Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Fütterung, Pflege, Gesundheit & Alter
167 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Fütterung, Pflege, Gesundheit & Alter

nochmal Aufbruch

@ fuchsjaegerin #
in einem seiner Bücher hat er mal den Kochversuch beschrieben, und daß der Fuchsgeruch danach immer noch so heftig war, daß er den Inhalt des Topfes in den Hühnerauslauf gekippt hat ........ ob mit oder ohne Topf
........... weiß ich nicht mehr.
1
 
@ fuchsjaegerin #
fuchsjaegerin schrieb:

in einem seiner Bücher hat er mal den Kochversuch beschrieben, und daß der Fuchsgeruch danach immer noch so heftig war, daß er den Inhalt des Topfes in den Hühnerauslauf gekippt hat ........ ob mit oder ohne Topf
........... weiß ich nicht mehr.

Ich erwähnte es ja schon öfter.
Was für mich und die Hunde nicht taugt oder an Knochen zu viel ist, wird abgekocht und an die Hühner /Enten verfüttert.
In der Brühe werden Kartoffelschalen /Gemüseabfälle abgekocht und Brotreste eingeweicht....bestes Hühner-/Entenfutter.
Die Knochen danach(nach dem Abknabbern) eingesammelt und zerkleinert sind Mineralfutter und guter Dünger im Garten.
Gescheide wird gerne neben neu zu pflanzenden Bäumen beerdigt(quasi Unterfußdüngung).
Genaugenommen muss man gar nichts wegwerfen.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
0
 
@ esau #
esau schrieb:

Ich erwähnte es ja schon öfter.
Was für mich und die Hunde nicht taugt oder an Knochen zu viel ist, wird abgekocht und an die Hühner /Enten verfüttert.
In der Brühe werden Kartoffelschalen /Gemüseabfälle abgekocht und Brotreste eingeweicht....bestes Hühner-/Entenfutter.
Die Knochen danach(nach dem Abknabbern) eingesammelt und zerkleinert sind Mineralfutter und guter Dünger im Garten.
Gescheide wird gerne neben neu zu pflanzenden Bäumen beerdigt(quasi Unterfußdüngung).
Genaugenommen muss man gar nichts wegwerfen.

...
..ok....ich merke mir...
vor dem Besuch bei Esau....Nasenklammer einpacken!
0
 
@ Menthos #
Menthos schrieb:

...
..ok....ich merke mir...
vor dem Besuch bei Esau....Nasenklammer einpacken!

Das riecht nicht anders als ein Gemüseeintopf.
Ich arbeite ja nicht mit verfaultem Zeug.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
0
 
@ fuchsjaegerin #
Sicher mit Topf.
drei mal drei ist sechs
0
 
@ esau #
esau schrieb:

Das riecht nicht anders als ein Gemüseeintopf.
Ich arbeite ja nicht mit verfaultem Zeug.



JAJA......
0
 
@ Gento #
zu der Zeit warf man nix leichtfertig weg - andere hätten sich den Pott ganz schnell untern Nagel gerissen
0
 
@ Menthos #
Menthos schrieb:

JAJA......


schlimmer als olim Omma Gretchens "Schweinepott" kann's nicht duften, die Schweine haben das Gemenge verschlungen wie nix
2
 
@ Menthos #
Menthos schrieb:

...
..ok....ich merke mir...
vor dem Besuch bei Esau....Nasenklammer einpacken!



Ich war schon mehrfach dort, ohne Nasenklammer. Die Nachbarn sind auch noch nicht alle weggezogen, also isses nicht so schlimm...................
Mancher tut sich als Jäger kund,
als Weidmann unverdrossen,
doch gleicht der Gute ohne Hund
der Leiter ohne Sprossen!

--------------------------------------------------------------------------------------------


Ein Maulwurf sitzt in seinem Loch
und hört ein Lerchenlied erklingen
Er spricht: "Wie sinnlos ist es doch,
zu fliegen und zu singen!"

1
 
@ Wachtelhund #
Wachtelhund schrieb:

Ich war schon mehrfach dort, ohne Nasenklammer. Die Nachbarn sind auch noch nicht alle weggezogen, also isses nicht so schlimm...................

Ausser ,wenn die Hunde nach Frischfutter das Pupsen anfangen.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
1
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang