Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Wolf
273 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Wolf
Die Fülle der Threads zum Thema erforderten ein eigenes Forum neben dem Forum "Raubwild und Beutegreifer"

"Germany has a serious wolf problem"

@ pudlichII #
In der Zeitschrift JÄGER war zuletzt von 1200 Wölfen in Deutschland die Rede. Und diese Zahl galt auch noch als "konservativ"
Bitte nicht vergessen dass die Monitoring Gemeinde immer nur die absolut minamalste Unterzahl angibt um die Entlistung nicht zu gefährden. Das ist sogar verbrieft.

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser !

Jagdblog : [www.jagdrechtsblog.com]



2
 
@ Traditionsjaeger #
Traditionsjaeger schrieb:

In der Zeitschrift JÄGER war zuletzt von 1200 Wölfen in Deutschland die Rede. Und diese Zahl galt auch noch als "konservativ"

Könnte man sich auf seriöse Quellen beziehen?
"Was man in Foren liest, stammt leider zu oft von Leuten, die besser Fragen stellen sollten, als Antworten zu geben" (Stoeberjaeger)
0
 
@ Carcano #
Also Quellen, die nur grüne Weltbilder reflektieren. Die “Ökojagd“ zum Beispiel oder die Правда.
Dass gewisse Dinge nicht gesagt werden sollten, gehört zu den Dingen, die nicht gesagt werden sollten.
1
 
#
Der eine oder andere würde sicher auch "eine seriöse Jagdzeitschrift" in diesen Kreis der Quellen aufnahmen.
Aber genau das ist gerade der "JÄGER" ja nun notorisch nicht.
"Was man in Foren liest, stammt leider zu oft von Leuten, die besser Fragen stellen sollten, als Antworten zu geben" (Stoeberjaeger)
0
 
@ Carcano #
Zumindest in Niedersachsen macht das Wolfsmonitorimg die Jägerschaft. Ich gehe davon aus, dass die seriös sind.

Ausserdem ist es völlig egal (sofern man beim Wort "Wolf" nicht gleich Schaum vorm Mund hat), ob die IUCN - Grenze dieses Jahr oder 2022 erreicht wird. Fakt ist, dass sie irgendwann in absehbarer Zeit erreicht wird.

Gruß vom Pudlich
1
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang