Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Herzlich Willkommen in der Jagd-Community
1051 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Herzlich Willkommen in der Jagd-Community

Moin aus Hamburg

@ Valsorey #
Valsorey schrieb:

Eech hon als Kund nimme Platt jeliert.
Wie ech un de Schull koohm kund ech ned e' woord huhdei'tsch schwetze kunne
Hoit jeet datt at janz joot mott dem huuhdeit'sch
Hodd awwer och e' poar dotzend Joar jedouerd.

Uiii ut welchen Eck kümmst denn du för? Dat is en ganz niejen Dialekt för mi.
Ich gehe den Weg meiner Vorfahrenm denn diese verlangen nicht, mich zu unterwerfen:
Ehre deine Ahnen
Verteidige deine Familie
Stehe zu deinem Wort.
0
 
@ Erdweibchen #
Erdweibchen schrieb:

Uiii ut welchen Eck kümmst denn du för? Dat is en ganz niejen Dialekt för mi.

Kindheit + Jugend in der Vulkaneifel
Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not. Ein qualvoll Leiden einem wunden Wilde droht! Wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgte der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schaffte es leicht.
Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner.
0
 
@ Valsorey #
Verstehe. Den Dialekt kenne ich noch nicht.
Ich gehe den Weg meiner Vorfahrenm denn diese verlangen nicht, mich zu unterwerfen:
Ehre deine Ahnen
Verteidige deine Familie
Stehe zu deinem Wort.
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 22.12.18 um 22:45 Uhr.
@ Erdweibchen #
Erdweibchen schrieb:

Verstehe. Den Dialekt kenne ich noch nicht.

ist Moselfränkisch
Eifler Platt
Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not. Ein qualvoll Leiden einem wunden Wilde droht! Wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgte der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schaffte es leicht.
Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner.
1
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang