Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Wildbrethygiene, Verwertung und Vermarktung
391 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Wildbrethygiene, Verwertung und Vermarktung

Fleischwolf/ Wurstfüller

@ hemingway60 #
Hab ja keinen Metzgerbetrieb, soll was gutes für den Hausgebrauch sein. Trotzdem danke für den Tip
Das Reh springt hoch, Das Reh spring weit, es macht ja nix, es hat ja Zeit.
2
 
@ hemingway60 #
hemingway60 schrieb:

Ich habe einen alten 10L Handfüller von Dick! mit Handkurbel und Übersetzungswechsel. Halt was rechtes um mal schnell 50 kg Brät in die Därme zu füllen. Dazu einen Fleischwolf von Bizerba.! Teuer in der Anschaffung aber da kann man es laufen lassen.


genau wie ich . Der Wurstfüller ist bestimmt hundert Jahre alt und der Bizerba Wolf ist genial.

2
 
@ Austriangun #
Wurstherstellung
Waidmannsheil, wenn du Spaß am Wurst herstellen haben willst, lass die Finger weg von Na Kombinierten Geräten. Ich selbst benutze seit Jahren einen Fleischwolf von Alexanderwerk, und als Stopfmaschine eine von Beketal. Bin sehr zufrieden. So ca.200 kg werden so veredelt, jährlich. Gruß Taube
3
 
@ Austriangun #
Austriangun schrieb:

Bin auf der Suche nach einem qualitativ guten (kein Plastik) aber leistbaren Fleischwolf/Wurstfüller (Kombigerät!)...was könntet ihr empfehlen? (Haushaltsgerät)


Vergiß das mit dem Kombigerät. Habe zwei. Beide zum Wurstfüllen ungeeignet. Einen guten Wolf und ein handbetriebenes Füllgerät und du wirst zufrieden sein!
Wollt ihr wissen, wen ich ehrlich einen echten Waidmann heiß?
Den nur, der nebst Büchs und Flinte auch den Hund zu führen weiß.


2
 
@ Austriangun #
Austriangun schrieb:

Bin auf der Suche nach einem qualitativ guten (kein Plastik) aber leistbaren Fleischwolf/Wurstfüller (Kombigerät!)...was könntet ihr empfehlen? (Haushaltsgerät)


Ich kann dir die Forensuche empfehlen.


[jagderleben.landlive.de]

Da bekommst du viele Empfehlungen.
Warnung: Wie in einem Diskussionsforum üblich, gibt der Autor hier vor allem seine persönliche Meinung wieder, Ironie und Sarkasmus sind dabei gern genutzte, prägende Stilmittel!
Gerd,
27,00





aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas schönes bauen.
0
 
#
Ich habe den FW 120B von Beeketal und bin sehr zufrieden! Super finde ich das alle Teile aus Edelstahl sind.
1
 
@ vonfleming #
vonfleming schrieb:

Ich hab seit kurzem den Beeketal FW 300 . Ich bin regelrecht begeistert. Das Fleisch schneide ich in grobe Streifen,so daß es gerade in die Einfüllöffnung passt und werfe es da einfach rein,völlig ohne den Stopfer zu benutzen. Das Mett ist von sehr guter Qualität.Hab letztens Nachbars 4,5 kg Schwein/Rind gewolft,geschätzt 1,5 Minuten.Einen Wurstfüller hab ich auch,ein Billigding aus Plaste,3 Liter, horizontal. Funzt,aber zum Wursten von mehr als Kleinmengen nicht geeignet. ich werde mir jetzt ein 5L Gerät der gleichen Fa. Beeketal zulegen oder ein ähnliches Gerät ,was Du wesentlich günstiger beim Onlineshop von REAL findest.
Den Beeketal 5 Liter hat ein Jagdfreund und ist damit sehr zufrieden,muß ich noch ergänzen.
Von Kombigeräten rate ich ab.Feststopfen funzt da kaum,ist eher was für die alleinige Bratwurstproduktion.





Hallo "Sire" von Fleming

ich habe gerade gelesen das du auch Mett machst. Ist es sehr unverschämt nach dem Rezept zu fragen ???

WH

Wilddieb
0
 
@ wilddieb32 #
Geh mal auf YouTube. Ich hab das Rezept Thüringer Mett genommen. Oder gibs einfach ein.
Der Oberhammer ist auch Schinken aus Rehrücken.
Frauen lügen nie.Sie erfinden höchstens die Wahrheit,die sie gerade brauchen (Yves Montant)
Das Geld ist am schnellsten beim Teufel,wenn man einen Engel kennenlernt !(Robert Lemke)
0
 
@ vonfleming #
vonfleming schrieb:

Der Oberhammer ist auch Schinken aus Rehrücken.


Machen wir schon seit Jahren! Hab immer gedacht das wäre unser Geheimrezept !

Gruß
Kohlfuchs
FRÜHER WAR ALLES GUT, HEUTE IST ALLES BESSER! ICH WILL, DASS WIEDER ALLES GUT WIRD!
REDE NUR ÜBER DINGE VON DENEN DU AHNUNG HAST!
0
 
@ Kohlfuchs #
Irgendwie macht man sich hier nichts aus Rehfleisch. Letztens fand sich noch ein Rehrücken in der sauvollen TKT . Im WWW. fand ich dann das Rezept .Gewürzmischung + 1 guten Cognac ,einvakuumiert und unter Wenden 10 Tage im Kühlschrank. Dann raus,abtupfen und im Keller 1 Tag abhängen lassen. dann Kalträuchern nach Gusto. 1 Räucherdurchgang reicht. Heute vormittags traf ich einen Jäger und der macht das mit der Keule. das ist mein nächstes Projekt.
Frauen lügen nie.Sie erfinden höchstens die Wahrheit,die sie gerade brauchen (Yves Montant)
Das Geld ist am schnellsten beim Teufel,wenn man einen Engel kennenlernt !(Robert Lemke)
1
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang