Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Skandinavien 2018/19 - Jagd + Natur + Sonstiges

@ Heino #
Hej Heino,

vielen Dank für die umfangreiche Information zu diesem Thema.
Da bin ich mal gespannt, wie sich das entwickelt, die Seuche darf wohl nicht unterschätzt werden.
Schon alles sehr seltsam, insbesondere die großen Entfernungssprünge der bestättigten Fälle.
Da hat mit Sicherheit zu 100% der Mensch die Finger mit im Spiel. In welcher Form ???

Grüße
Aelg

PS
Laufen Deine / Eure Planungen schon für die kommende Saison ?

Da ich persönlich diesen Herbst Schweden einmal mit Polen fremdgehe, sende ich 3 gute und zuverlässige Freunde als Vertretung ins Jaktlag zum Septemberjagd-Intervall.
2 Fliegen mit 1 Klappe geschlagen, keine Schwächung der Jagdmannschaft und 3 Freunde eine große jagdliche Freude bereitet.
1
 
#
die Fähre für September 2019 habe ich bereits im September 2018 gebucht.

Alles bereits in trockenen Tüchern

0
 
#
Die CWD Erkrankung giebts in zwei Variationen. Die Eine ist ansteckend zwischen zB zwei Elchen.
Die Andere Form ist nicht ansteckend. Woher sie dann kommt ist nicht bekannt. Ob das Elchtier
jetzt die Eine oder Andere Sorte hat ist noch nicht bekannt.
Fredde
0
 
Dieser Beitrag wurde am 21.04.19 um 15:49 vom Autor gelöscht.
Dieser Beitrag wurde am 21.04.19 um 15:52 vom Autor gelöscht.
@ aelg #

Die große Elchwanderung ...


[www.svtplay.se]
1
 
#
Hej Heino,

immer wieder faszinierend !!
Hoffe wir mal das es noch lange so bleibt.
0
 
@ aelg #

Die große Elchwanderung ...

Die 14tägige Übertragung von der großen Elchwanderung im svt ist beendet.
Die Überquerung des Ångermanälven von 58 Elchen blieb hinter den letzten
Jahren etwas zurück, aber die Elchbestände sind ja auch merklich gesenkt worden.
0
 
@ aelg #
Schwedische Wolfsinventur abgeschlossen. Schwedische Wolfsinventur abgeschlossen.

Schwedische Wolfsinventur 2019

Die schwedische Wolfsinventur wurde am 31. März 2019 abgeschlossen. Es wurden ”nur” 56 Familiengruppen registriert, davon 33 Rudel, von denen fünf mit Norwegen geteilt werden. Dies bedeutet, das es derzeit 30 Rudel in Schweden gibt. 30 Rudel entsprechen 300 Wölfe.
Nach diesem Ergebnis ist es unklar ob eine Wolfsjagd 2020 stattfinden wird. (wahrscheinlich nicht)
0
 
@ Heino #
Ach wären wir in DE endlich mit der Inventur so aussagekräftig wie die Schweden.
Bei uns im Landkreis kommt es zu häufigen Wolfssichtungen und festgestelten, auch belegten Rissen - doch keiner will an eine Anwesenheit des Wolfes glauben. Als ich einen im Kreis wohnenden Bundestagsabgeordneten
darauf ansprach, bekam ich als Antwort: "Wölfe gibt es doch hauptsächlich in Russland".
Der Jagddruck durch die Wölfe ist so hoch, dass die Jagd insgesamt sich völlig verändert hat.l
1
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang