Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Kleiner Münsterländer - Tipps für Welpenkauf

@ famos88 #
famos88 schrieb:

Vorschlag: ich habe einen Fehler gemacht, mich entschuldigt, diesen versucht zu korrigieren und gut ist. Lassen wir das Thema einfach bleiben und versuchen den Faden nicht zu sprengen. Wenn dir klar ist worauf ich hinaus wollte kannst du es ja einfach dabei belassen. Wie gesagt, für meinen Fehler entschuldige ich mich und gestehe diesen ein.



Klar war es mir eben nicht!

Es geht mir nicht darum das du dich hier entschuldigst, ich habe nur versucht dich zu verstehen.

Aber Vorschlag angenommen
1
 
@ Harras #
Harras schrieb:

Ich hab halt ein recht gutes Deppen Radar, das schlägt schonmal an


Ich hoffe das dein Deppen Radar auch bei dir funktioniert, Pumuckl
0
 
@ Sauenschubser #
So jetzt hör auf den Thread zu zuspamen und gut... beigetragen hast du ja, wie so oft, nichts
2
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 14.11.17 um 16:20 Uhr.
@ Sauenschubser #
Sauenschubser schrieb:

Ich hoffe du hast dich verschrieben, ich habe noch nie einen KLM gesehen der schwache Überläufer apportiert.


ersetze doch einfach durch Dreiläufer oder Hase
Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not. Ein qualvoll Leiden einem wunden Wilde droht! Wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgte der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schaffte es leicht.

Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner.
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 14.11.17 um 16:20 Uhr.
#
Es wurde schon geschrieben:

Unbedingt die Elterntiere vorher anschauen ob Hibbeligkeit/Fiepen vorkommt.

Und das nicht nur zuhause sondern gerade bei der Arbeit.

Ansonsten eine klasse Rasse mit starker Führerbindung die auch viele Fehler eines Erstlingsführers verzeiht.

Apportieren, Wasserarbeit, Totsuche gar kein Problem.
Beim Stöbern kommt es stark auf den Hund und die Art des einjagens an wie weit er später geht.

Bitte im Hinterkopf behalten das nicht alle Spurlaut sind, der überwiegende Teil ist "nur" Sichtlaut, stumme oder waidlaute habe ich noch nicht erlebt.

Wmh
4
 
@ Harras #
Harras schrieb:

So jetzt hör auf den Thread zu zuspamen und gut... beigetragen hast du ja, wie so oft, nichts


Kollege du grätscht hier rein, kein anderer mischt sich in Fragen und Antworten außer DU!
Hättest du dich hier rausgehalten wäre es nicht so weit gekommen, mit besten Grüßen vom alten Götz!!!

1
 
#
Ansonsten kann ich in MV den Zwinger von der Silberquelle empfehlen, in BRB vom Keilerbruch und von der Eichheide.

Hier kenne ich nicht alle Hunde von der Jagd aber die Züchter sind Praktiker und leisten die nötige Unterstützung bei der Ausbildung und Prüfungsvorbereitung.

Gerade für Erstlingsführer ein wichtiger Aspekt.
3
 
#
Es gibt sie noch.... die User welche den 1. Beitrag im Thread gelesen und verstanden haben! - DANKE!
2
 
#
Servus

als ich denn dd abführte war ein klm züchter mit im kurs. der kam aus dem unterfränkischen an der grenze zu hessen - kahl oder alzenau

Name weis ich leider nicht mehr aber über den verband oder tante Google vielleicht machbar.

oder jemand der hier in ll ist kennt ihn ?

weis nur dass die Hündin dann in die zucht bei ihm ging. es machte den anschein das hier Hunde vom jäger für den jäger ( harte Praxis) gezogen werden....

gruss

0
 
#
Der Zwinger von Sabine Schleicher soll sehr gut sein, in Bayern " vom Erlengrund". Der Züchter meines Hundes macht momentan nichts. Ich bin im übrigen nicht über den zuchtwart, da ich auch von anderen Vereinen von Problemen hörte. Es ist zu einem guten Anteil ein Geschäft. Verbandsstreitigkeiten gibt es auch, aber nicht so extrem wie beim DW.
0
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang