Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Wolf
203 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator, nagus2
Forum: Wolf
Die Fülle der Threads zum Thema erforderten ein eigenes Forum neben dem Forum "Raubwild und Beutegreifer"

Abstimmung "Wolf ins Jagdrecht": ja oder nein?

1 2 3 ... 35 weiter »
#
Ich bleibe da nach wie vor beim Nein. Warum soll nun, letztendlich, die "Verantwortung" dem Jäger auf´s Auge gedrückt werden? Viele in den "eigenen Reihen" haben auch mal so gedacht und haben mittlerweile umgeschwenkt. Mir würde mehr Entscheidungsfreiheit bei (echter) Gefahr reichen, also Handlungsfreiheit, ohne danach mit einem Bein im Gefängnis zu stehen. "In die Pflicht" genommen werden möchte ich nicht, das soll, nach dem ganzen Täterä, das um dieses Tier gemacht wurde/wird, bitte schön machen, wer will. Und sollte sich mal wieder ein "Problemwolf" in meiner Ecke rumtreiben, würde ich das nicht als Eingriff in das Eigentumsrecht empfinden, wenn sich da an anderer Stelle drum gekümmert wird.
26
 
#
wieder sinnlose umfrage da jeder abstimmen kann obwohl es ihn nicht betrifft.
Wenn Behörden und Ihre Handlanger Mist verzapfen müssen die auch Ihren Hals für hinnhalten.
9
 
@ Maispapst #
Maispapst schrieb:

wieder sinnlose umfrage da jeder abstimmen kann obwohl es ihn nicht betrifft.
Wenn Behörden und Ihre Handlanger Mist verzapfen müssen die auch Ihren Hals für hinnhalten.


Leider haben Behörden und Ämter die hier in D " Mist " bauen, irgendwie Narrenfreiheit, wann und wo wird mal jemand aus Behörden zur Verantwortung gezogen?

Zum Thema, vor ca. 5 Wochen ist ein Wolf zu 100 % durch mein Revier geschnürt. Vor 4 Nächten in Anblick, ich bin für die Übeführung des Wolfes in das bundesdeutsche Jagdrecht.

Das was hier mal als diskussionsfähiger Vorschlag erschien, nämlich so wie rotwildfreie Gebiete ebenfalls wofsfreie Gebiete einzurichten, unterstütze ich voll.
Bin auch der Ansicht alle die speziell vom Thema Wolf nicht unmittelbar betroffen sind, müssen sich hier nicht unbedingt einbringen!
1
 
#
Frage ist ob der dann eine ewige Schonzeit bekommt?

Zumindest die ganzen Wolfsbüros und Co. wären dann überfüssig.
2
 
@ Dackelfan #
Diecfrage wo ist der Wolf noch nicht durchgezogen ??
Fast überall in D also sind auch alle betroffen
1
 
@ jagderleben_de #
Ich schließe mich den Worten von unserem BJV-Präsidenten Prof.Vocke an.
Zitat Landesjägertag 2018 in Veitshöchheim: "Wir sind 170 Jahre gut ohne den Wolf ausgekommen; wir brauchen ihn nicht !"
Ich füge hinzu: ... wir wollen ihn nicht !!!!

Gruß
Dohle

Vom Gamsbock die Krucken, vom Hirsch das Geweih.
Vom Spielhahn die Hackl, vom Diandl die Treu !
.
.
Bischt a Tiroler, bischt a Mensch;
bischt koan Tiroler, bischt am Arsch !
(frei nach Andreas Hofer, Tiroler Freiheitskämpfer)
.
.
13
 
@ forstjagd #
forstjagd schrieb:

Frage ist ob der dann eine ewige Schonzeit bekommt?

Zumindest die ganzen Wolfsbüros und Co. wären dann überfüssig.


Richtig, vor allem die sehr gut dotierten Pöstchen, die von VW gesponserten Amaroks alles schöne und angenehme Dinge, alles perdu!
3
 
@ Dohle #
Dohle schrieb:

Ich schließe mich den Worten von unserem BJV-Präsidenten Prof.Vocke an.
Zitat Landesjägertag 2018 in Veitshöchheim: "Wir sind 170 Jahre gut ohne den Wolf ausgekommen; wir brauchen ihn nicht !"
Ich füge hinzu: ... wir wollen ihn nicht !!!!

Gruß
Dohle

Meine liebe Dohle, ähnlich habe ich es hier kürzlich zum Ausdruck, dieses elende Katzbuckeln von verschiedenen Jagdfunktionären vor den grünangehauchten Wolfskuschlern.
Die lachen noch über uns dämliche Jäger!
6
 
@ Dohle #
Dohle schrieb:

Ich schließe mich den Worten von unserem BJV-Präsidenten Prof.Vocke an.
Zitat Landesjägertag 2018 in Veitshöchheim: "Wir sind 170 Jahre gut ohne den Wolf ausgekommen; wir brauchen ihn nicht !"
Ich füge hinzu: ... wir wollen ihn nicht !!!!

Gruß
Dohle

Wenn Du schon als Wolfsgegner etwas hinzu fügen willst, dann sprich nicht für andere, oder sag einfach, wir Wolfsgegner wollen ihn nicht, weil wir ihn nicht wollen, nicht wollen...warum ist egal, wir wollen ihn nicht, wollen ihn einfach nicht...stampf auf den Boden stampf, stampf!!!"
1
 
1 2 3 ... 35 weiter »
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang