Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
zurück zu Jagd »

Gruppe Kurzwaffen

Besitzer: Austriangun
offene Gruppe, 144 Mitglieder

UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder

"Verpfuschte" Kaltbrünierung

Beitrag vom Autor bearbeitet am 12.01.18 um 20:03 Uhr.
#
"Verpfuschte" Kaltbrünierung
Auf einer meiner sammlungswürdigen Kurzwaffen hat ein Vorbesitzer auf der Trommel eine Revolvers selbst Hand angelegt und einen Kratzer mit Kaltbrünierung behandelt. Größe des minimalen Kratzers ungefähr 1cm. Im Licht spiegelt diese Untat und mich stört das, andere würden vermutlich darüber hinwegsehen. Wie kann ich diese Selbstbrünierung SCHONEND entfernen, ohne die restliche tadellose Werksbrünierung in Mitleidenschaft zu ziehen?

Hunting, Sex & Leberkas

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ Austriangun #
Ist genau wie das Entfernen von Weissweinflecken, die bringt man weg wenn man Rotwein drüberschütt!
Die Qualität einer Idee hängt von ihrem Einfallswinkel ab.

Erst wenn der letzte Hase geschlagen, das letzte Rebhuhn gefressen, das letzte Reh gerissen ist, werdet ihr erkennen, dass man Prädatoren keinesfalls schützen kann.“

Eins bist Du dem Leben schuldig:
Kämpfe oder duld in Ruh,
bist Du Amboss - sei geduldig,
bist Du Hammer - schlage zu!

μολών λαβέ
4
 
@ vierfuessler #
Alles demontieren, entfetten und komplett tauchen?
Habe die Tage festgestellt daß das Zeug vom Büma aus dem Kanister deutlich! besser wirkt als die mini Portionen die man sonst bekommt....
0
 
#
Wenn das ein Colt wäre isses etwas schwierig .
Fakten,Fakten,Fakten und immer an die Leser Denken.

Zuchtwart [wollflugnachsuchbauhundeverein.de.tl]
1
 
@ Austriangun #
Austriangun schrieb:

Auf einer meiner sammlungswürdigen Kurzwaffen hat ein Vorbesitzer auf der Trommel eine Revolvers selbst Hand angelegt und einen Kratzer mit Kaltbrünierung behandelt. Größe des minimalen Kratzers ungefähr 1cm. Im Licht spiegelt diese Untat und mich stört das, andere würden vermutlich darüber hinwegsehen. Wie kann ich diese Selbstbrünierung SCHONEND entfernen, ohne die restliche tadellose Werksbrünierung in Mitleidenschaft zu ziehen?


Gibs einem Custom Büma....
der baut die TRommel aus...entfernt die komplette Brünierung. Poliert den Kratzer raus und brüniert in einer Galvanik das Ding im ganzen neu.

Nachflicken wird nix.
Grüße vom Menthos
-----------------------------------
...Scheiße muß gut schmecken...Milliarden Fliegen können sich nicht täuschen!
...wo Wissen aufhört....fängt Glauben an!
...warum ich Tiere esse? Weil mir die Veganer zu mager sind!
-!- μολὼν λαβέ -!-
Ha'DIbaH DaSop 'e' DaHechbe'chugh yIHoHQo'.
yIQeqQo’ neH. DoS yIqIp!
1
 
@ Menthos #
Menthos schrieb:

Gibs einem Custom Büma....
der baut die TRommel aus...entfernt die komplette Brünierung. Poliert den Kratzer raus und brüniert in einer Galvanik das Ding im ganzen neu.

Nachflicken wird nix.

Nur interessehalber. Was wird sowas ungefähr kosten?


Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger Eingang in
die Geschichtsbücher und Lehrpläne gefunden hat und
von den nachfolgenden Generationen geglaubt wird,
kann die Umerziehung als gelungen angesehen werden.

Walter Lippmann

Meinungsfreiheit beginnt dort, wo politische Korrektheit endet!
0
 
#
Die meisten - allermeisten - Büchsenmacher in DE brünieren nicht selbst und dürfen das auch gar nicht. Die geben die Teile oder ganzen Waffen außer Haus.

Bester Fachmann in Teutonistan für den Waffenbereich - nicht nur fürs Bunthärten, sondern für alle Arten von Waffen-Oberflächenbeschichung - dürfte Dr.-Ing. Jörg Schillling sein. Billig ist er nicht.
[www.bunthaerten.de]

Carcano
1
 
@ IGOR82 #
IGOR82 schrieb:
Nur interessehalber. Was wird sowas ungefähr kosten?


Also ICH zahle bei MEINEM Büma,( bei dem ich aber sonst auch viel machen lasse/kaufe) ...
für sowas (wenn überhaupt) ~40-50€. Der muss aber eh regelmäßig in die Galvanik und seine Custom Sachen brünieren...kommt dann halt mit ins Brünierbad.
Grüße vom Menthos
-----------------------------------
...Scheiße muß gut schmecken...Milliarden Fliegen können sich nicht täuschen!
...wo Wissen aufhört....fängt Glauben an!
...warum ich Tiere esse? Weil mir die Veganer zu mager sind!
-!- μολὼν λαβέ -!-
Ha'DIbaH DaSop 'e' DaHechbe'chugh yIHoHQo'.
yIQeqQo’ neH. DoS yIqIp!
4
 
#
Wenn der Fleck vom Schnellbrünierung los zu werden kann man mit etwas Öl und Stahlwolle drüber gehen. Brünofix hält nicht viel aus und ist nicht wirklich abriebfest. Ich garantiere aber nicht das die stelle dann besser aussieht sie könnte matter werden.

Richtige Vorgehensweise wäre die Trommel komplett abziehen und polieren, dann entfetten und Ab ins Brünierbad.

Dr. Schilling ist wohl gemerkt kein Büchsenmacher, und Brünieren macht er auch nicht selber.
Die meisten Büchsenmacher haben ein kleines Brünierbad, oder was man auch nehmen kann ist eine Edelstahlfritteuse.
Ich selber Streichbrüniere nur das ist aufwendiger, macht aber das schönere schwarz.
Für einen Revolver wäre das Tauchen am authentischsten und sinnvollsten.

kosten schätze ich hier auf ca. 50 € je nach Arbeitsaufwand, wenn die Trommel komplett abgezogen werden muss dann kann es schon mal länger dauern.
Besser den Fuchs in der Hand als die Schweine im Feld...

Je mehr ich von den Menschen sehe, umso lieber habe ich meinen Hund
(Friedrich der Große)
1
 
#
Ok, danke schon mal für die Antworten

Hunting, Sex & Leberkas
0
 
Werde Mitglied der Gruppe Kurzwaffen, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang