Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Jagdwaffen + Waffenhandhabung
3425 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator, nagus2
Forum: Jagdwaffen + Waffenhandhabung

Schalldämpfer Wunsch

#
Ich habe auf meiner MR den Jaki semi Classic und bin sehr zufrieden ,der Schuß hört sich an wie ein Peitzenschlag, und da das Innenleben aus Stahl ist habe ich auch keine Probleme wen ich 40-50 Schuß auf dem Laufenden keiler abgebe.
MALON LABE
0
 
@ swinging_elvis #
swinging_elvis schrieb:

Nabend,
zunächst einmal danke für diesen wirklich sachlichen und beim Thema bleibenden Faden.

Bisher gab es ja wirklich gute Infos die ich hoffentlich verwerten kann. Da ich meinen .30-06er Lauf schätze, werde ich wohl diesen mit einem Gewinde versehen lassen. Als SD-Typen wurden bisher Stalon und Hausken empfohlen. Sind da nicht noch weitere Marken in Gebrauch? Die Finnen sind ja auch für gute Waffen (Sako) bekannt. Taugen da auch die von Frank & Monika angebotenen Jaki SDs? Weitere Empfehlungen?
So nebenbei: Habt Ihr brauchbare Literatur zu dem Thema?

Mit Horrido, E


Mann....
mach doch daraus koi Dokterarbeit!
Die Skandinavier haben seit Jahrzehnten SD im Einsatz...da findest Tests...meist vorne dran ist Stalon.
Was meinst warum die (durch GROßSERIE!) so günstig sind...

Was die in der Woche herstellen.....hätten die, die meinen den SD neu erfunden zu haben, Kleinschmieden in Deutschland gerne im Jahr!

Literatur..
ja...
Jagd mit schalldämpfer Christian Neitzel
Grüße vom Menthos
-----------------------------------
...Scheiße muß gut schmecken...Milliarden Fliegen können sich nicht täuschen!
...wo Wissen aufhört....fängt Glauben an!
...warum ich Tiere esse? Weil mir die Veganer zu mager sind!
-!- μολὼν λαβέ -!-
Ha'DIbaH DaSop 'e' DaHechbe'chugh yIHoHQo'.
yIQeqQo’ neH. DoS yIqIp!
0
 
@ Volker13 #
Volker13 schrieb:

Nachträglich ein Gewinde auf einen Lauf schneiden ist durchaus so eine Sache, für gute Ergebnisse mit Dämpfern etc. ist es enorm Wichtig, dass das Gewinde 100%ig zur Sehlenachse des Laufs flutet!!!
Das ist nachträglich auch für einen guten Büchsenmacher gar nicht so einfach.
Bei Waffen wie bei n R93 wo man einfach Wechselläufe einbauen kann, würde ich mir bei Blaser einfach einen zweiten Lauf fertig mit Gewinde ab Werk bestellen!
Auch wenn ich persönlich n R93 so überhaupt nicht mag ist das einer der Vorteile dieser Waffen.


Ein Büchsenmacher! (nicht Teiletauscher) kann das problemlos auf jeder Leit und Zugspindeldrehmaschine mit entsprechend großem Futter und mitlaufender Körnerspitze in der Pinole.

Es wird zu viel Aufhebens darum gemacht.
JEDER Zerspanungsmechaniker im zweiten Lehrjahr bringt sowas hin.

Und ja...ich weis wovon ich rede!
Grüße vom Menthos
-----------------------------------
...Scheiße muß gut schmecken...Milliarden Fliegen können sich nicht täuschen!
...wo Wissen aufhört....fängt Glauben an!
...warum ich Tiere esse? Weil mir die Veganer zu mager sind!
-!- μολὼν λαβέ -!-
Ha'DIbaH DaSop 'e' DaHechbe'chugh yIHoHQo'.
yIQeqQo’ neH. DoS yIqIp!
1
 
@ Menthos #
Menthos schrieb:
Mann....
mach doch daraus koi Dokterarbeit!
Die Skandinavier haben seit Jahrzehnten SD im Einsatz...da findest Tests...meist vorne dran ist Stalon.
Was meinst warum die (durch GROßSERIE!) so günstig sind...

Literatur..
ja...
Jagd mit schalldämpfer Christian Neitzel


Jo mei, bin halt noch kein Profi! Jedenfalls Danke für Deine Expertise... Gut Schuss!
"Mushrooms are drying in my kitchen, golden crops are harvested, warm days are followed by cold nights. You can smell the season's approach." (Hunter's delight)
www.erakorpinen.fi

"Bei der Entscheidung über das Leben von Mitgeschöpfen und bei deren schmerzfreier Tötung ist die humanitas, die Menschlichkeit des Jägers gefordert, ganz besonders, wenn er mit sich selbst, seinem Gewissen und dem Wild allein und unbeobachtet ist." N. Happ
0
 
#
Zur Abrundung noch einmal Waidmannsdank für den sachlichen Faden. Ich verlinke hier noch zwei interessante Artikel, so dass man sich weiter informieren kann. Bin gespannt, wie sich die Sache bundesweit entwickelt.

[www.jagd-bayern.de]

[media.stalon.nu]

Waidmannsgruß und erhaltet Euch ein gutes Gehör, damit Ihr auch im Alter noch hört, was die Vögel von den Bäumen zwitschern... E
"Mushrooms are drying in my kitchen, golden crops are harvested, warm days are followed by cold nights. You can smell the season's approach." (Hunter's delight)
www.erakorpinen.fi

"Bei der Entscheidung über das Leben von Mitgeschöpfen und bei deren schmerzfreier Tötung ist die humanitas, die Menschlichkeit des Jägers gefordert, ganz besonders, wenn er mit sich selbst, seinem Gewissen und dem Wild allein und unbeobachtet ist." N. Happ
0
 
@ swinging_elvis #
swinging_elvis schrieb:

Jo mei, bin halt noch kein Profi! Jedenfalls Danke für Deine Expertise... Gut Schuss!


Musst ja au ned...

die SD unterscheiden sich in der Aufmachung, Montageart, Abmessung, Gewicht,
Minimal im Dämpfverhalten und Lebensdauer. Ganz gehörig aber im Preis.

Was wirklich schlechtes wirste nicht finden. Ich hab drei Stalon
die sind vom Preis Leistungsverhalten top.

Ein doppelt oder dreimal so teuerer Dämpfer macht nix anderes und lebt au ned wirklich viel länger.
Ist aber maulgeschleckt und Du gehörst dann eventuell zum Kreis der erlauchten XYZ-Jünger.

Kauf dass was dir optisch an deienr waffe am besten gefällt! Ende!

Grüße vom Menthos
-----------------------------------
...Scheiße muß gut schmecken...Milliarden Fliegen können sich nicht täuschen!
...wo Wissen aufhört....fängt Glauben an!
...warum ich Tiere esse? Weil mir die Veganer zu mager sind!
-!- μολὼν λαβέ -!-
Ha'DIbaH DaSop 'e' DaHechbe'chugh yIHoHQo'.
yIQeqQo’ neH. DoS yIqIp!
1
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang