Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Grillkohle

« zurück 1 ... 7 8 9 10 11 ... 13 weiter »
@ Werner_Reb #
Werner_Reb schrieb:

Um auf die Ur-Frage zu kommen: Bei mir waren handverlesene Buchen-Brocken aus echten Meilern das bislang beste Glühgut, gleich dahinter kommen Weber-Briketts.
Man hüte sich jedoch vor "Grillanzündern", die verstinken und verqualmen selbst die beste Grillkohle. Ich heize den Anzündkamin mit einer Handvoll untergelegter Weichholzspäne an..

Stimmt!
Etwas Birkenrinde und ein...zwei Hände voll Kienäppel /Kiefernzapfen(hab eine Kiefer im Garten ,die genug liefert) sind meine Anzünder.
Das geht ,wenn man es nicht gar zu eilig hat, direkt im Grill.
Die Anzündkamine sind aber unbestritten hilfreich.
Zum Gaudi der Kinder wurden die auch mal mittelalterlich mit etwas Zunder Feuerstein und selbsgeschmiedetem Stahl entfacht.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
2
 
#
Heute gings im Radio über Grillkohle.....215000 tonnen werden in DE jährlich importiert. Davon sind 25% aus Tropenhölzern. Selbst in Säcken mit dem Aufdruck "Ohne Tropenholz" bestand der Inhalt aus mind. 90% Tropenholz.
0
 
#
Langsam. Wir dürfen nicht in den Sprech der Giftgrün-Mafia verfallen. Dass "Tropenhölzer" drin sind heißt noch lange nicht, daß dafür illegal Tropenwald abgeholzt wurde..
4
 
@ Werner_Reb #
Werner_Reb schrieb:

Langsam. Wir dürfen nicht in den Sprech der Giftgrün-Mafia verfallen. Dass "Tropenhölzer" drin sind heißt noch lange nicht, daß dafür illegal Tropenwald abgeholzt wurde..


Und platt einfach Tropenholz zu boykottieren ,würde bedeuten ,den dort Wirtschaftenden eine Einnahmequelle zu nehmen,den Wald wertlos zu machen.
Was eine andere (schädlichere?) Nutzung nach sich ziehen würde.
Es hieße,das Kind immer mit dem Bade auszuschütten.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
1
 
@ esau #
esau schrieb:


Und platt einfach Tropenholz zu boykottieren ,würde bedeuten ,den dort Wirtschaftenden eine Einnahmequelle zu nehmen,den Wald wertlos zu machen.
Was eine andere (schädlichere?) Nutzung nach sich ziehen würde.
Es hieße,das Kind immer mit dem Bade auszuschütten.

Da beißt die Maus keinen Faden ab.....es ist der Abfall der illegalen Urwaldrodung durch die "Sojamafia". Die Wirtschaftenden haben eine Einnahmequelle, nicht die, die die Einnahmen bräuchten.
0
 
@ User49 #
User49 schrieb:

Da beißt die Maus keinen Faden ab.....es ist der Abfall der illegalen Urwaldrodung durch die "Sojamafia". Die Wirtschaftenden haben eine Einnahmequelle, nicht die, die die Einnahmen bräuchten.

Nach der Herkunf muss man halt schauen.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
0
 
@ User49 #
Ich sprach mehr vom Holz.
Holzkohle würde ich vermutlich nicht bewusst von dort kaufen.
Es sei man könnte die unschädliche Herkunft belegen.
Richtig machen ist immer schwer.
Ich mache meine Kohle oft selbst über das Knüppelholz oder Buche aus dem eigenen Wald.

Zudem werden wir in D. bald jede Menge Buche für Holzkohle haben.
Was soll sonst aus all der Buche aus dem ökologischen Waldumbau werden.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
1
 
@ esau #
esau schrieb:

Nach der Herkunf muss man halt schauen.

Wenn drauf steht....ohne Tropenholz.....das muß doch reichen.
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 16.05.18 um 21:00 Uhr.
@ User49 #
User49 schrieb:

Wenn drauf steht....ohne Tropenholz.....das muß doch reichen.

Nö.
Das ist offensichtlich komplizierter.
Aber jetzt ist das wohl aufgedeckt ,wie Du schreibst.
Übrigens deine Prozentrechnung ist ein bissl merkwürdig .
Bei den Säcken wo drauf stand "kein Tropenholz" war 90% drin?
Wieviel war in denen wo das nicht drauf stand?
Deiner Aussage nach ,gäbe es gar keine Säcke mit nenenswertem Bucheholzanteil.
So richtig verstehe ich das nicht.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
1
 
@ User49 #
User49 schrieb:

Heute gings im Radio über Grillkohle.....215000 tonnen werden in DE jährlich importiert. Davon sind 25% aus Tropenhölzern. Selbst in Säcken mit dem Aufdruck "Ohne Tropenholz" bestand der Inhalt aus mind. 90% Tropenholz.


Was ist denn Tropenholz?

Botanisch kann ich das nicht einordnen.
Alt ist, wer mehr Spaß an der Vergangenheit hat als an der Zukunft

... wer einem Gutmenschen mit Zahlen, Daten, Fakten kommt, konfrontiert ihn mit dem Bösen
... im übrigen bin ich dafür, dass die parlamentarische Diktatur in ihre Grenzen verwiesen wird
... eine Antwort resultiert im wesentlichen aus der ihr zu Grunde liegenden Frage
... Wer ein Problem erkennt und nichts zu seiner Lösung beträgt ist Teil des Problems
... Solange wie die Wurst doppelt so dick ist wie das Brot, kann das Brot so dick sein wie es will
... In manchen Berufen zählt nicht was man erreicht, es reicht wenn man etwas erzählt.
... nicht jeder den ich mag macht alles richtig und nicht alle die ich nicht mag machen alles immer falsch
1
 
« zurück 1 ... 7 8 9 10 11 ... 13 weiter »
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang