Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Ausbildung & Jungjäger
524 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Ausbildung & Jungjäger

Jagdschein

@ esau #
Sehr gut geschrieben, esau!--Der Kleine Bauer hat die beste Vorprägung.
2
 
@ Voss #
Voss schrieb:

Sehr gut geschrieben, esau!--Der Kleine Bauer hat die beste Vorprägung.


Genau deshalb gehe ich davon aus, dass aus ihm ein guter Jäger wird! Bisschen kenne ich ihn auch
Mancher tut sich als Jäger kund,
als Weidmann unverdrossen,
doch gleicht der Gute ohne Hund
der Leiter ohne Sprossen!

--------------------------------------------------------------------------------------------


Ein Maulwurf sitzt in seinem Loch
und hört ein Lerchenlied erklingen
Er spricht: "Wie sinnlos ist es doch,
zu fliegen und zu singen!"

1
 
#
Naja das mit der wenigen Zeit wird sich durch dein Jägerdasein wie ein roter Faden ziehen, doch manchmal ändert sich ja auch was z.B. man heiratet reich

Bei mir im Revier nehme ich immer wieder Jungjäger auf, bei den Kompaktkurslern fängt man halt bei null an, da muss man dann auch als Revierinhaber viel Zeit investieren. Ob es sich gelohnt hat zeigt sich dann mittel- bis langfristig.

Ein Revier mit Hauptwildart Schwarzwild zu bejagen mit Leuten die nur wenig Zeit haben ist schwierig, auch weil bei jungen Menschen viele andere Interessen konkurieren und die Euphorie manchmal schnell nachlässt.

Trotzdem ist es wichtig den Jägernachwuchs zu unterstützen man muss halt über manche Enttäuschung hinwegsehen
„ Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“

Franz von Assisi
3
 
@ sau_hund #
sau_hund schrieb:

Naja das mit der wenigen Zeit wird sich durch dein Jägerdasein wie ein roter Faden ziehen, doch manchmal ändert sich ja auch was z.B. man heiratet reich

Bei mir im Revier nehme ich immer wieder Jungjäger auf, bei den Kompaktkurslern fängt man halt bei null an, da muss man dann auch als Revierinhaber viel Zeit investieren. Ob es sich gelohnt hat zeigt sich dann mittel- bis langfristig.

Ein Revier mit Hauptwildart Schwarzwild zu bejagen mit Leuten die nur wenig Zeit haben ist schwierig, auch weil bei jungen Menschen viele andere Interessen konkurieren und die Euphorie manchmal schnell nachlässt.

Trotzdem ist es wichtig den Jägernachwuchs zu unterstützen man muss halt über manche Enttäuschung hinwegsehen


Zeit hätt Ich schon genug vor- und nach dem schaffen auf jeden fall. Da Ich schon als Jagdgehilfe ein paar mal mitgegangen bin weil es mich interessiert hat, und Ich davon sehr überzeugt und überwältigt war.

Die Ruhe, die Natur, die Technik und das umfassende Wissen vorallem wieder zurück zur Natur zu kommen.
Da Ich auch sehr gerne Wild esse ist die Lebensmittelgewinnung durch die Jagd auch ein Teil, da Ich gerne die Verarbeitungsprozesse und Hintergründe auch erfahren möchte.

Hobbys hab Ich auch genug. Feuerwehr, Rad fahren im Sommer und Airsoft. Also Langweilig wird mir schonmal nicht :D. Ich möchte mich auch an andere Jäger dranhängen zum lernen und helfen.
0
 
@ Andi595 #
Andi595 schrieb:

Zeit hätt Ich schon genug vor- und nach dem schaffen auf jeden fall. Da Ich schon als Jagdgehilfe ein paar mal mitgegangen bin weil es mich interessiert hat, und Ich davon sehr überzeugt und überwältigt war.

Die Ruhe, die Natur, die Technik und das umfassende Wissen vorallem wieder zurück zur Natur zu kommen.
Da Ich auch sehr gerne Wild esse ist die Lebensmittelgewinnung durch die Jagd auch ein Teil, da Ich gerne die Verarbeitungsprozesse und Hintergründe auch erfahren möchte.

Hobbys hab Ich auch genug. Feuerwehr, Rad fahren im Sommer und Airsoft. Also Langweilig wird mir schonmal nicht :D. Ich möchte mich auch an andere Jäger dranhängen zum lernen und helfen.

......ich wünsche dir Alles Gute auf deinem grünen Weg
„ Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“

Franz von Assisi
0
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang