Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Auerhuhn Balz 2019

#
Gut getarnt ist halb überlebt
Auerhuhn Balz 2019
Langsam beginnt in den mittleren Lagen die Balz. Wie isses bei euch?
Auf diesem - eigentlich Ausschuß-Foto sieht man aber doch ganz gut, wie effektiv die Henne, die ja über 6 Monate des Jahres komplett auf dem Boden lebt, im Lebensraum getarnt ist.

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

8
 
@ Biberist #

Und hier kann man mit etwas Glück daran teilhaben
Auerwild in Estland
Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not. Ein qualvoll Leiden einem wunden Wilde droht! Wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgte der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schaffte es leicht.

Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner.
3
 
#
Schneider Platzhahn
Schön zu sehen, auch am Benehmen:
Der Unterschied zwischen dem verschüchterten Schneider und dem Platzhahn.
5
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 15.04.19 um 16:04 Uhr.
#
Zu Beginn der Balz gibt es zwischen den erwachsenen Hähnen intensive Flügel- und Schnabelkämpfe um den besten Platz in der Balzarena. Mit zunehmendem Alter rücken die Hähne dabei mit den Jahren immer weiter in den Zentralbereich des Balzplatzes vor (Schön dargestellt in: [bioone.org] Abb. 4)

Schnabelkämpfe werden, besonders wenn 2 gleich kräftige Hähne aneinandergeraten, mit hoher Intensität ausgeführt. Vor allem Schnabelhiebe auf das kräftig skelettierte Schädeldach führen bei raufenden Hähnen oft zu erheblichen Verletzungen. Tödliche Verletzungen sind aber eher selten bekannt.

Die einzelnen Hähne machen dabei unsichtbare Grenzen am direkten Balzplatz aus. Das findet i.W. in den frühen Phasen der Balz statt. In der Regel kommt es daher in der Hochbalz nur noch selten zu, dann meist ritualisierten, Kämpfen zwischen ähnlich starken und alten Hähnen.

Dieser kräftige und alte Hahn war der "Beta-Hahn" am Balzplatz. Vor wenigen Tagen konnte noch beobachtet werden, daß der neben dem "Alpha-Hahn" balzte. Es kam zwar zu Drohgebärden an der Demarkationslinie, Kämpfe blieben jedoch aus. 24 Stunden später wurde er mit eindeutigen Balzkampfverletzungen tot gefunden.
Für mich ein in der Hauptbalz sehr ungewöhnlicher Ablauf
3
 
#
Toller informativer Faden! Danke!
Ich selbst weiß sehr wenig über den Urhahn. Dort wo er in Brandenburg wieder "zu Hause" ist, bin ich leider nie.

[naturpark-nlh.de]

Gruß, monti
"man jagt nicht, um zu töten, sondern umgekehrt, man tötet, um gejagt zu haben" ORTEGA Y GASSET
3
 
#
Hahn Hahn Hahn
Karfreitag.
in ganz Deutschland herrscht Tanzverbot gem. § 13 Abs. 2 FTG.

Nicht alle halten sich daran.
7
 
#
Hahn Der bleiche Geselle Hahn
Ein letztes Mal... (für dieses Jahr)
5
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 22.04.19 um 20:40 Uhr.
@ Biberist #
Danke für die tollen Bilder, mehr davon!!!
Wo warst du denn unterwegs?
Ich persönlich bin leider seit mehr als 15 Jahren nicht mehr im Frühjahr in Schweden gewesen, aber in meinem Kopf sind die Bilder der Birkhähne bei der Balz im Hochmoor und die Auerhahnbalz dort oben sind für immer auf meiner persönlichen Hirn-Festplatte gespeichert.
Noch weiter zurück sind meine Erfahrungen und Erlebnisse mit Birkwild im Hohen Venn, sind fast schon Kindheitserinnerungen.

Gruß

Oecher
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt

(1769 - 1859), deutscher Naturforscher, Begründer der physischen Geographie
2
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang