Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Jagdkonzepte + Jagd allgemein
473 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Jagdkonzepte + Jagd allgemein

Schuß aufs Haupt

« zurück 1 ... 48 49 50 51 52 ... 62 weiter »
@ murmelbaer #
murmelbaer schrieb:

Nein, weil eben mit der KK-Pistole nicht das ZNS getroffen wurde und die .22lfb weiter nichts zerstört hat.
War bei Ronald Reagan genau so.


Mein Gott informiere dich erstmal und dann rede bei den Erwachsenen mit ! Ist ja nicht mehr zum aushalten !

4
 
@ Menthos #
Eines der ersten von niederlegten Stücke Rehwild hatte einen Kneul Maden am Träger Ursache war auch ein nicht geglückter Schuss auf den Träger.
Aber hier tröstet man sich ja damit das solche Stücke irgendwann verenden, die Qualen bis dahin sind diesen Typen eh egal
5
 
@ Eierheiner #
Eierheiner schrieb:

. Ob du an diesem einen Tag in genau der Situation dieses eine Stück erlegst oder nicht.... ja Sackl Zement wo bringt dich denn das weiter??? .


Auch wenn bestimmte Kasperl wieder aufjaulen werden, genau das ist der Unterschied zwischen Jagd und rumkasperln!
3
 
@ Valsorey #
Valsorey schrieb:


Die Welt ist voller Ignoranten und Selbstdarsteller.


Da hast du aber so was von Recht. Und vor Lauter begeifern sie sich selber.
2
 
@ Valsorey #
Valsorey schrieb:

W a r u m gebt ihr dem Affen ständig neuen Zucker?
Ich verstehe es nicht!

...stimmt .
Möglicherweise ist es jedoch genau sein Job ,das zu provozieren.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
6
 
@ esau #
esau schrieb:

...stimmt .
Möglicherweise ist es jedoch genau sein Job ,das zu provozieren.

kann sein
Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not. Ein qualvoll Leiden einem wunden Wilde droht! Wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgte der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schaffte es leicht.

Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner.
0
 
@ Valsorey #
Darum immer :Nicht Alles so ernst nehmen /etwas Skeptik bewahren.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
1
 
Beitrag vom Moderationsteam bearbeitet am 17.01.19 um 07:36 Uhr.
@ murmelbaer #
murmelbaer schrieb:
Es hat niemand versucht, den Kopfschuss hoffähig zu machen. Er ist immer nur als Möglichkeit unter bestimmten engen Gegebenheiten geschildert worden. Auch hat niemand verlangt, dass jeder unter allen Umständen ausschließlich auf den Kopf schießen soll. Das wurde nur von sogenannten "Besserjägern", bzw. "Möchtegerne Jägern" so dargestellt.

Genau so war und ist es. Die Gründe, die tatsächlich gegen einen Schuss aufs Haupt (heißt: Gehirn) sprechen, sind hier im Thread hinlänglich erörtert worden. Niemand hat ihnen ernstlich widersprochen.
Und Schuss auf den Träger geht gleich gar nicht, wobei ich mittlerweile annehmen muss, dass 80 % derer, die den weidsprachlichen Ausdruck nachplappern, schon gar nicht wissen, was er bedeutet.

xxx
Carcano

Anmerkung Mod: xxx (Netiquette)
"Was man in Foren liest, stammt leider zu oft von Leuten, die besser Fragen stellen sollten, als Antworten zu geben" '(Stoeberjaeger)
3
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 12.01.19 um 14:49 Uhr.
#
Na ja. Nun sollten die Rudermeisterschaften bald beendet sein.
Das mit den Besserjägerattitüden ,die "Murmel" erwähnt ,kann man getrost auch auf die nun doch nicht mehr (salopp)Koppschußverfechter/Besserschützen verorten.
Da nehmen sich beide Seiten wohl überhaupt nix. Aber der Laden hat wieder gebrummt und es ist viel getipselt worden.
Und ja ,ich habe auch mitgemacht.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
4
 
@ Carcano #
Carcano schrieb:
...Die Falschdarstellungen, die Du zu Recht monierst, sind entweder auf (vorsätzliche) Dummheit der Kritiker zurückzuführen, oder aber (wahrscheinlicher) auf schiere Niedertracht.


Man kann sich oft des Eindrucks nicht erwehren, dass diese beiden menschlichen Schwächen bei echauffiert schreibenden Jagdforisten eine gewisse Neigung zur Koppelung haben.
3
 
« zurück 1 ... 48 49 50 51 52 ... 62 weiter »
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang