Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Fütterung, Pflege, Gesundheit & Alter
167 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Fütterung, Pflege, Gesundheit & Alter

Kreuzbandriss am rechten Hinterlauf

@ Loorper #
Loorper schrieb:

nur zur info

Kreuzband ist ab und das Innenband. Termin für op ist gemacht in einer Tierklink die hier schon genannt wurde.


Na denn, möge alles zu eurer Zufriedenheit ablaufen und der Hund wieder in Ordnung kommen.
1
 
@ Loorper #
hallo loorper,
viel erfolg bei der op
waidmannsheil
michael
1
 
@ Loorper #
Alles Gute.
drei mal drei ist sechs
1
 
@ heitjer #
tplo op wieder Zuhause ab ins nest
heitjer schrieb:

Na denn, möge alles zu eurer Zufriedenheit ablaufen und der Hund wieder in Ordnung kommen.



Danke Heitjer

es ist alles sehr gut verlaufen bei der OP. Es wird ja bei der TLPO der Knochen abgesägt und dann in anderer Stellung wieder mit einer Platte fixiert. Auch ein neues Innenband habe ich ihr Spendiert. Der Meniskus wurde auch gleich überholt.

Auf der Heimfahrt hat sie sich nach 5 Minuten in der Hundebox doch tatsächlich selber die Halskrause abgemacht!!

Schönen Gruß aus dem Emsland nach Rosche

Was machen Eure Sauen? Immer noch so aktiv?

Danke für alle anderen Genesungswünsche.

Gruß Markus und Jeska
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!!!
0
 
@ Loorper #
Wünsche deinem Möpp gute Genesung!
Das sie bald wieder munter auf den Läufen ist!
Hat der Jäger nix geschossen,
hat er dennoch frische Luft genossen!
2
 
@ Loorper #
Oh, sie hat die OP schon hinter sich. Durftest du sie danach gleich mit nach Hause nehmen? Nun ist bestimmt Schonung angesagt, hoffentlich ist sie nicht so ne wilde Hummel.
Gute Besserung, auf das alles wieder in Ordnung kommt.
drei mal drei ist sechs
1
 
@ Menthos #
Menthos schrieb:

Damit geht man zum Bäcker und nicht zum Brötchen!

Siehe Link!

[dogs-magazin.de]


...wie das mit Links so ist bzw. bzw. wenn nicht richtig recherchiert wird, so wird z. B. unter PLZ 6 auf Dr. Leopold Walla verwiesen - Dr. Leopold Walla war eine Kapazität was Knochen, Gelenke und Bänder angeht - die Klinik ist seit 2016 unter neuer Leitung und Dr. Walla praktiziert nicht mehr (leider).

Gruß MlK
... sollte meine Antwort, nicht politisch korrekt sein (wie auch immer man dieses interpretiert) so bitte ich doch darum, diese Tatsache umgehend einem Moderator kundzutun
0
 
@ Loorper #
Mit den besten Wünschen für den Heilerfolg!
2
 
@ Gento #
vorher hinterher ct
Gento schrieb:

Oh, sie hat die OP schon hinter sich. Durftest du sie danach gleich mit nach Hause nehmen? Nun ist bestimmt Schonung angesagt, hoffentlich ist sie nicht so ne wilde Hummel.
Gute Besserung, auf das alles wieder in Ordnung kommt.


Ja das mit dem ruhig halten ist das größte Problem. Ist halt noch ne junger Hund. Sie ist eine Nacht zur Beobachtung geblieben, konnte aber am nächsten Tag schon wieder auftreten.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!!!
2
 
@ Loorper #
Bleibt das Metall für immer, oder muss das wieder entfernt werden?
drei mal drei ist sechs
0
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang