Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Herzlich Willkommen in der Jagd-Community
1051 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Herzlich Willkommen in der Jagd-Community

Grüss Gottle

#
Grüss Gottle

Hallo und ein herzliches Grüß Gott zusammen,

Gerade frisch angemeldet möchte ich mich zukr vorstellen. Jagdschein vor 7 Jahren gemacht, danach einen alten, gestrengen, anspruchsvollen aber sehr erfahrenen, fairen und ehrlichen Lehrprinzen gefunden, bei dem ich die ersten drei Jahre mitjagen und das Handwerk erlernen durfte.

Vor vier Jahren wurde ein Revier 2 Minuten von meiner Haustür entfernt frei - ca. 600 ha, davon 70 Wald und 4 Wasser. Viel Acker und natürlich Sauen, aber irgend einen Kompromiss muss man immer eingehen.

Lese hier schon eine Weile mit und freue mich auf nette Diskussionen und Erfahrungsaustausch.

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

8
 
@ Niederwildrevier #
Herzlich willkommen!
Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not. Ein qualvoll Leiden einem wunden Wilde droht! Wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgte der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schaffte es leicht.
Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner.
0
 
#
welcome
0
 
#
Viel Spaß hier und ein dickes Fell
Ehrlichkeit währt am längsten!
1
 
@ Niederwildrevier #
hallo Niederwildrevier,
viel Spaß hier und noch mehr waidmannsheil 1
Michael
0
 
@ Niederwildrevier #
Hallo!
drei mal drei ist sechs
0
 
@ Niederwildrevier #
welcome on board


Wieso Kompromis? Deine Rahmenbedingungen sind doch super.
Alt ist, wer mehr Spaß an der Vergangenheit hat als an der Zukunft

... Facebook .. nein Danke
... wer einem Gutmenschen mit Zahlen, Daten, Fakten kommt, konfrontiert ihn mit dem Bösen
... eine Antwort resultiert im wesentlichen aus der ihr zu Grunde liegenden Frage
... Wer ein Problem erkennt und nichts zu seiner Lösung beträgt ist Teil des Problems
... In manchen Berufen zählt nicht was man erreicht, es reicht wenn man etwas erzählt.
... nicht jeder den ich mag macht alles richtig und nicht alle die ich nicht mag machen alles immer falsch
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 28.03.19 um 21:06 Uhr.
@ Niederwildrevier #
Niederwildrevier schrieb:

Hallo und ein herzliches Grüß Gott zusammen,

Gerade frisch angemeldet möchte ich mich zukr vorstellen. Jagdschein vor 7 Jahren gemacht, danach einen alten, gestrengen, anspruchsvollen aber sehr erfahrenen, fairen und ehrlichen Lehrprinzen gefunden, bei dem ich die ersten drei Jahre mitjagen und das Handwerk erlernen durfte.

Vor vier Jahren wurde ein Revier 2 Minuten von meiner Haustür entfernt frei - ca. 600 ha, davon 70 Wald und 4 Wasser. Viel Acker und natürlich Sauen, aber irgend einen Kompromiss muss man immer eingehen.

Lese hier schon eine Weile mit und freue mich auf nette Diskussionen und Erfahrungsaustausch.


Willkommen bei den Jungjägern, den Fangjägern, den Niederwildjägern, den Hochwildjägern, den NS Führern, den Hundeführern, den Pächtern, den Erlaubnisscheininhabern, den Fachleuten allgemein und nicht zuletzt bei denen die alles besser wissen und doch keine Ahnung haben!
8
 
@ Dackelfan #
Danke allen für das herzliche Willkommen!

Weshalb Kompromiss? Mit viel Feld und Sauen hat man natürlich auch umgedrehte Wisen und durchwühlte Felder, das bleibt nicht aus. Aber ich achte auf gute Beziehungen zu „meinen“ Bauern, das hilft ungemein.
0
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang