Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Jagdwaffen + Waffenhandhabung
3366 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator, nagus2
Forum: Jagdwaffen + Waffenhandhabung

Remington insolvent

#
Bei den Remington-Waffen gab es in letzter zeit kaum Neuheiten bzw. wirkliche Innovation.
Und nur Einsteckmagazine für Vorderschaftrepetierflinten (Shot Show 2018) ist halt auch ein bisschen wenig.
Zudem hat man probiert mit mäßigen Erfolg auf zahlreichen anderen Hochzeiten zu tanzen. Autozubehör, Hundeartikel, ....

Der schönste Ton, ist der Remington
Die Fa. wird es in Zukunft sicherlich weiterhin geben. Ist halt nur die Frage Wer kauft und macht was draus.

WH
Jagdpassion

0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 14.02.18 um 12:51 Uhr.
#
Hallo,

Remington strauchelt doch schon seit 40 Jahren. Zugehörigkeit zum DuPont-Konzern in den 70er/80er, Fertigung in Japan in den 80er/90er, dann wieder zurück in die USA...
Und an diesem Trend war/ist nicht nur Remington beteiligt, sondern auch Firmen wie Winchester, Colt und Smith & Wesson.

Von den Innovationen war Remington den Konkurenten wie Winchester, Ruger oder Weatherby immer ´ne Nasenlänge vorraus:

- das Remington 600-System, das wohl das bis heute stabilste Repetiersystem ist, das Remington je gefertigt hat.

- die Remington Sportpistolen XP-100, die auch auf dem 600er-System basieren

- das futuristische Design und die Mitverwendung moderner Kunststoffe der 600er-Reihe

- das entwicklen von "metrischen" Patronen (das metr. System wurde eigendl. schon Anfang der 70er in den USA eingeführt) wie 6mmRem., 7mmRem. Express, 6,5mm, 7mm und 8mmRem.Mag.

Leider ging die Qualität der 600er und 700er Reihe dann in den 70ern immer weiter zurück und es wurden Abstriche zugunsten kostengünstigerer Fertigung eingeführt (Rem. 660, Rem. Seven). Das futurist. Design der 600er stieß auf wenig Gegenliebe, da der Zeit gut 20 Jahre vorraus, auch der halbherzige Versuch die 600er mit neuem Aufguß, mit dem Mod. 673 Anfang der 2000er Jahre, zu versehen, schlug fehl, da die meisten die 600er schon nicht mehr kannten und Konkurenzfirmen bereits mit vergleichbarem auf dem Markt waren, Remington also seinem eigenen, geschaffenen Trend hinterherhinkte.

Winchester ging es mit seinem Modell 70 in der 1964 vereinfachten post-64er Version genauso wie Remington mit seiner 660 als 600er Nachfolger, nur das Winchster auch noch große Teile am System änderte (einsparte). Wenn Winchester 1990 nicht die Reißleine gezogen hätte und ihr legendäres pre-64 System wieder aufgelegt hätten, gäbe es heute wohl keine neuen Win.-Repetierer mehr.

Smith & Wesson und Colt hatten Qualitätsprobleme mit ihren Revolvern in den späten 70ern und 80ern.


Grüße
Manolito
Sind Tannennadeln trocken,
dann fallen sie vom Baum herab;
drum Mädchen laßt euch locken,
auch eure Zeit ist knapp.

-Ingo Insterburg-
3
 
#
Ich finde immer noch, die Remmy700 ist ein cooles Gewehr.
Redefreiheit/ Politische Korrektheit: Dr Jordan B. Peterson: [www.youtube.com]

Prof. Rainer Mausfeld: "Die Angst der Machteliten vor dem Volk: Es darf keinen Zweifel geben, auf wen sich der Haß der Öffentlichkeit zu richten hat. Das ist die Aufgabe der Medien!"

[www.youtube.com]
0
 
@ duk #
Moin,

ich habe eine 700er in 270 Win, die schiesst nicht schlechter als meine 404, hat halt nur keinen Handspanner und kein rausnehmbares Magazin....

Aber vielleicht kauft Blaser den Laden ja auch noch dann kommt die 700 demnächst aus Isny und kostet das Doppelte ....
Ich bedanke mich für jeden konstruktiven Beitrag zu meinen Themen, gleichsam bitte ich jedoch streitsüchtige "Oberlehrer",ewige "Besserwisser" und provokante "Klugscheisser" sich anderen Threads zuzuwenden. Mein Dank ist Euch gewiss.
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 14.02.18 um 13:33 Uhr.
@ Wolfsangel #
Wolfsangel schrieb:

Moin,

ich habe eine 700er in 270 Win, die schiesst nicht schlechter als meine 404, hat halt nur keinen Handspanner und kein rausnehmbares Magazin....

Aber vielleicht kauft Blaser den Laden ja auch noch dann kommt die 700 demnächst aus Isny und kostet das Doppelte ....


Das gibt dann eine Remser oder Mausington 19 ?
2
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 14.02.18 um 14:41 Uhr.
@ Wolfsangel #
Wolfsangel schrieb:
Moin,
....
Aber vielleicht kauft Blaser den Laden ja auch noch dann kommt die 700 demnächst aus Isny und kostet das Doppelte ....


Moin,

na, da würde sich der vergleichsweise kleine Laden in Isny aber kräftig verheben.... Außerdem reicht dann sicher "das Doppelte" zukünftig nicht mehr.... Der Argali will doch ORDENTLICH gefüttert werden

Gruß aus Nordhessen
[www.youtube.com] Lebensgefühl!
[www.youtube.com] Nordhessen! What else?

"Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert, die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht bankrott gehen soll. Die Leute sollen wieder lernen zu arbeiten, statt auf öffentliche Rechnung zu leben." CICERO 42 VOR CHRISTUS!!!!

Gutmenschentum führt ins Mittelmaß und damit ins Abseits!

Zuviel Rotlicht macht auch braun
0
 
@ Wolfsangel #
Sobald das L&O Konsortium da seine Finger mit drinn hat, ist die Marke für mich dann ebenfalls gestorben! Aber so weit wird's hoffentlich nich kommen!
Konfuzius sagt:
" Wel abends mit juckendem Hinteln einschläft, wacht molgens mit stinkenden Fingeln auf!"

"Man erreicht viel mehr mit einem freundlichen Wort und einer Pistole, als mit einem freundlichen Wort alleine!"
Alfonse Gabriel Capone 1899-1947
0
 
#
Der Ausverkauf scheint schon loszugehen....!

[www.budsgunshop.com]

Zumindest im Herstellerland!
Bei uns wird weiter kräftig hingelangt.
Und da sind die bei Arms24 noch immer die Preiswertesten!

[www.arms24.com]


Konfuzius sagt:
" Wel abends mit juckendem Hinteln einschläft, wacht molgens mit stinkenden Fingeln auf!"

"Man erreicht viel mehr mit einem freundlichen Wort und einer Pistole, als mit einem freundlichen Wort alleine!"
Alfonse Gabriel Capone 1899-1947
0
 
@ Mark_Stammkohl #
Mark_Stammkohl schrieb:

Sobald das L&O Konsortium da seine Finger mit drinn hat, ist die Marke für mich dann ebenfalls gestorben! Aber so weit wird's hoffentlich nich kommen!


Ja dann werden die sicher die Finger davon lassen !
1
 
#
Das hoff ich doch, dass meine Ansage bei denen zieht!
Wenn nich schreib ich ne Email!
Oder ich werd am besten mal persönlich vorstellig!
Konfuzius sagt:
" Wel abends mit juckendem Hinteln einschläft, wacht molgens mit stinkenden Fingeln auf!"

"Man erreicht viel mehr mit einem freundlichen Wort und einer Pistole, als mit einem freundlichen Wort alleine!"
Alfonse Gabriel Capone 1899-1947
0
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang