
#
Das war er.
Aber seine Fähigkeit, einen Kirchenvater leicht abgewandelt zu zitieren (wie oben), ist nicht gerade die Grundlage für ein solches Lob.
"Was man in Foren liest, stammt leider zu oft von Leuten, die besser Fragen stellen sollten, als Antworten zu geben" (Stoeberjaeger)
0
 
#
Der Kluge zitiert eben sinngemäß und nicht wortgemäß, nicht wahr?
0
 
@ proemer79 #
proemer79 schrieb:

Bald sind EU Wahlen. Da kann jeder von uns zeigen was man von der EU-DSSR hält und deren grünen Fahnenträgern. Nur mal so meine Meinung.


Nur mal so, wenn alle stimmberechtigten Bürger die irgendwie mit LEGALEN Waffen zu tun haben, diese besitzen und auch führen, mal die AfD wählen würden.
Dann würde den Grünen signalisiert, das es noch Bürger gibt, mit denen man nicht so umspringt, wie das die Grünen in ihrer fürsorglichen und vormundlichen Art und Weise tun!
8
 
@ duk #


servus

duk schrieb:

Der Kluge zitiert eben sinngemäß und nicht wortgemäß, nicht wahr?


...dann ists aber kein Zitat mehr, sondern eine eigene Aussage und somit angreifbar
Nicht so klug, wie ich meine.
Waidmonns Gruaß

Meine niglnoglneien Schua sein von Fuxleda gmocht, sie schlofn bei Tog und gehn aus bei da Nocht....

Alles im Leben hat seinen tieferen Sinn!





0
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang