Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Streitgespräch: Nachtzieltechnik

« zurück 1 ... 24 25 26 27 28 ... 38 weiter »
@ gipflzipfla #
Ja, diese Freiheiten wollen sie hier alle. Nur die Gesellschaft bzw. der Staat will sie ganz offensichtlich nicht jedem Pöbel geben. Der Pöbel als Solcher braucht die Freiheit nicht. Sie ist ungesund. Er braucht klare Gesetze und Kontrolle. Insbesondere jedoch soll der gemeine Jagd-Pöbel erst wieder lernen, dass Jagd NICHT technikabhängig ist. Vielmehr ist beinahe Naturgesetz: Je dümmer der Pöbel, desto mehr Technik benötigt er, um die Dummeheit auszugleichen. Der gute Jäger braucht noch nicht mal einen Leuchtpunkt.
Als Jaga eines stets bedenk´, ein Tag im Wald ist ein Geschenk! Mit leerem Rucksack heimwärts geh´n, ist wahrlich keine Schand, denn das wär kein rechter Jagasmann, der nicht beständig dächte dran, dass ihm das Schicksal viele Leben zum Hüten in die Hand gegeben. Das wär kein Jaga, dem der Schuss wär der alleinige Genuss, das wär kein Jaga, der vergisst, dass er der Schöpfung Arm nur ist. Das wär kein Jaga, der vermessen, sich könnt auf kurz nur zu vergessen, dass er trotz aller Allmacht nur ein kleines Stück ist der Natur.

(Autor unbekannt)





0
 
Dieser Beitrag wurde am 10.08.18 um 13:45 vom Autor gelöscht.
Beitrag vom Autor bearbeitet am 10.08.18 um 14:21 Uhr.
@ Heuraffler72 #
servus

Heuraffler72 schrieb:

Ja, diese Freiheiten wollen sie hier alle. Nur die Gesellschaft bzw. der Staat will sie ganz offensichtlich nicht jedem Pöbel geben. Der Pöbel als Solcher braucht die Freiheit nicht. Sie ist ungesund. Er braucht klare Gesetze und Kontrolle. Insbesondere jedoch soll der gemeine Jagd-Pöbel erst wieder lernen, dass Jagd NICHT technikabhängig ist. Vielmehr ist beinahe Naturgesetz: Je dümmer der Pöbel, desto mehr Technik benötigt er, um die Dummeheit auszugleichen. Der gute Jäger braucht noch nicht mal einen Leuchtpunkt.



ich nehme es gelassen zur Kenntnis.

Alles eine Frage der Zeit.
Halt nur nicht die Leut für blöder, als sie es sein könnten.

Realistisch betrachtet, rückblickend, hat sich der gemeine Pöbel schon immer zu helfen gewusst.

edit meint, daran ändern auch Ansichten und versuchte Provokationen wie Deine nichts

(Du solltest weniger Deiner Beiträge wieder löschen....)


Sich dazu bekennender Intervall-Internetjäger.

Waidmonns Gruaß

Alles im Leben hat seinen tieferen Sinn!





3
 
@ Heuraffler72 #
Heuraffler72 schrieb:
Je dümmer der Pöbel, desto mehr Technik benötigt er, um die Dummeheit auszugleichen. Der gute Jäger braucht noch nicht mal einen Leuchtpunkt.

kleines A.........,hä?
www.RS-Waffen.de
ÖJV - nein Danke

Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass Gehirnversagen nicht zwangsläufig zum Tod führt
7
 
@ gipflzipfla #
gipflzipfla schrieb:

servus

ich nehme es gelassen zur Kenntnis.

Alles eine Frage der Zeit.
Halt nur nicht die Leut für blöder, als sie es sein könnten.

Realistisch betrachtet, rückblickend, hat sich der gemeine Pöbel schon immer zu helfen gewusst.

edit meint, daran ändern auch Ansichten und versuchte Provokationen wie Deine nichts

(Du solltest weniger Deiner Beiträge wieder löschen....)



Gewiss halte ich die Leute nicht für blöder, als sie tatsächlich sind. Ganz im Gegenteil. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir amerikanische Verhältnisse bekommen werden. Nicht nur jagdlich.

Die Löschungen betrafen Beiträge, die "gedoppelt" waren, Herr Oberlehrer!

Ich schrieb schon oft, dass sich Geschichte wiederholen wird. Daran werde ICH selbstverständlich NICHTS ändern können, allerdings säßen Leute wie ich auch nicht mit dem Pöbel im gleichen Boot, wenn bereits morgen schon der große Sturm aufkäme. Insoweit sehe ich der Zukunft relativ entspannt entgegen, wenn sich der Pöbel wieder einmal selber hilft.
Als Jaga eines stets bedenk´, ein Tag im Wald ist ein Geschenk! Mit leerem Rucksack heimwärts geh´n, ist wahrlich keine Schand, denn das wär kein rechter Jagasmann, der nicht beständig dächte dran, dass ihm das Schicksal viele Leben zum Hüten in die Hand gegeben. Das wär kein Jaga, dem der Schuss wär der alleinige Genuss, das wär kein Jaga, der vergisst, dass er der Schöpfung Arm nur ist. Das wär kein Jaga, der vermessen, sich könnt auf kurz nur zu vergessen, dass er trotz aller Allmacht nur ein kleines Stück ist der Natur.

(Autor unbekannt)





0
 
Beitrag vom Moderationsteam gesperrt am 10.08.18 um 23:01: OT
@ Heuraffler72 #
Heuraffler72 schrieb:

Gewiss halte ich die Leute nicht für blöder, als sie tatsächlich sind. Ganz im Gegenteil. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir amerikanische Verhältnisse bekommen werden. Nicht nur jagdlich.

Die Löschungen betrafen Beiträge, die "gedoppelt" waren, Herr Oberlehrer!

Ich schrieb schon oft, dass sich Geschichte wiederholen wird. Daran werde ICH selbstverständlich NICHTS ändern können, allerdings säßen Leute wie ich auch nicht mit dem Pöbel im gleichen Boot, wenn bereits morgen schon der große Sturm aufkäme. Insoweit sehe ich der Zukunft relativ entspannt entgegen, wenn sich der Pöbel wieder einmal selber hilft.


wie geschrieben,ich sehe das alles realtiv gelassen.

Gehe mit der Zeit, sonst gehst Du mit der Zeit!


Das ganze momentane Gespöke darum ist einzig und alleine Nebelkerzenwerfen....


Sich dazu bekennender Intervall-Internetjäger.

Waidmonns Gruaß

Alles im Leben hat seinen tieferen Sinn!





1
 
Beitrag vom Moderationsteam gesperrt am 10.08.18 um 23:02: OT
Beitrag vom Autor bearbeitet am 11.08.18 um 01:06 Uhr.
#
Tagaktiv sind Sauen nur da wo sie nicht durchgehend durch Wanderer, Biker, Gassigeher mit ihren Hunden (ohne Leine, die auch mal immer wieder stöbern gehen) oder Ökofreaks, die durch alles durchkriechen um ein paar (auch geschützte) Kräuter zu bekommen weil sie ja total Öko und in diesen Kreisen angesagt sind.
Einzelne Abschüsse, nicht immer von der gleichen Kanzel, auf nachhängige Stücke stören das Verhalten der übrigen Rotte nicht.
Im jetzigen Revier bleibt nur die Nachtjagt.
Ein WBG zum Auffinden und Anpirschen bei passendem Licht bringt aber auch öfters Waidmannsheil.
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 11.08.18 um 07:52 Uhr.
@ gipflzipfla #
gipflzipfla schrieb:

wie geschrieben,ich sehe das alles realtiv gelassen.

Gehe mit der Zeit, sonst gehst Du mit der Zeit!


Das ganze momentane Gespöke darum ist einzig und alleine Nebelkerzenwerfen....


oder werfen von Knallfröschen.
Es wird zuviel erzählt von zu wenig Erlebtem
Neid zerfrisst die Seele wie Rost das Eisen.
Mit durchreißen des Abzugs wird die Kugel nicht schneller
Jede Schussweite beginnt an der Laufmündung.
Forumsformel Nr.1: 1 Bild = 1000 Worte
3S=schnell-sicher-sauber.
0
 
Thema wurde vom Moderationsteam geöffnet: Einige Off-topic Beiträge wurden abgetrennt
« zurück 1 ... 24 25 26 27 28 ... 38 weiter »
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang