Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Hundeschutzweste aus Edelstahl

#
Hundeschutzweste aus Edelstahl
Ich weiss nicht, ob das Thema hier schon behandelt wurde. Hat jemand Erfahrung mit der Schlagschutzweste aus Edelstahl. Die Firma MAM bietet diese an. Es geht mir um die Vor-und Nachteile ggü. den herkömmlichen Westen, idealerweise hat sie jemand vllt in Gebrauch.

Danke

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ db #
Servus. Letztes wild und hund Heft war ein Westenvergleich bei dem diese Weste auch dabei war. Hatte den besten Durchschlagschutz. Schau Mal ob du den Bericht bekommst. Gruss
0
 
#
Deshalb tragen die SEK auch Schutzwesten aus Stahl und nicht aus Kevlar?
Dass gewisse Dinge nicht gesagt werden sollten, gehört zu den Dingen, die nicht gesagt werden sollten.
0
 
@ Pritt1 #
Danke, ich habe ein bisschen im Netz geschaut. Auch das Video auf YouTube ist ganz gut. Diese Westen überzeugen mich, zumindestens in der Theorie ....Mal schauen
0
 
#
Was wiegt die?

Die Frage ist, würde irgendein Durchgeher mit Kettenhemd oder Kettenhose durchgehen, und wenn nein: warum nicht?
0
 
#
damit alle wissen, worum es geht [mam-messer.com]
1
 
#
Gewicht? Preis? Reparierbarkeit (Oberstoff) , Wärme? (Winter/Schnee/Nass)
0
 
@ Menthos #
Gewicht 1500 gr. , Wärme deutlich besser als die herkömmlichen Westen. Auch deutlich flexibler. Preis wie die anderen auch. Schau mal das Video auf YouTube.
1
 
#
Irgendwann gibt es auch Keramik oder Titanplatten zum einschieben.
Dann ist der Hund an den neuralgischen Punkten sogar gegen Geschosse von Vollpfosten gesichert.
Ehrlichkeit währt am längsten!
10
 
@ Menthos #
1400 bis 1800 Gramm für einen Hund von der Größe eines KML oder DW (lt. Video)
2
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang