Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Wolf
211 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator, nagus2
Forum: Wolf
Die Fülle der Threads zum Thema erforderten ein eigenes Forum neben dem Forum "Raubwild und Beutegreifer"

erschossener Wolf im See versenkt

1 2 3 ... 14 weiter »
#
Aha. Schluchsee ist überall, oder wie oder was?
0
 
@ Dackelfan #
Dackelfan schrieb:
und nun?


wird ermittelt.

0
 
#
Bin überzeugt dass dies nicht der einzige ist, bzw. sein wird, dem man so das Schwimmen beibringen will.
Mit anderen Worten, ganz bestimmt sind schon etliche illegal aus der Natur "entnommen" worden.
0
 
#
Ich sehe hier einen sehr bedauerlichen Einzelfall von Wilderei, hoffentlich bekommt man den Wilderer.
1
 
Beitrag vom Moderationsteam bearbeitet am 11.07.18 um 16:57 Uhr.
@ Immenfreund #
Immenfreund schrieb: Bin überzeugt dass dies nicht der einzige ist, bzw. sein wird, dem man so das Schwimmen beibringen will.
Mit anderen Worten, ganz bestimmt sind schon etliche illegal aus der Natur "entnommen" worden.

das kannst Du sicherlich belegen?
xxx

Anmerkung Mod: xxx (Netiquette)
* wer anderen eine Grube gräbt ist selber schuld
* Kaiser Barbarossa sagte vor kurzem: Die meisten Zitate im Internet sind frei erfunden
* Hinterher ist man gar nicht immer klüger - manchmal ist man hinterher einfach nur ärmer oder überfressen oder betrunken oder schwanger...
*Coruptissimae republicae, plurimae leges.
*G.B.Shaw: Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol entsteht
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 11.07.18 um 17:03 Uhr.
@ Gesch #
Sicher nicht. Das wird eine Vermutung sein. Wundern täte es mich aber nicht. Ziviler Ungehorsam der ländlichen Bevölkerung durch jahrelanges Ignorieren oder Kleinreden von Problemen wäre nicht ungewöhnlich (Siehe der "Wolfshatz" in Frankreich).

Das bedeutet aber keineswegs, dass man das gutheissen muss.
7
 
#
....ein bedauerlicher Einzelfall von Selbstschutz eines Schadbetroffenen.

Kommt halt insgesamt unpassend.

Man darf aber niemals aus den Augen verlieren, dass sich längst nicht alle Dachbodenfundwaffen in Jägerhänden befinden und als offiziell gemeldet legal besessen werden.

Der Totfund liegt im Bereich der natürlichen Mortalität.
Ganz unaufgeregt denke ich, dass es nicht der Letzte bleiben wird.

Es schaut auch nicht danach aus, als hätte ihn jemand vermisst.......


so what



Sich dazu bekennender Intervall-Internetjäger.

Waidmonns Gruaß

Alles im Leben hat seinen tieferen Sinn!





8
 
Netiquetteverstöße wurden vom Moderationsteam abgetrennt
1 2 3 ... 14 weiter »
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang