Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Skandinavien 2018/19 - Jagd + Natur + Sonstiges

@ Fredde #
Kaffekask
Kaffekask …

Hej Fredde,
nicht die 10 Kronenmünze vergessen. Erst wenn man die durch den ”zweiten Aufguss” wieder sehen kann, hat der ”kaffekask” seine richtige Konsistenz.
0
 
@ aelg #
Bärenjagd in Finnland ...

Bärenjagd in Finnland …

Auch Finnland hat seine Bärenlizenzen drastisch erhöht. 355 Bären dürfen in der kommenden Jagdsaison erlegt werden. Das sind 100 mehr als im letzten Jahr. Finnland hatte im Frühjahr einen geschätzten Bestand von 2.200 Bären.
0
 
@ Heino #
Oh das ist ordentlich!!
Wird die Bärenjagd in Finnland nach gleichen Muster durch geführt (Jagd mit Hunden), wie in Schweden?? Oder gibt es dort andere Strategien. Ansitz am Hafer oder Luder ??
0
 
@ aelg #
Genauso wie in Schweden. 2017 stand in der Diskussion die Luderjagd zu verbieten. Aber die hat in Schweden auch wenig Erfolg gebracht.
0
 
@ Heino #
Ok Danke für die Info. Denke die Hundejagd auf Bär ist die effektivste und spannendste Jagdart auf Bär, gerade mit den eingejagten Gespannen.
0
 
@ aelg #
Kapitaler schwedischer Rothirsch ... Erlegungsort KIL in Värmland ...
Kapitaler Rothirsch aus Schweden …

Durch einen Fangschuss nach einer Forkelverletzung ist in der värmländischen Hegegemeinschaft KIL ein kapitaler Rothirsch zur Strecke gekommen. Das Geweih wurde mit 246,6 Punkten bewertet und ist damit die zweitstärkste in Schweden jemals erbeutete Trophäe.

Während der Elchbestand immer weiter sinkt, ist der Rotwildbestand von ca 600 Stück 1990 auf über 8000 im Jahr 2017 angestiegen.
0
 
@ Heino #
Eine Wildart kann eine andere verdrängen bzw. in entstandene Freiräume einwandern.
0
 
@ Gangloff #

Hallo Gangloff,

heute gibt es in Värmland etwa 10 erfolgreiche Rotwild-Hegegemeinschaften und während der Elch durch die Neuansiedlung des Wolfes schwere Einbußen erleiden musste, hat sich der Rotwildbestand prächtig entwickelt.

”Wat de Buer nich kennt, dat frett he nich”. Aber das wird sich bald ändern.
0
 
#
Ich glaube, das liegt an der Art wie die Wildarten reagieren wenn sie gejagt werden. Ein Elch zB stellt sich dem Hund, während der Hirsch schon viel früher die Flucht ergreift. Sich einem Wolf zu stellen, wenn es ein ganzes Rudel ist, das funktioniert nicht. Den Hirsch kann man mit zB dem Jämthund, der den Elch stellt, nicht jagen. Es ist hier bei mir genauso. Die wenigen Hirsche, die während der Elchjagd erlegt werden, fallen bei Passchützen. Die Hundeführer haben keine Chanse sie zu sehen.
Fredde
0
 
@ aelg #
Viele Waldbrände in Schweden ...

Brandkatastrophe in Schweden …

Durch die anhaltende Trockenheit brennt es in vielen Landesteilen Schwedens. Auch unser Revier ist betroffen. Bisher sind in Hammarstrand/Pålgard ca. 400 ha betroffen.
0
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang