Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Mann in Niedersachsen gebissen - war's ein Wolf?

« zurück 1 ... 8 9 10 11 12 ... 41 weiter »
@ Kolja15 #
Darunter der Schädel der deutschen Stammwölfin "Einauge", die ich denke mal 3 Würfe gebracht hat.
0
 
Dieser Beitrag wurde am 29.11.18 um 14:47 vom Autor gelöscht.
@ Gangloff #
Gangloff schrieb:

Ich habe selbst ein Alttier bei uns mit diesen Narben an den Hinterläufen gesehen sowie ein Elchtier in Estland.
Die Wölfe hängen sich hinten dran und versuchen das Stück zu ermüden. Erst wenn das Stück sich stellt und nicht mehr kann kommt das Finale.

Servus,
kenn ich aus einigen Filmchen aus BC.
Ein Biologe zeigte uns aber auch einen Film wo ein 7köpfiges Rudel eine Elchkuh mit Kalb attakierten
Mir ist die schier die Luft weggeblieben. Die Elchkuh "tanzte" auf einem Vorderbein und schlug gezielt um sich.
Sie tötete 3 Wölfe und die anderen verschwanden.
WMH Udo
www.RS-Waffen.de
ÖJV - nein Danke

Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass Gehirnversagen nicht zwangsläufig zum Tod führt
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 29.11.18 um 14:53 Uhr.
@ Gangloff #
Gangloff schrieb:

Ich habe selbst ein Alttier bei uns mit diesen Narben an den Hinterläufen gesehen sowie ein Elchtier in Estland.
Die Wölfe hängen sich hinten dran und versuchen das Stück zu ermüden. Erst wenn das Stück sich stellt und nicht mehr kann kommt das Finale.


Ich besitze ein Foto von solch einem Stück.
Wenn ich in Brb. bin, dann suche ich es raus und stelle es ein.
Du kennst das Revier, wo ich das Foto gemacht habe. Stück kam zur Strecke.
1
 
#
...und beim NDR steppt der Bär - 223 Kommentare seit heute morgen

[www.ndr.de]

Grüsse
Elisabeth
Manche Leute wissen von Ihrem Hund nicht mehr, als was er gekostet hat. (Horst Stern)
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 29.11.18 um 17:53 Uhr.
#
In dem Artikel von @jagderleben fordert der Minister Olaf Lies:

Ich nehme die Situation sehr ernst. Das Tier müsste umgehend getötet werden, sollte es sich bewahrheiten, dass ein Wolf den Gemeindemitarbeiter angegriffen habe.

Wie soll denn genau der Wolf, der die Person durch einen Biss verletzt hatte, wiedererkannt und dann getötet werden? Es war nach Berichten zufolge ein vierköpfiges Rudel.

Diese Forderung ist doch völlig praxisfern.
Praxisgerechte Lösungen werden nicht vorgeschlagen.

montero
4
 
@ montero #
Der Lies hat schon - vorsichtig, aber immerhin - vom gesamten Rudel gesprochen.

Grüsse
Elisabeth
Manche Leute wissen von Ihrem Hund nicht mehr, als was er gekostet hat. (Horst Stern)
0
 
Beitrag vom Moderationsteam gesperrt am 30.11.18 um 05:43: Netiquette
« zurück 1 ... 8 9 10 11 12 ... 41 weiter »
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang